VW Prolo



VW Polo Bj. 1990. Billiges Winterauto und eigentlich kein Projekt...

Twitter

Partner

Inhalte

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

free blog software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Danke Renault!Hochprozentige Kappen »

Ein Beinbruch ist es nicht...

18.01.17

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Ein Beinbruch ist es nicht...

Ich durfte gestern in der Mittagspause in eine geheizte Werkstatt, um die Beschriftung des Prolo endlich aufzubringen. Ich bin kein Freund vom Aufbringen großflächiger Beschriftungen - blasenfrei bekomme ich das nie hin. Ich hab e einen Heidenrespekt vor den Leuten, die ganze Autos blasenfrei folieren können - ich hab dafür schlichtweg nicht die Geduld.

Folieren

Das Aufkleben dauert länger als man als Unbeteiligter glaubt. Und ich muss das noch nacharbeiten, denn zum Aufstecken der ganzen Blasen bin ich nicht mehr gekommen.

Aber da der Bock schon mal auf deiner Bühne stand, konnte ich gleich einmal nachsehen, warum auf der Beifahrerseite es bei Bodenwellen inzwischen so knallt. Die Diagnose ist auf den ersten Blick zu sehen:

Gebrochene Fahrwerks Feder

Nein, das ist keine doppelte Feder - das ist eine Feder und die ist gebrochen. Hatte ich ewig nicht mehr. Kein Wunder, dass die Seite bei Bodenwellen Lärm macht, der Dämpfer schlägt durch. Da muss umgehend Ersatz her! Und wenn ich das unter freiem Himmeln wechseln muss - die Einfahrt in meine Werkstatthölle ist weiterhin nicht möglich durch die Baustelle. Ich bin schon am Organisieren einer gebrauchten Feder. Wäre es ein Passat - ich würde einfach ins Regal greifen...

Aber zu positiveren Dingen - ich muss zwar noch etwas nacharbeiten, aber die Beklebung ist fertig!

Jägergarde Mannschaftswagen

Jägergarde Mannschaftswagen

Den Kleber auf der Haube will ich zweifarbig, so wie das auf den Flanken, aber sonst - ja auf diese Optik wollte ich hinaus.

10 Kommentare

Kommentar von: dreiradfahrer [Besucher]
*****
Das sieht tatsächlich richtig gut aus. Irgendwie gefällt mir die Karre, top!
18.01.17 @ 09:53
Kommentar von: Urs [Besucher]
***--
wie man sieht, kein richtiges Projekt!
18.01.17 @ 10:11
Kommentar von: MainzMichel [Besucher]
Arbeitest Du bei flächigeren Aufklebern nicht mit Spüliwasser?
Bei meiner 80cm-Uli Stein-Maus auf dem Wohnmobilalkoven hat das sehr gut funktioniert.

Adios
Michael
18.01.17 @ 11:15
Kommentar von: Reihensechser-W116 [Besucher]
Aha, Familie Jäger (Kübel und Vari) bekommt also Nachwuchs. Gefällt mir, der Kleine!

Jetzt nur noch das Dach im Bereich über der Rückbank aufgeflext (Dächer säbeln machst Du ja mittlerweile im Schlaf :-) ), Schiebedach eingebaut, nach hinten Richtung Heckklappe etwas verstärkt und von außen ein paar Druckknöpfe für die Sitzkissenmontage draufgetüddelt - schon ist das "Nicht-Projekt" fertig.

Und dann als KLE I. auf zur Kappenfahrt.
Würde mich als Chauffeurs-Praktikant anbieten - als stolzer Besitzer eines P-Scheins UND Jägergarde-Ordens erfülle ich da wohl die wesentlichen Einstellungsvoraussetzungen :-)
18.01.17 @ 11:35
Kommentar von: Christian W [Besucher]
Feder hab ich. Ist sogar aus nem 45 PS Fox. Hätte gern 1 Euro fürs suchen, Karton finden, einpacken und wegbringen.

Musst nur Geduld aufbringen, weil so ein Paket ja immer etwas braucht. Ich weiß auch nicht genau wo die liegt.
Fahre aber gleich zur Halle und werde dann mal suchen.
18.01.17 @ 12:40
Kommentar von: veit [Besucher]
Nimm doch hinten 32b-Federn, sieht bestimmt lustig aus XD
18.01.17 @ 14:03
Kommentar von: Raik [Besucher]
Fehlt noch das Twingo-Faltdach
18.01.17 @ 16:52
Kommentar von: takeshi [Besucher]
Wir hatten keine Absicht, ein Projekt daraus zu machen.

Geiles Teil, jetzt schaut der Prolo echt fesch aus!!
18.01.17 @ 19:25
Kommentar von: Christian W [Besucher]
Dreck! Hab wieder zu viel versprochen!
Ich hab gesucht und NICHT gefunden. Die Dämpfer sind noch da, aber die Federn nicht. Die hätten am selben Ort liegen müssen. Ich hab die wohl doch schon irgendwann entsorgt :-/

Tut mir Leid!

Die Karre sonst kommt schon fett!
18.01.17 @ 21:45
Kommentar von: bullitöter [Besucher]
Die Dieselpolos hatten vorn die gleichen Federn wie Golf/Jetta 1 und Scirocco 2. Da hat Robby doch bestimmt was für dich liegen.
19.01.17 @ 20:27