Der Jägerkübel

Der Jägerkübel ist der Bock, an dem ich schon am längsten rumschraube und der durch viele Evolutionsstufen gegangen ist. Wir nutzen ihn auf Käfertreffen als Treffensau um über den Platz zu cruisen. Im Heck schlägt ein 90PS Passatherz und auch der Rest ist alles andere als dezent...

Twitter

Inhalte

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

blog tool
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Leise rieselt der Schleifstaub...VW Kübel Facelift, die zweite »

Weg mit den Blinkern!

09.06.10

Permalink 07:51:38, von KLE E-Mail

Weg mit den Blinkern!

Anderen ist es auch schon aufgefallen - zu den neuen Scheinwerfern passen die Blinker nicht mehr. Eckige Scheinwerfer im Kübel Aber einfach die Blinker abmachen und andere dran bauen ist doof, denn die Blinker beim Kübel sitzen auf Sockeln auf dem Kotflügel und ohne die Blinker sehen die doof aus. Habe ich schon an diversen Kübeln gesehen. Blinkersockel VW Kübel Blinkersockel VW Kübel Und was mache ich mit Dingen, die mich stören? Richtig. Einfach rausflexen. Loch im Kotflügel Das einfach mit nem geraden Blech zuzubraten sähe bescheiden aus. Ich hatte mir aber eine durchgerostete Kübeltür mitgebracht. Hab lange gesucht, in der Werkstatthölle hatte ich keine, aber in meinem Keller fand ich noch eine. Tür VW Kübel Blech raus getrennt und in den Kotflügel gebraten. Loch geschlossen Das ganze danach verschliffen. Schweißnähte verschliffen Monsterbacke predigt immer, Spachtelmasse vor dem Antrocknen mit nem Pinsel und Aceton glattzustreichen. Entweder hatte mein Spachtel schon zu sehr angezogen, oder ich bin zu doof dazu. Klassische Verschlimmbesserung. Hier einmal der Vergleich - mit und ohne Blinkersockel. Kotflügelvergleich Für die andere Seite war das mit der Sicke nicht ganz so easy. Die zweite Sicke in der Kübeltür ist hinten schräg abfallend, ich brauche grad abfallend und da war das Türscharnier im Weg, zudem ist das Türblech an der Stelle mit einem darunterliegenden Blech verbunden. Ich hatte echte Probleme, das einigermaßen heil da rauszutrennen. zerflexte Kübeltür Einen Teil mußte ich beifüttern, weil ich das so nicht aus der Tür bekommen habe. Loch verschweißt Die Schweißnaht verschleifen konnte ich nicht mehr - es war nach 22 Uhr und ich wollte das den Nachbarn nicht antun. Also habe ich noch etwas gespachtelt und verschliffen auf der anderen Seite. Wer sich fragt, wohin die Blinker kommen. Ich werde die in die Stoßstange versenken. So, wie das VW auch beim Käfer irgendwann gemacht hat...

14 Kommentare

Kommentar von: Nordlicht [Besucher]
Moin KLE,

sieht ja genial aus. Und was kommen für Blinker rein? Solche wie beim VW-Käfer, solche wie beim Audi Quadro oder welche vom VW-BusT1?
Welche sind ausreichend eckig und somit passend zu den Scirocco-Funzeln?
Verrätst Du uns das vorher?

Gruß vom Nordlicht
09.06.10 @ 09:06
Kommentar von: nordlicht [Besucher]
Hallo KLE,

kurze Verbesserung: Die Quadroleuchten sind um die Ecke gezogen.....fallen also weg. Bleibt nur die VWBus Idee......? T1 ist natürlich blödsinn, die sind ja rund ?!
T2 facelift....Blinker, weil die quadratisch sind?

