VW Prolo



VW Polo Bj. 1990. Billiges Winterauto und eigentlich kein Projekt...

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam online

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

powered by b2evolution CMS
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Passat rettet PoloWas hab ich dem Polo eigentlich getan? »

Ronny ist mein persönlicher Held!

13.11.17

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Ronny ist mein persönlicher Held!

Ich war in Oberfranken. Das Getriebe war am Ende. Der Prolo fuhr noch, aber komme ich damit noch nach Mainz? Ich hatte (wahrscheinlich berechtigte) Zweifel. Ich rechnete eigentlich jeden Kilometer damit, dass der nächste Gang aufgibt. Der erste ging nur noch rein, wenn der Wagen rolle und diese Geräuschkulisse...

Ich hatte ein 4gang Getriebe im Kofferraum für Ronny, das er am Wochenende abholen wollte. Ich könnte ihm das auch vorbeibringen und vielleicht hätte er Zeit? Nur woher ein anderes 5gang Getriebe bekommen? Ronny hatte drei Stück herumliegen. Und scheiße geil - er konnte sich für mich auch Zeit nehmen. Es gibt Menschen, die machen am Sonntag andere Dinge. Nicht so normale Leute wie Ronny. Also verabredeten wir uns.

Vor der Abfahrt wechselte ich noch das Kombiinstrument. Der Tacho ging weiter nicht, also Tachowelle hin, aber die Anzeigen von Temperatur und die Tankuhr gehen - ein Teilerfolg.

Tacho

Der Weg zu Ronny war anstrengend, denn es fing an zu schneien - auf der Autobahn war das noch fast harmlos.

Winter

Auf den Landstraßen war eine geschlossene Schneedecke. Gut, dass ich Winterreifen auf dem Prolo habe. Angekommen in der fränkischen Schweiz haben wir gar nicht lange gefackelt. Prolo ab in den Back Alley Workshop und angefangen.

Ronny

Natürlich wehrte sich das Getriebe, aber es hatte gegen uns keine Chance. Ronny schraubte unten ich oben. Ich hatte einen klaren Vorteil: Oben war weniger Arbeit. Ronny ist ein echter Tüftler. Das merkt man schon an seinem Equipment. So hat er beispielsweise eine vielfach verstellbare Motortraverse, die wir zum Absenken des Motors nutzten. Geiles Tool!

Motortraverse

Natürlich hat Ronny die selbst konstruiert und gebaut. Irgendwann war das Getriebe draußen.

Getriebe

Ronny hatte ja drei Getriebe im Fundus. Es waren drei verschiedene. Kennbuchstaben verglichen mit einer Liste und eines gab es in Verbindung mit dem AAV Motor - BINGO! Und das war - man muss auch mal Glück haben - das einzige, das er auch selbst gefahren hatte. Da wusste er, dass es funktioniert. Das Getriebe war einmal in seinem Ford Locus. Wer den nicht kennt - das ist der Ford Locus:

Natürlich hat sich das neue Getriebe ebenfalls gewehrt, bis es auf der Welle saß. Aber mit vereinten Kräften war es zu schaffen. Bei der ersten Probefahrt gingen die ersten 2 Gänge nicht rein, das war aber Einstellungssache. Die haben wir auch gefunden. Feierabend!

Polos

Ich bekam noch einen Aufkleber auf die Tür. Das ist sozusagen die Adelung: An diesem Fahrzeug hat Ronny geschraubt. Oder umgekehrt: Wenn Ronny dem Bock geschraubt hat, dann muss man auch den Aufkleber irgendwo im Innenraum ankleben, ob man will oder nicht. Bei mir klebt er jetzt an der Fahrertür.

Aufkleber

Falten, schräge Position, Ölfinger - alles beabsichtigt.

Ich bekam sogar noch etwas zu Essen, bevor ich mich auf die Piste machte. Was eine geile Aktion! Wirklich, das hätte nicht jeder gemacht.

Die Fahrt nach Mainz war dann erste Sahne. Das Getriebe schaltet sauber, der Motor läuft gut und je näher ich nach Mainz kam, desto besser wurde das Wetter. Erst Schnee, dann Regen, im Mainz war es fast trocken. Jetzt brauch ich nur noch eine Tachowelle. Leider passt die vom Polo 2F nicht, da ist der Anschluss an den Tacho anders leider. So eine hätte Ronny auch gehabt, was mir aber nichts gebracht hätte...

2 Kommentare

Kommentar von: Skankhunt42 [Besucher]
*****
Ich drück mal alle vorhandenen Daumen, dass es das jetzt war mit dem Getriebe. Scheint n geiler Mensch zu sein, der Ronny. Scheinen auf Bild 4-5 die inneren Scheinwerfer beschlagen, oder täuscht das? Hoffe immer noch, dass der Zwerg zu nem Projekt wird, der wirkt irgendwie Knuffig, wenn man deine Größe daneben hält. Gibts zu dem Locus eigentlich irgendwelche Berichte?
14.11.17 @ 10:21
Kommentar von: Käfer 67 [Besucher]
Also nach fast vier Jahrzehnten Erfahrung kann ich nur sagen, der Ronny ist der geilste Typ den es gibt und nebrnbei ist der auch noch ganz normal...

Strongest Men und Berufskraftfahrer auch noch.




Zum Locus: Fusselforum, Eigene Projekte, Bach Alley Workshop


da gibts die ganze Story
14.11.17 @ 13:12