Fusselblog - KLEs Schrauberblog

 
Im Fusselblog schreibe ich über den Aufbau meiner Autos im Fusseltuning Stil. Zudem berichte ich über Veranstaltungen, Trends, etc. rund um Oldtimer, Youngtimer und Tuning.

Auf dieser Seite seht Ihr alle Einträge dieser Seite chronologisch - unabhängig vom Projekt.

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

blogging tool
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


Seiten: << 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 755 >>

11.07.17

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Genau wie das Sofa bei Oma

Ich hatte endlich alles Beisammen. Ich konnte die Hohlräume mit Mike Sanders Fluten. Also habe ich es heiß gemacht und ab in die Hohlräume!

Mike Sanders

Das, was ich da hatte, reichte noch für die Scheller und die Seitenteile - von unten muss ich noch einmal bei. Aber ich konnte jetzt mit dem Einbau der Innenausstattung anfangen. Als erstes kamen die Dämmmatten und der Teppich inkl. Leisten und auch die Türdichtungen wieder rein.

Teppich

Die Gurt - hach ja. Die ließen sich nicht ausziehen. Wie ich es drehte und wendete, sie gingen nicht raus. Es rastete immer ein.

Gurt

Dumme Idee: Einfach den Gurt montieren, dann geht der schon. Was soll ich schreiben - das funktionierte!

Gurt

Aber es gibt noch mehr Ärger mit den Gurten. Unten am Schweller werden die beim Escort mit einem Bügel montiert und was hatten die Bügel? Natürlich mal wieder Rost.

Bügel Gurt

Da kommt es nun auch nicht mehr drauf an. Entrostet und mit Brantho gestrichen.

Bügel Gurt

Das muss natürlich noch trocknen. Weiter ging es mit den Seitenverkleidungen. Gebaut waren die schon, aber nicht bezogen. Nun ist das Brokatstoff mit einem Muster - da muss man schon etwas sorgsamer arbeiten, damit der Anschluss ans Muster passt.

Seitenverkleidung

Und natürlich lässt sich der Stoff nicht dehnen, denn sonst würde ja das Muster nicht mehr stimmen. Aber auch damit kann man arbeiten.

Seitenverkleidung

Auf der Fahrerseite ist es komplett.

Seitenverkleidung

Wie man auf dem Bild sieht, habe ich den Teppich hinten mit einer Leiste fixiert. Ich brauchte da eine etwas breitere Leiste. Was liegt denn so alles im Fundus? Ich hatte da mehrere Einstiegsleisten vom VW Typ 3.

Einstiegsleiste VW Typ 3

Ich hab die schlechtesten genommen und die beigeschnitten. So ist der Teppich fixiert und der Spalt bis zur Ladefläche geschlossen.

Das war die eine Seite, die zweite Seite folgt...

07.07.17

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Es ist immer noch ein Kreuz mit den Speichen...

Irgendwie will der Titan nicht hohlraumversiegelt werden. Das letzte Mal hatte ich die Herdplatte vergessen. Dann wollte ich gestern loslegen und denke mir: Wo ist denn meine Druckbecherpistole? Nicht aufzufinden. Inzwischen weiß ich wo sie war: Im Kofferraum des Prolos und der stand in Mainz. Also wieder aufgeschoben.

Gut, dann konnte ich mich einmal um mein Hauswasserwerk kümmern. Wir erinnern uns: Bei Einstecken blitzte es und die Sicherung flog. Ich hatte inzwischen herausgefunden: Wenn ich die Pumpe an einer Steckerleiste mit Schalter einstecke, die aus ist und dann an der Steckerleiste einschalte, fliegt die Sicherung nicht. Ich hatte schon befürchtet, die Pumpe hat einen Kurzschluss. Das ist glücklicherweise nicht der Fall. Aber das war kein Dauerzustand, die Pumpe über die Steckerleiste einzuschalten. Zudem war einmal die Sicherung in meiner Abwesenheit geflogen. Deshalb habe ich gestern eine separate Steckdose für das Hauswasserwerk verlegt.

Steckdose

Die Beschriftung auf der Dose nicht beachten - das ist eine gebauchte Steckdose, die ich noch im Fundus hatte.

