Teile gesucht!

Wir haben noch nicht alle Teile für das Projekt zusammen. Und natürlich sollen diese Teile möglichst günstig zusammengetragen werden. Wir würden uns auch über den einen oder anderen Sponsor freuen, den wir auf dem Auto verewigen würden...

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

blogging soft
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


Suche immer mal wieder einen Schlachtfahrzeug Passat Typ 32/33 »

Suche interessantes Holz

15.11.13

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Suche interessantes Holz

Weinkisten

Es ist noch lange hin, aber wenn man es akut sucht, wird’s meist teuer. Deshalb fange ich jetzt schon einmal an zu suchen.

Ich will die Türverkleidungen aus einem Patchwork von bedruckten/geprägten/eingebrannten oder anders gestalteten Holzstücken bauen. Und da eignen sich z.B. Weinkisten oder Obstkisten. Egal, ob richtig massive Kisten, oder windiges Supermarktgelumpe. Die Kisten können ruhig kaputt sein, ich brauche nur das beschriftete Brett. Es können auch hölzerne Verpackungen von Süßigkeiten sein, von Schnaps, von Damenhygieneartikeln, von Drogen...

Zigarrenkisten kann man auch zerlegen.

Zigarrenkiste

Diesen Deckel einer Biergeschenkbox habe ich schon:

Geschenkbox

Aber es gehen auch andere Dinge, die eine Holzgrundplatte haben. So sammle ich in meinem Bad Betende Hände von Albrecht Dürer. Furchtbarer Kitsch. Aber genau so trashiges Material sollte dazwischen sein. Da werde ich wohl 2, 3 davon opfern.

Betende Hände Albrecht Dürer

Ich würde sogar so Dinge dazwischen packen wie brandgemalte Brettchen - auch gebraucht:

Brett

Ums etwas einzugrenzen: Es muss als Holz erkennbar sein, also keine komplett übermalte Fläche, nicht zu groß, weil sonst die Patchwork Struktur nicht rauskommt und rechteckig zuschneidbar. Eine Mischung aus geilen alten Fundstücken und unterirdischem Unfug wäre das Optimum. Möglichst keine Wiederholung. Ich bin ja detailverliebt. Letztendlich soll das so ein Bild ergeben, bei dem man gerne davor verweilt und die witzigen Details sucht. Nur Weinkistenfrontbretter wären mir VIEL zu langweilig. Das wäre nicht KLE Style.

Ich fange gerade erst an zu sammeln, denke einiges werde ich selbst finden. Werde mal Flohmärkte, Supermärkte und Winzer abklappern. Wer sich aber auf den Türverkleidungen verewigen will, ich bin für Spenden offen...


Nachtrag 14:30 Uhr:

Da Anfragen kamen: Wenn jemand seine persönlichen Grüße, Linktipps etc mit einem Lötkolben etc. in einen Rest Sperrholz oder dünnes Brett brennen will, das geht auch. Details erfahrt Ihr in diesem Beitrag.

10 Kommentare

Kommentar von: bückstabü [Besucher]
Hab da ein Brettchen für dich, mit Logo von ner Biersorte... Kann ich meine url mit einbrennen und du hast das auf die Tür? ;)
15.11.13 @ 09:55
Kommentar von: Marcus K [Besucher]
Wenn du alte Filme magst, würde ich auf keinen Fall ein Brettchen mit roten Ahornblatt auslassen... Kann man auch selbst malen... :)
15.11.13 @ 11:15
Kommentar von: Adrian [Besucher]
Geilo!
Ne Blogroll in Holz!
Da bin ich bei (wenn KLE mitspielt)!
Im Keller hab ich noch einen "Brennpeter".
Nen Bond Bug ist auch nicht sehr schwer in seiner Form.
Da ließe sich was zaubern :-)
15.11.13 @ 13:01
Kommentar von: egalkarl [Besucher]
Die Karosse noch nicht fertig, aber schon an Türverkleidungen denken +lol+
Aber hast ja recht, man muss bei sowas wohl frühzeitig anfangen zu suchen, die liegen nich mal eben in den Schubladen der Leser wie Flaschenöffner...

Dann machste innen halt auf Woody!

Wie wärs mit diesen alten Sinnspruch-Brettern von früher wie z.B. "Gute Nacht Ihr lieben Sorgen, LMAA bis morgen" oder "Das Leben ist am Schwersten, drei Tage vor dem Ersten" oder so?

Weinkisten gelten inzwischen wohl als schicke Deko und sind daher meist teuer.
15.11.13 @ 14:39
Kommentar von: egalkarl [Besucher]
Was mir grad noch so einfiel:
Den Pirat haste doch auch nicht wirklich flächendeckend, sondern nur hier & da gepatchworked, sprich Zusatzblechteile angenietet, während einige Stellen nur mit Lack und Nieten versehen wurden, um verschiedene Blechlagen zu simulieren?

So könnteste doch auch die Türpappen machen: ein große Brett nehmen und mit Lasuren und gepinselter Maserung sowie aufgesprühtem Aufdruck (Schablonenplotten kannste ja), ne Patchworkoptik erzielen...

Sonst sammelste ja eeewig.
15.11.13 @ 16:40
Kommentar von: Chili [Besucher]
Weinkisten aus unserer Heimat Franken bekommste von mir.

Gruß Chili
15.11.13 @ 19:25
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Ewig sammle ich da sicherlich nicht dran. Zur Not bekäme ich das auch selbst ohne Probleme zusammen. Heute einmal übern Parkplatz der Metro gelaufen und 4 Obstkisten abgegriffen die zufällig ein Parkplatzaufräumer grad entsorgen wollte.




Mir geht es bei dem Aufruf eher um schräges, altes, ungewöhnliches Material und darum, daß sich die Leser irgendwo in dem Wagen verweigen können...
15.11.13 @ 20:03
Kommentar von: Stan [Besucher]
und was für ne materialstärke? oder soll das nicht eben sein? sikaflex?
15.11.13 @ 21:12
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Die Höhe kann differieren. Kann ruhig 3D werden, aber eher so die Materialstärke von ner dünnen Sperrholzplatte eben, keine Bohle vom Bau. Könnte auch in ein dünneres Vollholzbbrett was reinschnitzen. Ich werde das mit einer Hartfaserplatte oder einer Sperrholzplatte verleimen und danach sicherlich noch wegen Wetterfestigkeit (Roadster!) mit Lack versiegeln.
15.11.13 @ 21:20
Hi ihr lieben,
Wirklich super tolle Anleitung :) gerade die Bilder verleihen dem ganzen ein gewisses etwas. Wenn ihr günstige weinkisten braucht, dann kann ich euch nur http://www.weinkiste-kaufen.de empfehlen. Mittlerweile habe ich dort schon mehrere Kisten bestellt und daraus ein Regal und einen Schuhschrank gebastelt.
Hoffe ich konnte helfen, macht weiter so!

Lg
Sabi
28.07.16 @ 01:16