Der EuroHotRod

Ich baue mir mein eigenes Auto auf Basis eines Framo V901/2. Wie es dazu gekommen ist und um was es genau geht, seht Ihr in der Projektbeschreibung.

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

Bisher verwendete Organspender

  • DKW F-102
  • Fiat Panda
  • Ford P5
  • Ford P6
  • Framo V901/2
  • Mercedes Benz O 305
  • Mercedes Benz Ponton
  • MG B(?)
  • Opel GT
  • Opel Kadett B
  • Peugeot 206
  • Seat Marbella
  • Volvo 245
  • Volvo 940
  • Volvo P544 (Buckelvolvo)
  • VW Bus T2
  • VW Bus T3
  • VW Käfer
  • VW Passat 32
  • VW Passat 32B
  • VW Typ3

Vollkommener Unsinn!

geile Karre www.geileKarre.de
powered by b2evolution
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Mal wieder landet ein Framo HotRod Projekt bei eBayEin paar mehr Details zum Turbodiesel Framo »

"Neuer" Framo Hot Rod bei eBay

03.09.09

Permalink 00:10:00, von KLE E-Mail

"Neuer" Framo Hot Rod bei eBay

Link: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=190332472724

Über die Shoutbox neben den Livebildern aus der Werkstatthölle bekam ich den Tipp, daß bei eBay wieder mal ein Framo Hotrod steht.

Ah! Also noch einer. Aber Moment - die Felchn kommen mir doch bekannt vor. Und der Motor erst recht.

Ich glaube kaum, daß es zwei Framo Rods in der Art gibt - das is der Ex-Wagen vom Kevin! Der is aber in kurzer Zeit mächtig gealtert.

Zur Erinnerung - so sah der Wagen aus, als er das erste mal bei eBay auftauchte:

Und so sah der Wagen aus, als Kevin ihn verkaufte:

Besonders erstaunlich ist der Rost an den Kotflügeln - die sind schließlich aus GFK :.

Die Haube hat der jetzige Verkäufer komplett umgebaut - irgendwie sind mir das ein paar "zufällige" Flicken zuviel.

Ich weiß nicht, zu welchem Kurs der Framo in der letzten Aufbaustufe den Besitzer gewechselt hat. Jetzt soll er 12.500,- Euro kosten. Die Diskussion is eröffnet :.

13 Kommentare

Kommentar von: driver [Besucher]
Schade drum,aber jetzt mit diesen Spiegeln will ich den auch nicht mehr.
03.09.09 @ 03:54
Kommentar von: christian [Besucher]
schade, in schwarz sah er noch am besten aus.

der preis ist schlicht lächerlich.
03.09.09 @ 08:12
Kommentar von: Schwarzblonder [Besucher]
Es gibt einen Lack mit hohem Metallanteil der dann rostet. Ich hab letztens ne 1er Ratte gesehen mit rostigen Alus.
03.09.09 @ 09:20
Kommentar von: Jan [Besucher]
Ok...über den Kurs brauch man eigentlich nicht reden. Würde ich nie dafür bezahlen!

Aber von der Optik passt das am besten zu der Karre. Meiner persönlichen Meinung nach auch noch weitaus besser als das Mattschwarz. Das ist einfach zu oft auf Rockerkisten gelandet in den letzten Jahren.

Sieht auch nach viel Mühe aus den Wagen so alt aussehen zu lassen.

Wäre doch vielleicht auch was für die Stricherleiche.

Geiles Projekt übrigens!

