VW Prolo



VW Polo Bj. 1990. Billiges Winterauto und eigentlich kein Projekt...

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

b2
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Optisch 10 PS MehrDann mal bei Tageslicht »

O.k. - jetzt weiß ich, warum der letzte Fahrer des Prolos aufgegeben hat...

16.12.16

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

O.k. - jetzt weiß ich, warum der letzte Fahrer des Prolos aufgegeben hat...

Gestern war ich einmal auf dem Stammtisch des Polo Club Mainz. Die haben mich eingeladen und ich dachte mir: Warum eigentlich nicht? Kann ja mal nicht schaden, Polofahrer aus der Gegend kennenzulernen. Netzwerken geht auch offline.

War ein netter Abend mit netten Leuten.

Am Ende des Abends wollte ich wieder nach Hause fahren, setze mich in den Prolo und was passiert? Der Bock springt nicht an. Was ne Scheiße, dasselbe, wie am Dienstag. Ich hab schon befürchtet, dass alle anderen weg waren, aber glücklicherweise habe ich noch ein paar abfange können. Der, der beim ADAC arbeitet, war natürlich schon weg...

Haubentauchen war angesagt.

Panne

Der Fehler wurde nicht sofort gefunden, also den ADAC angerufen. Trotzdem probierten wir weiter gemeinsam den Fehler zu finden. Einer vermutete den Verteilerfinger oder die Verteilerkappe, dann kamen die Tests zum Hallgeber. Diesmal, im Gegensatz zu den Tests beim Verkäufer, erfolgreich, oder nicht erfolgreich - je nachdem, wie man es sieht. Analyse: Der Hallgeber ist doch kaputt.

Panne

Schön, die Aussage: Der Hallgeber ist ziemlich schwer zu wechseln, besser man sucht einen guten gebrauchten Verteiler. Ich hatte die Junx vorher gefragt, ob irgendwer einen Verteiler über hat - leider ohne Erfolg. Dumme Situation, den Verteiler konnten wir vor Ort nicht wechseln. Und mit Bremsenreiniger sprang er diesmal auch nicht an.

Bleibt der ADAC. Wann kommt der nur? Nach ner halben Stunde herumprobieren ohne ersichtlichen Grund etwas anders gemacht zu haben, sprang der Prolo dann doch mit Bremsenreiniger an. Aha. Gut, das ist aber kein Dauerzustand. 2x Liegenbleiben in einer Woche? Nicht mit mir, da muss jetzt ein anderer Verteiler her!

7 Kommentare

Kommentar von: Christian W [Besucher]
Ich schenk dir einen.
Hab noch 2 Stück hier. Sind aber beide für andere Motoren.
Einer ist halb defekt, so wie dein jetziger.

Beide haben die Fliehkraftverstellung und die Unterdruckverstellung defekt. Ist nicht das Angebot des Jahres, aber wenn du basteln möchtest?

Gegen Porto kriegste die.
Kann die morgen los schicken.
16.12.16 @ 10:01
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Lass ma Christian - einen kaputten Verteiler hab ich ja. Hab inzwischen jemanden gefunden, der den richtigen Verteiler hat und mir schickt...
16.12.16 @ 11:50
Kommentar von: BiBi [Besucher]
Du willst das alles so, oder?

16.12.16 @ 12:52
Kommentar von: Jens [Besucher]
Beim Passat mit FY- (55-PS-Polo-Schlepphebel-) Motor habe ich den Hall-Geber-Verteiler in einen mit Kontakten gewechselt, weil ich den noch hatte. Falls der ältere Verteiler auf den neueren Zylinderkopf passen sollte, könntest du das später umrüsten und wärst das Problem für immer los.
16.12.16 @ 13:20
Kommentar von: Ferdi [Besucher]
KLE kauft Autos immer als Bausatz. Ein Fertigmodell ist ihm zu langweilig. :-)
16.12.16 @ 15:17
Kommentar von: Shopper [Besucher]
Bei zwoliter Fiat war auch so ne dusselige hallgeberzündung drin

Hab ich gar nicht erst in Betrieb genommen glix für mit dem Mist
Und ne konventionelle Zündung vo original Motor verbaut

Ein Kontakt geht langsam kaputt....so ein elektonikkrams von jetzt auf gleich
16.12.16 @ 19:35
Kommentar von: Richy [Besucher]
Man kann zwar die alten Kontaktzündungsverteiler vom Schlepphebelmotor auf die neueren Motoren umbauen (hab es es damals umgekehrt gemacht), aber dafür muss der Verteiler wieder auseinander, um die Welle zu wechseln/zu bearbeiten. Auch Mist, zumal die Kontaktzündung auch gerne Probleme machte.

Hallgeber/Verteiler wechseln und der Drops ist gelutscht, der Kram geht eher selten kaputt.

Und falls die Leistung nicht reicht: Bei einem Freund in Brandenburg liegt noch ein 75-PS-Schlepphebelmotor mit kurzem 4-Gang-Getriebe, da wird aus dem Fox ein Beschleunigungsmonster. :-D
17.12.16 @ 10:04