VW Prolo



VW Polo Bj. 1990. Billiges Winterauto und eigentlich kein Projekt...

Twitter

Partner

Inhalte

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

blog software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Passt irgendwie alles nicht...Optisch 10 PS Mehr »

Ein echt cooles Carepaket

20.12.16

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Ein echt cooles Carepaket

Vielleicht habt Ihr es in den Kommentaren die letzten Tage gelesen: Blogleser Richy bot ein paar Teile für den Prolo aus seinen Polo Schrauberzeiten an. Gestern kam das Paket:

Carepaket

Diverse Naben, ein MOMO Lenker samt ABE, ein Rücklicht, ein Reparaturhandbuch, Domlager, ... Coole Sache, vor allem, weil da Dinge dabei sind, die ich sonst gekauft hätte. Reparaturhandbuch ist immer gut zu haben und beim Lenker hatte ich ja auch nix Passendes im Fundus.

Vielen Dank an Richy an dieser Stelle!

Die einzige Nabe, die Plug & Play auf den Prolo passte, war eine für MOMO, ich musste den mitgelieferten Lenker verwende, weil ich sonst eher auf RAID stehe und dementsprechend auch hauptsächlich Sportlenkräder von dem Hersteller im Fundus habe. Aber hey! Ich wollte irgendeinen Sportlenker im Prolo. Denn der Serienlenker geht in meinen Augen gar nicht. Das sieht einfach billig aus - und vor allem fasst es sich billig an.

Armaturenbrett VW Polo 86C

Also rein mit dem MOMO D36!

MOMO D36

Hmmmm, ne, das kann es noch nicht sein. Die mittlere Strebe - das sieht so leer aus. Hupknopf hatte ich aus dem Fundus, gefiel mir auch nicht. Also nennen wir es Gestaltungsanlass. Ein Fusselblog Schriftzug auf der Strebe, ein Hupknopf mit einem 3D Wolfsburg Edition Aufkleber drauf und eine Markierung für die Grundstellung - ja, damit kann ich schon besser leben!

MOMO D36

Die rote Markierung mach ich nochmal - auf dem Foto ist mir erst richtig aufgefallen, dass das nicht mittig ist. Aber das ist kein Thema.

Mit Spochtlenker sieht der Prolo mehr nach Auto aus und nicht wie ein Provisorium, das irgendwie doch fährt. Ich weiß, das trifft nicht jedermanns Meinung ;-)

Der Prolo ist als Einsteigermodell "Fox" mit wirklich nix drin. Aber auch keine Uhr und keinen Tageskilometerzähler. Uhr find ich schon "nett", wenn man die hat und irgendetwas, um zu checken, wann man das letzte Mal getankt hat, um zumindestens am Anfang ausrechnen zu können, wieviel das Luder eigentlich schluckt. Kosten soll´s aber nix. Watt hamwer denn da noch rumfliegen? Ich entschied mich für eine große Armbanduhr, die ich mal vor Jahren getragen habe, bis sie mir fürs Handgelenk zu angeranzt wurde und irgendwo hatte ich noch so ein Teil, an dem man an 5 Rädchen sich einen Tachostand einstellen kann. So hat man in den 70ern sich schon beholfen, wenn man keinen Tageskilometerzähler hatte. Das Teil habe ich einmal auf der Veterama geschenkt bekommen, weil außer mir ja eh keiner so nen Scheiß braucht (Aussage vom Verkäufer).

Armaturenbrett

Das ist alles nur mit doppelseitigem Klebeband "fest", genau wie die ADAC Plakette. Wenn’s mir nicht mehr gefällt, kann ich das schnell wieder abreisen und anders sortieren, oder wieder weglassen. Denn irgendwie gefällt mir es nicht so 100%ig. Ich hätte es lieber gerne aus einem Guss...

Apropos "aus einem Guss". Ich hab ja grad 2 verschiedenfarbige Vordersitze. Hat zufällig wer 2 graue Fellbezüge für die Vordersitze über, die er für kleines Geld abgeben würde? Müssen nicht perfekt sein, kleinere Reparaturen können dran sein, aber sie sollten nicht Fusseln (ja, toller Wortwitz) und nicht zu ekelhaft sein. Damit könnte ich die 2 Vordersitze optisch etwas aneinander anpassen und neu kaufe ich mir die sicher nicht für den Bock...


Nachtrag

Das Thema Sitzbezüge hat sich wohl schneller als erwartet geklärt. Ich nehme die in den Kommentaren von Käfer 67 angebotenen. Vielen Dank!

Lenkrad hat die rote Markierung jetzt mittig und ich hatte ein Bild bei Tageslicht versprochen - hier ist es:

MOMO D36

Bei Tageslicht gefiel mir die Anordnung der Elemente am Armaturenbrett nicht mehr - also habe ich das kurzerhand umsortiert und die ADAC Plakette weggelassen.

Armaturenbrett

So wird schon eher ein Schuh draus. Ich will’s ja schon "hübsch"....

13 Kommentare

Kommentar von: Käfer 67 [Besucher]
moin Bernd.

wenn du magst kannst die beiden Felle aus meinem Sierra haben...

sind nicht mehr so toll, aber dafür sind die gut.

wenn du magst reis ich die heute Abend runter und stopf die in die Waschmaschine...
Kaffeeflecken sehen komisch aus...


wennst magst, gib Bescheid
20.12.16 @ 09:41
Kommentar von: Twingo [Besucher]
Moin Kle,
sag mal, legst du das Zweispeichen Prolo Lenkrad auf Lager, oder willst du es zufälligerweise loswerden?