Letztes Jahr zur MCM hast du hinter dem Diner neben der Stricherleiche meines Bruders geparkt. Kannst du dich noch erinnern, KLE?
03.09.09 @ 10:18
Kommentar von: mopedmuffel [Besucher]
Hallo KLE.
Ja, so ist das wenn man(n) verkaufen muss. Hätte gerne selber so viel Geld bekommen (aber wer nicht). Über den Wert lässt sich streiten, doch immerhin steckt die komplette Technik von einem 77Sportwagen drin.
Mfg
Kevin
Ps: grüsse an Monsti
03.09.09 @ 10:29
Kommentar von: Tommy [Besucher]
Ich find den saugeil jetzt. Lackierung passt super. Besser als alle andern Farben auf den Fotos und sicherlich einiges an Aufwand. Auch der Totenkopf und die Flicken auf der Haube passen. Jeepers Creepers! ;)
Sieht echt unheimlich aus, das Dingen. Mir gefällts.
03.09.09 @ 11:36
Kommentar von: Peer [Besucher]
Ich habe eine Rostphobie, die Spiegel sind hässlich und irgendwas fehlt der Karre.
03.09.09 @ 12:05
Kommentar von: Carsten [Besucher]
Die Spiegel gehen gar nicht und leider ist an den meiner Meinung nach nicht gelungenen Proportionen des Hecks nichts geändert worden. Ansonsten finde ich auch, dass das bisher die beste Lackierung ist.
03.09.09 @ 13:46
Kommentar von: Mietz [Besucher]
Moin!
Ich find bis auf Kleingkeiten SAUGEIL! Ratten sind immer noch das geilste!
Aber: Die Spiegel gehen wirklich nicht! Da hätt ich kleine verchromte drangemacht,entweder klassisch rund,oder als Iron Cross. Gibt's im Auktionsahaus schon für schmalen Kurs. Zweitens,die Ladefläche muss dringend noch'n ganzes Stück verlängert werden,damit die Achse nicht so weit hinten steht. Dann passt alles! Ok..man könnte nochmal über ein Top Chop nachdenken,aber kein zu radikales. Ansonsten Thumb's up!!! Der Preis ist übrigens wirklich etwas hoch angesetzt.

Lg,Mietz
03.09.09 @ 16:57
Kommentar von: BiBi [Besucher]
Klick auf die Website. Ich dachte auch sofort an "Jeepers Creepers", Tommy! Spiegel passen nicht, aber das ist änderbar. Den Rest tät ich so lassen tun. *doppeldaumenhoch*
03.09.09 @ 20:37
Kommentar von: michamatik [Besucher]
Die aktuellen Spiegel find ich besser als die vorigen "Truck"-Spiegel, auch wenn sie nicht grad nen Schönheitspreis verdienen.
Aber das Verhältnis Radstand zu hinterem Überhang sticht wirklich ins Auge.
Sonst isser okay.
03.09.09 @ 20:48
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Ich hab absichtlich nicht meine Meinung zu dem Wagen geschrieben. Ich wollte nix vorbeten, was dann alle nachplappern.

Also: Ich finde zumindestens auf den Bildern den Style des Wagens ganz hübsch. Finde es nur schade, daß das etwas zu gefaked wirkt, war kein Wunder ist, wenn die Kotflügel aus GFK sind, die nun mal nicht rosten können. Die Blechflicken auf der Haube sind wir etwas too much, aber nobody is perfekt. Und Geschmäcker unterscheiden sich. Ich finde manche Details an meinen Karren nachträglich auch etwas übertrieben.
Beschriftung hätte ich in deutsch besser gefunden - ein Framo is kein Ami sondern eben ein DDR Laster..

Spiegel reden wir nicht drüber, zumindestens paßt die Patina an dem Ding.

Innenausstattung paßt null dazu, die is zu Bling Bling für den jetzigen Look, is eben noch so, wie vorher - inkl. der gelben Tachoscheiben. Das müßte man auch auf alt trimmen.

Die Proportionen sind immer noch nicht ideal, auch das ist schon seit dem ersten Umbau so: Die hinteren Flügel sind zu mickrig im Gegensatz zu den vorderen und die Pritsche zu kurz, der sieht abgeschnitten aus.

TopChop is bei dem Bock Unsinn. Egal, wie es aussehen würde: Das Fahrerhäuschen ist extrem klein, schon im Original ist das für einen Menschen über 1,80m nicht wirklich bequem - bei nem Chop würde das Ding einfach unfahrbar.
03.09.09 @ 23:36
Kommentar von: hendrik [Besucher]
also das dingen ist mal richtig geschmeidig... den könnte ich mir in (fast) genau dem zustand ins wohnzimmer stellen ;-)
allerdings auch wirklich nur fast, denn dieser auspuff der da drunterhängt geht mal garnicht. die totale dtm-look-prolltüte mit oval-endrohr passt nicht ein klitzekleines bisschen an den wagen.
04.09.09 @ 13:24