VW Prolo



VW Polo Bj. 1990. Billiges Winterauto und eigentlich kein Projekt...

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

powered by b2evolution free blog software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Es gibt so Situationen, mit denen rechnet man nicht...Ein echt cooles Carepaket »

Passt irgendwie alles nicht...

23.12.16

Permalink 11:14:00, von KLE E-Mail

Passt irgendwie alles nicht...

Ich habe heute mein Weihnachtspaket von Ronny alias Käfer 67 bekommen - 2 Sitzschafe, wie ich es immer gerne nenne.

Sitzbezüge

Nicht mehr 100% top, aber für den Prolo voll ok. Eigentlich. Denn was musste ich feststellen, als ich sie aufziehen wollte? Dieser komische Opelhocker ist zu groß für den Bezug, das passt ums Verrecken nicht drüber. Was ne Scheiße. Tut mir vor allem für Ronny leid, den ich gedrängelt habe, mir die noch ganz ganz schnell zu schicken, weil ich die bei meinem Weihnachtsurlaub drauf haben wollte. Danke trotzdem Ronny - das konntest Du wirklich nicht wissen, kannste ja nicht dafür. Der Einsatz war trotzdem klasse!

Sitzschaf

Das Leben ist nicht immer fair. Genau, wie bei den Felgen. Da wollte ich die Zierringe von den Golf 2 GTD Felgen reindrücken. Die wehren sich zu heftig, da ging garnix, wahrscheinlich sind die Felgen einfach zu schmal dafür. Deshalb blieb es nur bei Deckeln vom Polo 6N, die ich einmal geschenkt bekommen habe.

Radkappen

Das Design lässt mich jetzt nicht so wirklich jubeln. Entweder da muss irgendetwas Silbernes auf den Rand, oder die Kappen müssen mattschwarz angeblasen werden.

Provisorisch gefixt habe ich den Beifahrerspiegel. Der wackelte wild umher. Hielt zwar, aber etwas zu sehen war reine Zufallssache, weil er ständig auf einer anderen Position hing. War mir beim Kauf nicht aufgefallen, Garantie ist beim Fahren des ersten Meters abgelaufen. Der Spiegel nervte ein wenig.

Hätte ihn auch einfach abschrauben können, ist keine Pflicht. Ich entschied mich provisorisch für Isolierband und einem Metallstreifen, den ich in einer Krambox in der Garage hatte.

Spiegel

Nicht schön, aber wie sagt man so schön: Nix hält länger als ein gutes Provisorium. Ich würde ja gerne die Spiegel gegen Engelmänner ersetzen, einen meiner wenigen Standards, hab aber keine mehr im Fundus und eBay Preise zahl ich dafür nicht.

Ich bin jetzt - hoffentlich pannenfrei - unterwegs in meinen Weihnachtsurlaub, wir lesen uns nach den Feiertagen wieder.

Ich wünsche allen Fusselblog Lesern schöne Feiertage. Lasst die Autos mal Autos sein und genießt die Tage mit Menschen, die Ihr einfach mögt.

Euer KLE

3 Kommentare

Kommentar von: Schweineri [Besucher]
Kann man daraus ein Lenkradschaf zaubern?
Meins ist mittlerweile mehr als Welk!

Und für die Spiegel hätte ich ne Lösung, liegt noch hier! Schlecht angepasste Scirocco Spiegel aus Deinem Fundus. :-)
23.12.16 @ 12:09
Kommentar von: Spunky ausm Forum [Besucher]
lästig mit den zierkappen.
ich meine ich hab noch 2 (verschiedene) paar chromzierringe in 13" im keller liegen.
wie wärs mit nem tausch gegen 2 sylt-aufkleber? ;)
die ringe können ggf direkt nach weihnachten raus!
23.12.16 @ 17:19
Kommentar von: phil [Besucher]
*****
mach die Felgen doch cremefarben. das sieht herrlich aus und passt zu dem rot. .....und wenn du ihn mal umfusselst passt es immer noch. ;)
27.12.16 @ 12:46