Die Steckdose hat keinen Dauerstrom. Wenn ich eh schon eine neue Steckdose verkabeln musste, dann kann ich die auch so schalten, dass ich nicht vergesse, sie auszuschalten, wenn ich die Werkstatthölle verlasse. Sie ist jetzt gekoppelt mit dem Licht der Werkstatttoilette. Ist das aus, hat auch die Pumpe keinen Strom. Sie kann also nicht versehentlich trockenlaufen, wenn ich nicht da bin.

Zurück zum Titan. Ich hatte da ja erst eine Felge aufgearbeitet, drei warteten noch auf eine Überarbeitung. Das hier war die schlimmste. Lag die mal ein Jahr im Bach?

Ford RS Kreuzspeichenfelgen

Ich bin nicht fertig geworden. Kreuzspeichen sind zum Abschleifen echt ein Fluch. Aber immerhin 2 weitere Felgen sind grundiert.

Ford RS Kreuzspeichenfelgen

Das Lackieren macht deutlich mehr Spaß, als das Vorbereiten...

06.07.17

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Manchmal geht man Irrwege, bis man das Handtuch klebt.

Ich hatte es ja schon erwähnt: Bei eigentlichen Fahrersitz war die Sitzwange durch. Die typische Einstiegswange. Eigentlich hätte ich die Sitze damals stehen lassen sollen. Sie waren als "guter Zustand" angepriesen und natürlich checkt man bei Sportsitzen eben diese eine Wange, ob sie noch gut ist. Aber Ihr kennt das sicher. Da ist man schon einmal da hingefahren, die Sitze stehen vor einem - und ja klar habe ich den Preis runtergehandelt. Was nix daran ändert: Der eine Sitz war hin.

Man fühlte es nur, also Bezug an der Stelle ab. Dann sah ich das Desaster.

Kaputte Sitzwange

Wie reparieren? Ich bin ja kein Sattler. Bei Opelsitzen, die ich öfters verbaut habe, mache ich aus mehreren defekten Sitzen einen Ganzen. Also erst einmal den Schaumstoff der kaputten Wange herausgeschnitten.

Sportsitz Sitzwange reparieren

Vergleich mit Opelwangen: Nein, die Form kommt nicht annähernd hin. Woher also eine Schaumstoffwange? Bei eBay liefen keine entsprechenden Sitze ab einem Euro, die man hätte schlachten können und die eine Opelwange, die noch rumlag passte nicht. Woher nehmen? Aus dem Vollen schnitzen? Noch nie gemacht. Probieren wir.

Zur Techno Classica hatte einer der Fusselforenuser Schaumstoff besorgt, mit dem wir unsere Sitzgelegenheiten gepolstert hatten. Eine solche Platte hatte ich mir danach unter den Nagel gerissen. Schauen wir doch einmal, ob ich eine Wange geschnitten bekomme.

Sportsitz Sitzwange reparieren

Ich habe länger mit einem gezackten Messer daran rumgeschnitten. Die Form auch nur annähernd hinbekommen? Nicht ansatzweise!

Sportsitz Sitzwange reparieren

Ganz offensichtlich nicht meine Kernkompetenz in Schaumstoff zu schnitzen. Irgendwann erreicht man den Punkt, an dem man einsehen muss: Hier komme ich einfach nicht weiter, das macht keinen Sinn.

Den Sitz wollte ich trotzdem retten. Plan B: Auf der Schaumstoffplatte war eine Schicht dünner Schaumstoff verklebt. Davon habe ich etwas abgetrennt, zugeschnitten und mit Polstersprühkleber auf der Durchgewetzten Stelle verklebt.

Sportsitz Sitzwange reparieren

Gut, der Riss war dicht, aber das hält doch sicher nur von Mittag bis 12 Uhr. Ich musste das noch irgendwie verstärken. Am besten mit Stoff. Was muss dieser Stoff für Eigenschaften haben. Nicht dehnbar wäre nicht schlecht. Ich wühlte in meinem Sack mit Lappen. Da fand ich ein Geschirrhandtuch. Das könnte gehen. Also habe ich das wieder mit Sprühkleber großflächig auf die Wange geklebt.

Sportsitz Sitzwange reparieren

Aber nicht nur von außen. Auch von Innen kam ein Schutz für den geflickten Schaumstoff.

Sportsitz Sitzwange reparieren

Auf das Metallgestell des Sitzes gestülpt: Die Wange ist wieder dicht.

Sportsitz Sitzwange reparieren

Dass die Sitzwange abgeschnitten ist, ist nicht so schlimm. Das zieht der Bezug schon auf Position. Wo soll der Schaumstoff denn hin?

