VW Prolo



VW Polo Bj. 1990. Billiges Winterauto und eigentlich kein Projekt...

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam online

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

powered by b2evolution
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Prüfplakette nicht zugeteiltPlan B? Den haben wir schon hinter uns. »

Wenns mal wieder länger dauert...

07.11.17

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Wenns mal wieder länger dauert...

Ich habe heute TÜV Termin, um den Motor einzutragen. Wichtig bei so etwas ist der erste Eindruck. Was hat der Prolo denn so? Da war eine defekte Kennzeichenleuchte.

Kennzeichenbeleuchtung

Kein Problem mit der Birne, das Kabel war ab. Muss passiert sein, als ich das Heckblech geschweißt habe. Damals hatte ich die Stoßstange abgeschraubt, nicht aber die Kaleb abgezogen, offenbar war das unter zu viel Spannung. Ließ sich leicht fixen.

Dann kam der nächste Ersatztacho an. Alten Tacho raus, neuen erst einmal angesteckt, bevor ich ihn eingebaut habe, alles getestet. Warnleuchten gehen. Licht? Scheißendreck. als ich das angeschaltet habe, rauchte es wieder! Ich vermute, ich weiß warum: Diese Scheiß LED Leuchten! Hatte neue besorgt, damit ist einfach was faul. Ich hab schnell reagiert und sofort alles abgesteckt. Alles Chinadreck. Davon lasse ich zukünftig definitiv meine Finger.

Normale Birnen rein, leuchtet, aber die Uhr geht nicht. Tacho raus und dann sah ich die Scheiße. Da hat es mächtig gekokelt auf der Leiterfolie - komischerweise auf der Zuleitung für die Uhr.

Leiterbahnen

Leiterbahnen

Was ein Dreck. Also Tachopuzzeln.

Tachos

Ich habe jetzt das alte Kombiinstrument nur mit dem neuen Tacho zusammengesetzt. Und der Funktioniert endlich - inkl. dem Kilometerzähler.

Ich habe eine Probefahrt gemacht - hatte auch einen Anlass. Der Prolo stand unter dem verkehrten Baum - scheiße hat der fieses Zeug fallen lassen. Das Auto sah aus wie Sau.

Dreck

Was lag näher, als zum Waschplatz zu fahren? Wir erinnern uns: Der erste Eindruck!

VW Prolo

Ich dachte, ich wäre an dem Punkt durch. Am Wochenende fahre ich eine Tour, da heißt es einiges Mitnehmen, ich habe das schon einmal zusammengetragen und verladen.

Kofferraum

Dann dachte ich, ich hab noch etwas Zeit zum Spielen. Vielleicht wird der Prolo doch zum Projekt? Ich habe mal eine Mercedes /8 Motorhaube geschenkt bekommen, um damit Blödsinn zu treiben. Mal aus Spaß auflegen kann man sie ja mal.

VW Prolo

Ich lass das jetzt einfach mal unkommentiert stehen. Ob ich es mache? Ich weiß es noch nicht. Wenn dann aber mit anderen Scheinwerfern und wenn dann auch nach dem Winter. Jetzt ist erst einmal Fahren angesagt.

Genug Zeit vertrödelt. Fahren wir etwas früher nach Hause. Denkste. Am Ende der Straße, an der die Werkstatthölle ist, ist eine fiese Kuppe, an der ich normal durch die Tieferlegung leicht aufsetze. Nun war der Wagen voll beladen. Also tiefer. Zurück zur Werkstatthölle, denn der Auspuff war fast auseinander. Kein Thema, das wieder zusammengeschraubt. Nun aber Feierabend. Und wieder: Denkste. Von hinten hörte ich ungewohnte Geräusche. Ich dachte zuerst, die Ladung arbeitet, aber nein. Der hintere rechte Reifen schliff leicht am Radlauf.

Radlauf

Wohlgemerkt: Das sind 5,5J13 Felgen mit ET 38 und 165er Reifen. Das gab es als Serienbereifung! Nur eben mit Kombination Tieferlegung. Es schrie nach einer Radikallösung. Also einfach den Radlauf innen fett mit Mike Sanders eingeschmiert und mit dem Hammer umgelegt. Jetzt ist Platz!

Radlauf

Gut, dass der Reifen keinen Schaden genommen hat! Auf der Heimfahrt waren die Geräusche dann glücklicherweise weg.

4 Kommentare

Kommentar von: Ferdi [Besucher]
Im Zusammenhang mit der Narrenkappe könnte die Mercedeshaube wirklich funktionieren.
07.11.17 @ 20:52
Kommentar von: Takeshi [Besucher]
Stricherhaube drauf, Jawoll Frau Knoll!
07.11.17 @ 21:24
Kommentar von: Kai [Besucher]
Starker Überbiss. Da muss der Kieferorthopäde ran ...
07.11.17 @ 22:08
Kommentar von: Rainer [Besucher]
Wo geht die Strippe zur Versorgung der Uhr denn momentan hin?
Beim 32er Passat geht die Leitung bei Verwendung einer Uhr auf +
und bei Verwendung eines DZM an die Zündspule...
08.11.17 @ 12:48