KLEs kleine Fahrrad- und Rollatorschmiede

 
Fahrräder baun geht so schön fix ;-) Zudem die ungewöhnlichen Geschichten aus dem Rollatortuning.

Twitter

Inhalte

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

Kategorien

blogging software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Running out of Gas...Feuer & Flamme für den Rollator »

Schmalhans

04.07.13

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Schmalhans

Ich habe ein wenig gegrübelt. Der Rollator war zu breit. Eigentlich braucht er ja nur die Breite, um eine Kühlbox für das Bier aufzunehmen. Und normale Rollatoren sind in der Mitte ja auch nicht so breit. Net lang schnacken, Flex her und 20cm in der Mitte rausgetrennt.

Rollator Tuning

Um das wieder gerade zusammenzubekommen, habe ich Rohre eingepunktet, um das einfach zusammenstecken zu können.

Rollator Tuning

Zusammengesteckt und zusammengeklopft. Und dann rundum verschweißt. Das sollte halten.

Rollator Tuning

Die Gitterauflage mußte ich natürlich auch einkürzen, damit sie wieder paßt.

Gitter

An den Rädern mußte ich das noch, wie gestern schon geschrieben, noch ausschneiden, damit das Gitter da nicht aufliegt.

Radaufhängung

Siehe da! Ein 20 cm schmälerer Rollator!

Rollatortuning.

Natürlich habe ich die Gelegenheit genutzt und die gepunkteten Sachen vom letzten Einsatz fertigzuschweißen. Die Stoßstange mußte ich natürlich auch noch einkürzen und anschweißen, damit vorne keine Kanten sind, an denen man andere verletzen könnte.

Rollatortuning.

Die Griffe waren mir zu sehr Einkaufswagen, eigentlich zu tief und inzwischen auch zu eng beieinander. Ein Gestaltungsanlaß. In die Rohre in die die Griffe gehören passen Sattelstangen, die ich mal aus nem Altmetallcontainer gezogen habe saugend. Fehlt noch eine Art Lenker. Was heißt "eine Art"? Ich habe einen Fahrradlenker in der Mitte geteilt und verschweißt, die Griffe waren da praktischerweise schon dran.

Lenker

Siehe an - es ist ein Chopper!

Chopper Rollator

Also für andere isses ein Chopper, für mich is das normale Höhe ;-)

Durch die längeren Hebel ist das jetzt etwas wackelig geworden. Da müssen noch ein paar Streben rein. Ich könnte noch ne Sitzfläche einbauen. Haben ja normale Rolltoren auch. Ich grüble noch ein wenig drüber. Die besten Ideen kommen eh beim Bauen...

6 Kommentare

Kommentar von: Nordlicht [Besucher]
Moin KLE,

wieso "eine" Sitzfläche? ? ?

Du hast Doch sogar zwei im Angebot. Jedes der beiden Turbo-Räder bietet doch excelenten Sitzkomfor....fehlt höchstes eine Lehne :-)

Viel Spaß und laßt Euch nicht BLITZEN
04.07.13 @ 10:11
Kommentar von: Andriz [Besucher]
*****
Meine Bewunderung! Durch den geringeren cW Wert ist Euch der blitzeschnelle Triumphzug gewiss. Ich hoffe die Bereifung ist nicht von Pirelli, man weiß ja, die platzen gerne wenn es ernst wird.
04.07.13 @ 10:27
Kommentar von: viking [Besucher]
irgendwie seh ich es kommen dass mitten im umzug ne schweißnaht aufgibt und du mit zwei zentner schrott im getümmel stehst - nicht dass ich das wünsche, aber die vorstellung ist irgendwie... :king2:
04.07.13 @ 11:48
Kommentar von: Hipposhit [Besucher]
*****
lol - ein "Apehanger walking frame" oder auch "Easy Rider for seniors".
Happy Hippo
04.07.13 @ 13:23
Kommentar von: egalkarl [Besucher]
Easenil rider +g+
04.07.13 @ 17:13
Kommentar von: AerosolWerk [Besucher]
Keine Sitzfläche, eher eine halterung für Jägermeister Flaschen wäre doch was ;)
04.07.13 @ 19:47