Den Bezug habe ich wieder aufgezogen. Original war er unten mit Drahtklammern zusammengepackt. Dazu fehlt mir das Werkzeug, aber hey! Zu was gibt es Kabelbinder?

Sportsitz Sitzwange reparieren

Wieder bezogen sieht der Sitz wieder aus, wie ein normaler Honda Prelude Sitz. Sah er schon vorher aus. Aber man fühlt den Metallbügel nicht mehr durch den Bezug.

Honda Prelude Sitze

Ich habe keine Ahnung, ob das lange halten wird. Aber ich schraube den Sitz eh auf die Beifahrerseite, also muss der Sitz nicht mehr so viel Aushalten, wie wenn ich immer wieder über diese Wange einsteigen würde.

Natürlich musste ich auch bei diesem Sitz die Honda Sitzschienen abschrauben bzw. abbohren, Streben einschweißen, um die Ford Sitzschienen verschrauben zu können.

Sitzschienen

Eigentlich wollte ich weitermachen mit der Hohlraumkonservierung. Ich habe den Staubsauger aus meiner Wohnung mitgenommen, um den Fußraum vorher auszusaugen.

Fußraum

Leider hatte ich die Kochplatte, mit der ich immer das Mike Sanders heiß mache, einmal mit nach Hause genommen und natürlich vergessen wieder in die Werkstatt mitzunehmen. Gut, dass ich besuch in der Werkstatt bekam und den Rest des Abends verquatschen konnte - auch so geht ein Werkstattabend zu Ende. Muss auch mal sein...

05.07.17

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Rückenwindtour 2017 goes east! Wer öffnet für mich Wohnung und Garage?

Rückenwindtour 2017

Es geht wieder los! Stammleser wissen längst, um was es geht bei meinen Rückenwind Touren. Ich möchte in Eure Garagen schnuppern, will Leute kennenlernen, an Orte kommen, an die ich vielleicht so nie gekommen wäre. Dieses Jahr steht meine Tour unter dem Motto: Ich fahre von den gebrauchten Bundesländern in die neuen Bundesländer. Termin ist 21. August bis zum 1. September 2017.

Und nun frage ich Euch, die Leser des Fusselblogs: Wer lädt mich einen Tag ein?

Für mich muss sich keiner Urlaub nehmen, kein Bein ausreisen. Ich bin dankbar, wenn Ihr mich nach Eurem Feierabend empfangt, mir Eure Werkstatt, Garage, Karre zeigt. Irgendeine Übernachtungsmöglichkeit bis zum nächsten Tag - Sofa, Gästebett, ich nehme bei Bedarf auch eine Matratze mit und leg mich auf den Küchenboden. Am nächsten Morgen die Möglichkeit zu Duschen und Ihr könnt mich rauswerfen, wenn Ihr wieder zur Arbeit müsst. Mehr müsst Ihr nicht machen.

Mir ist es egal, ob Ihr Großindustrieller seid oder Student, ob Ihr 20 seid oder 70, ob Ihr alleine wohnt, in einer WG oder im Rahmen einer Großfamilie. Ihr könnt mir natürlich auch Eure Schrauberkumpels vorstellen, mir irgendwelche Sehenswürdigkeiten zeigen, wenn Ihr meint, ich müsse das gesehen haben, mich in Kneipen mitnehmen, mich auf dem Dorffest ausstellen. Wir können in großer Runde grillen , oder uns zu zweit an die Pommesbude stellen und uns eine Currywurst Pommes reinpfeifen.Aber auch ein Bier auf dem heimischen Sofa ist voll o.k.

Ich stelle meine Tour nicht danach zusammen, was geboten wird, sondern eher danach, welche Strecke Sinn macht. Ich werde es wohl wieder so machen, dass ich mir die Punkte neutral einzeichne und dann einfach so verbinde, dass eine vernünftige Strecke herauskommt. Es kann durch die tiefste Provinz gehen, aber auch durch die größten Metropolen.

Apropos Strecke: Ich versuche 11 Ziele in den neuen Bundesländern zu finden - mit oder ohne Berlin. Je nachdem, woher Angebote kommen.

Karte

Natürlich werde ich wie die vergangenen Jahre direkt von der Tour berichten. Deswegen solltet Ihr als Gastgeber schon irgendwie dem Auto oder Mopedhobby frönen. Keine Angst, ich werde keine Schrauberhallenadressen veröffentlichen und wenn es Dinge gibt, die Ihr nicht im Internet sehen wollt, sagt mir Bescheid. Und ob Eure Autos alt oder neu, welche Marke sie haben etc. - das ist nicht wirklich relevant.