Gruß vom Nordlicht
09.06.10 @ 09:15
Kommentar von: monsterbacke [Besucher]
"Monsterbacke predigt immer, Spachtelmasse vor dem Antrocknen mit nem Pinsel und Aceton glattzustreichen. Entweder hatte mein Spachtel schon zu sehr angezogen, oder ich bin zu doof dazu."

zu langsam???? Bei dem Trick heißt es Daumen aus dem Arsch :-))
Glattstre?chen direkt nach dem Auftragen, nicht warten bis der Spachtel anfängt auszuhärten.... is wie mit dem Auto rollen mit Autolack....
09.06.10 @ 09:17
Kommentar von: Schwarzblonder [Besucher]
Ich hab letztens beim Spachteln vorher noch Verdünnung in die Masse gerührt und dann den Härter. Dadurch wird das Zeuch dünner und lässt sich besser verarbeiten.
Die Trocknung geht genauso schnell wie normal und es härtet auch normal aus. Aber man bekommt das Zeuch besser in kleine Vertiefungen oder Löcher.
Ist quasi wie Feinspachtel.
09.06.10 @ 10:31
Kommentar von: monsterbacke [Besucher]
tolle Idee aber falsches Lösemittel!!!!
Durch verdünnung kann dir der Spachtel auch nach Tagen noch rissig werden.....
verdünnen von Spachtel auch mit Aceton!!!Is ne gängige Prozedur wenn man mal vergessen hat die Spachteldose zu schliessen:-))
09.06.10 @ 15:56
Kommentar von: TheEnforcer [Besucher]
Siegt gut aus,das cleaning der Blinker plus das einbraten von der Kübeltürsicke?.....dolle Idee!
09.06.10 @ 16:29
Kommentar von: Schwarzblonder [Besucher]
Ok, dann das nächste Mal Aceton. Hatte das bloss mal probiert weil der Spachtel schon recht fest war.
Wenn jetzt Risse entstehen isses nicht so schlimm. Bevor das Teil lackiert wird, geht eh noch ein bissel Zeit ins Land.
09.06.10 @ 17:34
Kommentar von: Chaoz [Besucher]
Jopp sieht gut aus^^ Viel zu gut, passt garned zum Wagen:P
09.06.10 @ 21:41
Kommentar von: MainzMichel [Besucher]
Die Blinkerauswahl fällt doch leicht: Golf I-Blinker, möglichst mit dunkler Streuscheibe, damit sie in der schwarzen Stossstange gar nicht auffallen.

Adios
Michael
09.06.10 @ 22:02
Kommentar von: altautotreiber [Besucher]
standlichtspiele, bitte... möglichste viele lampen vorne ran tackern, soviel schnickschnack wie möglich, an lichtspielchen, an pkw sind leider nur 6 stück / 3 paar erlaubt.... bei vwbus oder geländewagen kannst aufs dach ne galerie lampen tackern... das is mein ding, ich mach elektro und aussen cool, böse, wie lkw, schweissen muss ich machen lassen, also... kein platz zum spielen, nur mit elektrik und lampen *gg

gibt doch die dingers mit standlicht und blinker... ganz legal... vom golf oder japsen, licht is immer wichtig, das is tunen... allet andere wär nur arbeit ^^
09.06.10 @ 22:39
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Ihr braucht die Blinker nicht diskutieren, die Entscheidung is lange gefallen und MainzMichel hats auf den Punkt gebracht...
09.06.10 @ 23:10
Kommentar von: Jürgen Arnold [Besucher]
aber hallo; für einen zünftigen Kübel brauchts Winker .... los KLE, hol dir aus nem Brezel ein paar Winker und schweiß die ran, das sollte dann für Bad Camberg reichen ....:-)
10.06.10 @ 09:02
Kommentar von: Martin [Besucher]
Hallo KLE,

wenn Du noch keine Entscheidung getroffen hättest, hätte ich Dir die Blinker vom G-Modell vorgeschlagen. Schön eckig wären die ja und am angestammten Platz hätte man die ebenfalls montieren können.
10.06.10 @ 13:03
Kommentar von: altautotreiber [Besucher]
also die alten eckblinker vom alten vovo will ich noch ma irgendwo einbauen - weiss nur noch nich wo :-)) die beissen mich immer, die senkrechten dinger neben den lampen an den ecken... aber dafür musst ja wieder umschweissen LASSEN und lampenträger und ääh - soviel mühe isses wohl nich wert *denk
10.06.10 @ 21:11