Der 5ender - Passat 32 Fünfzylinderprojekt


 

Evolutionsphase 1

Im Passat Modell 32 gab es nie einen Fünfzylindermotor im Gegensatz zum Nachfolgermodell 32B. Viele behaupteten, der Motor passe auch nicht in den deutlich kleineren Motorraum des Passat 32. Eine Provokation. Dadurch entstand das Projekt 5ender, das noch durch ein paar andere Vorgaben "verschärft" wurde:
  • Das Auto sollte innerhalb von 3 Monaten gebaut werden und auf der Techno Classica 2005 präsentiert werden
  • Die Materialkosten sollten 500 Euro nicht überschreiten.
Es hat geklappt...
 

Evolutionsphase 2

2011 startete der Umbau auf größeren Motor (136PS Einspritzer) in Verbindung mit umfangreichen Karosserieänderungen.

Twitter

Inhalte

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

multiblog
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« MessevorbereitungenDie drei von der Tankstelle, - äh Werkstatthölle »

So langsam auf der Zielgeraden

18.03.12

Permalink 12:21:11, von KLE E-Mail

So langsam auf der Zielgeraden

Natürlich war ich gestern und vorgestern in der Werkstatthölle - muß ja fertig werden. Der Grill ist improvisiert drin, ich mußte ihn seitlich einkürzen, damit er hinter die Stoßstange paßt. Kühlergrill Ansonsten ist derzeit viel Kleinarbeit am Wagen geschehen, von dem man kaum nen Fortschritt auf Bildern sieht. 1000x mit dem Pinselchen um die Karre gelaufen und Läufer und Ungenauigkeiten im Design korrigiert, da mal ne Zierleiste am Fenster, ein Haubenhalter fehlte, weil ich ihn ursprünglich nicht wiedergefunden hatte - er war eingetütet in der verkehrten Kiste, ... Irgendwie fliegt so die Zeit davon und man wundert sich, wo sie geblieben ist. Ach ja - und die Decals sind auf der Karre! Irgendwie hat sich mal wieder der Fehlerteufel eingeschlichen beim Plotten. Auf dem Heck müßte "Interceptor" stehen oder "Persuit" - das ist dabei rausgekommen: MFP Polizeiauto gelb Auf dem Dach steht normalerweise MFP und eine laufende Nummer. Im Film sind das 2 Ziffern, erscheint mir etwas niedrig und ich liebe ja die Zahl 907... MFP Polizeiauto gelb Ist eben meine persönliche Interpretation und die Anmutung bleibt gleich. Genauso auf der Seite. Auch da habe ich verwechselbuchstabt. MFP Logo Decal Und so sieht das dann in der Komplettansicht aus: MFP Polizeiauto gelb Und auch wenn er fertig aussieht - es sind noch einige Restarbeiten fällig - die Werkstatt ruft!

6 Kommentare

Kommentar von: AndreasF [Besucher]
Gefällt, Daumen hoch!
Der Frontgrill geht auf den Fotos allerdings in der Farborgie des restlichen Wagens ziemlich unter. Machst Du da noch was?
18.03.12 @ 14:40
Kommentar von: Zombie [Besucher]
Ja, zum Glück verwechselbuchstabt. Es heißt Pursuit, und ned Persuit.

18.03.12 @ 14:45
Kommentar von: Reznick [Besucher]
Am Anfang konnte ich mir das nicht so vorstellen...aber jetzt muss ich sagen, sieht echt sehr geil aus! :)
18.03.12 @ 22:45
Kommentar von: Rildo [Besucher]
wow, 3 daumen hoch. im gegensatz zu den anderen wagen isser ab doch recht farbenfroh geworden, oder?
19.03.12 @ 21:37
Kommentar von: schurl79 [Besucher] E-Mail
respect, nicht schlecht was du in so kurzer zeit zauberst. War das wochenende bei meinen passat 32 - er steht immer noch gleich da :-( komm nicht viel weiter. Hab zumindest mangels chromfelgen gekauft und raufgeschraubt, ist ja mal ein anfang. alles gute noch und lg aus österreich.
03.04.12 @ 20:10
Kommentar von: egalkarl [Besucher]
Bin schommal auf die nächste oder übernächste Evolutions-Stufe gespannt.
Hab mir immer vorgestellt, auf Basis von nem 3-türigen Facelift-32er müsste man mal sowas wie ne Audi-Sport-Quattro-Replika herstellen...
02.02.13 @ 07:27