Wer hat Bock, für eine Station mein Gastgeber zu sein? Postet Eure Angebote als Kommentar mit PLZ und Ort und verwendet eine gültige Mailadresse (nicht öffentlich sichtbar), damit ich Euch kontaktieren kann. Ich sammle die Angebote bis zum 31.07.17 und stelle dann die Route zusammen und kläre mit Euch ab, ob es an dem geplanten Termin klappt.

Ich finde es wie die vergangenen zwei Jahre spannend, was an Angeboten kommt. Wenn viele kommen, können wir evtl. Stationen zusammenlegen, wenn sie um die Ecke sind, notfalls habe ich auch Freunde und Familie, die ich ebenfalls auf der Tour besuchen könnte, wenn nicht genug Angebote kommen. Aber eine Tour zu Schraubern, die ich noch nie besucht habe, oder sogar von denen ich noch nie gehört habe, finde ich noch spannender.

Bitte wirklich nur Angebote aus den neuen Bundesländern, die sind in den letzten Jahren leer ausgegangen - jetzt sind die dran. Sollten zu viele Angebote kommen, seid nicht sauer, wenn ich auf die nicht alle eingehen kann. Ich kann leider nicht das ganze Jahr unterwegs sein. Ich habe dieses Jahr eben nur 11 Termine zu vergeben...

Was freue ich mich auf die Rückenwindtour 2017!

04.07.17

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Nehmen Sie Platz!

Ich wollte die Schweißnähte am Unterboden des Titan versiegeln, aber fehle da nicht noch etwas? Ja, bei der Sitzbefestigung war das Blech im Original doppelt. Ich dacht e mir, massiver ist besser und habe eine Mutter auf ein Flacheisen als Verstärkung geschweißt.

Verstärkung

Statt es zu verschweißen, habe ich mich für verkleben entschieden. Das ist ja nur gegen das Verrutschen. Also dick Karosseriedichtmasse und das Ganze mit einer Schraube angezogen.

Unterboden

Wie man sieht habe ich die Schweißnähte auch abgedichtet. Natürlich am ganzen Unterboden.

Unterboden

Das musste jetzt erst einmal trocknen, also gehen wir ein Stockwerk höher. Ich hatte ja Honda Prelude Sitze besorgt. Gefallen mir besser, als die ursprünglich verbauten Opelhocker.

Honda Prelude Sitze

Natürlich passen die nicht Plug & Play, auch wenn die Sitzschienen ähnlich aussehen.

Honda Prelude Sitze

Die Honda Sitzschienen mussten ab. Auf einer Seite sind die geschraubt. Auf der anderen Seite musste ich sie abbohren. Wieso denn nicht auf beiden Seiten geschraubt?

Sitzschienen abbohren

Beim Escort sind die Schienen näher beieinander - um ganze 8cm insgesamt, also musste ich mit Flacheisen, die ich eingeschweißt habe, erst einmal eine Basis schaffen.

Honda Prelude Sitze

Die Ford Sitzschienen hatte ich schon nebenbei einmal erledigt. 2 waren verbogen, da hatte ich mir für kleines Geld Ersatz besorgt, aber alle waren angerostet.

Sitzschienen

Die hatte ich entrostet und mit Brantho Nitrofest gestrichen.

Sitzschienen

Sie waren also einbaufertig und ich konnte sie an meiner Unterkonstruktion verschrauben.

Sitzschienen

Test, o ich mich auch nicht vermessen hatte. Aber passt alles.

Honda Prelude Sitze

Wie man sieht, habe ich den Beifahrersitz auf die Fahrerseite geschraubt. Altes Problem beim Fahrersitz: Die Einstiegswangen. Natürlich musste ich eine Sitzprobe machen.

Sitzprobe

Haut alles hin und die Hocker sind bequem.

Mal sehen, was ich mit der kaputten Wange am anderen Sitz mache.

Ich bin erst einmal wieder ein Stockwerk tiefer gegangen. Die Dichtmasse war fest, ich konnte abschließend Unterbodenschutz streichen.

Unterboden

Vom Blech her ist er fertig am Unterboden. Ich kann also den Tank wieder einbauen, mich um Leitungshalter kümmern, die gebrochen sind, ...

<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 755 >>