Ich hab nämlich enorm Gefallen daran gefunden, muss es aber auch in ein anderes VW Gefährt basteln,da sind mir die üblichen 40€ auf Ebay bissl happig.

Können wir da was machen?

Gruß, Martin
20.12.16 @ 10:31
Kommentar von: Jens [Besucher]
Reicht diese USB-Stromversorgung für das ältere Tomtom-Navi? Neulich musste ich feststellen, dass die einen gehörigen Stromverbrauch haben und sich nicht mit jedem Adapter zufrieden geben. Und mit Smartfones ist es ja ähnlich schlimm, dass sich der Akku trotz Ladekabel entlädt... Sogar 2 Ampere sind da offenbar gar nichts.
20.12.16 @ 11:36
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
@Twingo
Sorry, ich wwollte den Lenker aufheben und wieder reinschrauben, wenn ich den Wagen abgebe, um den Spochtlenker in den Fundus werfen zu können.
20.12.16 @ 12:16
Kommentar von: Twingo [Besucher]
Moin,
okay das ist verständlich. Vielleicht fällt mir so mal eins in die Hände. Trotzdem danke.

Gruß, Martin
20.12.16 @ 12:39
Kommentar von: Richy [Besucher]
Freut mich, dass das Lenkrad angekommen ist und jetzt wieder werkeln darf!

Gehört doch irgendwie in den Polo, das Ding, ich mochte die ganz kleinen (32er und 30er) nie so wirklich. Sah immer so nach Spielzeug aus...

Gruß,
Richard
20.12.16 @ 17:26
Kommentar von: bullitöter [Besucher]
Bei der USB Ladegschichte sind meist nicht die Ladegeräte sondern die Leitungen schuld daran, dass sich das Handy trotzdessen es angeschlossen ist entlädt oder das Navi nicht will (abgesehen vom Apple Schrott, da gibts noch mehr fiese Tricks)

Einfach andere Strippe probieren, je teurer oder Markiger ist desto besser meistens. Für mehr als 1,5A sind die USB Stecker nicht ausgelegt, also darf auch kein Gerät mehr beanspruchen.

KLE, hat der 32b nicht auch den Eckigen Tacho? Guck ma ob die Wegstreckenzahl gleich ist, evtl. kannste einfach n Passattacho ins Polo KI Schrauben, dann hasse auch n TKMZ.
20.12.16 @ 18:47
Kommentar von: wuschel [Besucher]
Nur mal als Orientierung: Mein 86C mit 45PS AAU braucht je nach Fahrstil zwischen 5 und 6,5 L. In den Tank gehen offiziell 45L, ich habe aber auch schon mal 47 reingekriegt. Wenn man nicht allzu bleifußig fährt sollte man also nach 550-600km tanken gehen.
21.12.16 @ 09:20
Kommentar von: tyrannus [Besucher]
Hat was, der PRolo ;-) und erinnert mich an Kindertage, meine Mutter hatte auch nen roten 86c mit 45PS bis da mal einer seitlich reingefahren ist. War auch ein Fox, also kein Handschuhfach, keine Türablagen, nix.
Tacho ausm 32b geht nich, der ist rund (wie Scirocco und Golf 2), der 86c Tacho ist noch wie im späten Golf 1 (die Zeit nach dem Tittentacho), wenn dann passt nur so einer.
Wobei der KLE ja auch schon 32b Instrumente in nen 32er Tacho gebaut hat, also wer weiß was nicht alles passend gemacht werden kann...
21.12.16 @ 14:26
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Also WENN, dann passt eher ein tacho ausm 32er ZwMo Passat, als ausm 32B. Und da gab es rund und eckig. Aber den Terz des Umbaus geb ich mir nicht. Wenn ich für GANZ kleines Geld ein KI von einem Polo 86C inkl. Tageskilometerzähler und Uhr oder sogar DZM bekomme und das Plug&Play passen sollte ohne Steckerumbau, dann steck ich das rein. KI zerlegen etc. geb ich mir nicht, shon elleinde deshalb, weil ein KI aus nem ZwiMo inzwischen wertvoller ist als eines aus nem 86c
21.12.16 @ 14:44
Kommentar von: MainzMichel [Besucher]
Hey, Bernd, ist Dir aufgefallen, wie beliebt Dein Prolo hier ist? Allein deshalb solltest Du ihn behalten.

Adios
Michael
21.12.16 @ 19:02
Kommentar von: Christian W [Besucher]
Bei den USB-Ladern darf man auch nicht ZU VIEL Leistung haben. Manches Smartphone schaltet um auf Schutzladung, was meist 500 mA sind, wenn deutlich über 1 A reingeblasen wird.
Neulich im Action: Keine Leistung auf der Verpackung des Doppelladers, nur ne Kapazität (up to 2400 mAh) - das kann doch keiner ernst nehmen. Also ausgepackt und die Leistung war auch bei 2,4 A. Wie und ob die im Bedarfsfall aufgeteilt wird, stand nicht dabei. So - nicht gekauft. Für 2,59 hätte mans ruhig probieren können. Nächstes Mal dann.
Auto wird immer hübscher!
21.12.16 @ 23:13
Kommentar von: phil [Besucher]
Die Idee mit der Uhr gefällt mir. Erinnert an Maserati. :)
...mein Opa hatte insgesamt drei polo coupé. Jeder bekam einen Höhenmesser ans Armaturenbrett.
22.12.16 @ 22:48