Fusselblog - KLEs Schrauberblog

 
Im Fusselblog schreibe ich über den Aufbau meiner Autos im Fusseltuning Stil. Zudem berichte ich über Veranstaltungen, Trends, etc. rund um Oldtimer, Youngtimer und Tuning.

Auf dieser Seite seht Ihr alle Einträge dieser Seite chronologisch - unabhängig vom Projekt.

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

blogging tool
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


Seiten: << 1 ... 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 ... 765 >>

01.09.10

Permalink 00:15:42, von KLE E-Mail

Hilfe unter Schraubern...

Keine Angst - dieser Beitrag bleibt eine Ausnahme. Stammblogleser AndreasF kam mit einer Bitte auf mich zu, einen Artikel von ihm zu veröffentlichen. Es geht in dem Fall um keinen fiktiven Fall, sondern um einen persönlichen Freund von AndreasF - und der ist Schrauber. Er schraubt an luftgekühlten Fahrzeugen aus den Häusern Porsche und VW. Und Schrauber sollten zusammenhalten. Hier der Text von Andreas:
Liebe Fusselblog (Mit-) leser, aus der Shoutbox oder den Kommentaren zu den Beiträgen von KLE kennen mich vielleicht einige als AndreasF. Ich habe heute eine Bitte an Euch. Laßt Euch bei dkms.de für eine Knochenmarkspende typisieren / registrieren. Ein Freund von mir ist schwer krank und in der weltweiten Kartei der Knochenmarkspender existiert niemand, der ihm helfen kann. Ohne einen passenden Spender wird dieser Freund sterben. Die Typisierung ist einfach: Nach einer Registrierung bei der dkms.de erhaltet ihr per Post ein Wattestäbchen, fahrt damit durch den Mund und schickt das Stäbchen zurück an dkms. Das war es schon. Für den Fall, dass Ihr als Spender in Frage kommt, ist die eigentliche Knochenmarkspende heute in vielen Fällen ohne Operation und Vollnarkose möglich. Die dkms finanziert sich aus Spenden, man bittet Euch, die Kosten für Eure Typisierung zu spenden (ca. 50 bis 60 ?), das ist aber kein Muß! DKMS Eine Bitte an die Blog Leser, die ebenfalls die Möglichkeit haben: Könntet Ihr diesen Aufruf bei Euch verlinken, oder auf Eure Seite kopieren. Mein Freund, seine 3 Monate alte Tochter und seine Frau wären sehr glücklich, wenn ein Spender gefunden werden kann. Vielen Dank für Eure Unterstützung AndreasF

31.08.10

Permalink 11:19:14, von KLE E-Mail

Bericht/Bilder Rust'n'Roll 2010 Teil 2

Dr. Reiche hat viele Bilder vom Rust?n?Roll mitgebracht, die ich Euch nicht vorenthalten wollte. Es waren wirklich abgefuckte Karren da. Irgendwie hatten viele das Thema "Scheunenfund"... Ford Fiesta Ratte Heu an allen Ecken und Enden. Trabant Trabi Ratten Ich will nicht wissen, wie oft der Fahrer dieses Polo von der Rennleitung rausgezogen wird. VW Polo 2 Ratte Vielleicht auch zu recht - ungefährlich ist der Rückspiegel nicht wirklich - wenn auch zugegebenermaßen recht stylisch. Rückspiegel Skull Skelett Ratte Auch recht nett das Endrohr. Sowas wollte ich mal im Fusselshop anbieten, konnte mich aber mit dem Produzenten nicht einigen. Endrohr Auspuff Iron Cross Opel Astra mit Bra aus Kartoffelsack. Mal umgekehrt - Haube lackiert und Rest rostig. Opel Astra Ratte Ich wußte garnicht, daß ich diesen Kleber im Rostlook habe &amp;#58;&amp;#46; Abwrackprämie 2009 - ich habe überlebt Da das Treffen in Thüringen stattfand, war natürlich einiges Ostblech da, wie dieser Wartburg 311. Wenn das Ding nicht so einen elendigen Zweitakter hätte - hübsch sind die Dinger ja schon... Wartburg 311 Ratte Geht auch in abgefuckter - ob die Beine aus dem Fenster zum Display gehörten, vermag ich nicht zu entscheiden &amp;#58;&amp;#46; Wartburg 311 Ratte Retro Simpson Schwalben waren auch einige da - der Trend geht offenbar bei denen zum Tieferlegen... Tiefergelegte Simpson Schwalbe Simpson Schwalbe Hot Rod Style Simpson Schwalbe Ratte VW Jetta 2 - gründlich verrattet VW Jetta 2 Ratte Allerorts schöne Details - Dr. Reiche hatte einige gefunden - ob diese Nebellampe ein E-Prüfzeichen hat? &amp;#58;&amp;#46; Nebellaterne Diesen Antennenball gibt?s noch nicht im Fusselshop... Barbiekopf als Antennenball Schönen Gruß von den Simpsons! Duff Beer Scheibenwischerabdeckung Sandskulptur im Scheinwerfer - der hat ein E-Prüfzeichen, auch wenn das bei ner Kontrolle wenig nützt... Sandskulptur im Scheinwerfer Natürlich allerorts Dachgepäckträger mit Schrott drauf - ein Unfug, der offenbar für viele dazugehört - aber mancher Dachgepäckträgerskulpturen haben was. Skelett auf Dachgepäckträger So ein Rasenmäher wirkt fast wie ein Spoiler &amp;#58;&amp;#46; Rasenmäher auf Dachgepäckträger Manche haben echt miese Nachbarn, die ständig einem die Karre mit nem Schlüssel zerkratzen. Seat Ratte Das kann nicht gesund sein... Autositze ohne Polster Auch einige luftgekühlte Beautys waren da. VW Typ 3 Ratte Kurzschnautzer VW Bus T2b Pinstripes VW Käfer Bad News Opel Rekord E - auch so ein Randgruppenauto ohne Lobby - vermutlich 4x Federbruch. Opel Rekord E extrem tief Insgesamt mal ein ganz anderes Starterfeld, wie man es auf "normalen" Treffen sieht. Ich wär gerne dort gewesen, hoffentlich findet das noch einmal statt und nicht wieder parallel zu einem anderen treffen, auf das ich auch will. Noch mehr Bilder in der Galerie - Dr. Reiche hat weit über 100 Schnappschüsse gemacht!
Permalink 08:47:42, von KLE E-Mail

Kontaktkleber aufgebraucht...

Weiter im Innenraum. Dank der Schrauben konnte ich nun die Türverkleidung der Fahrertür komplettieren. Die Blenden an den B-Säulen habe ich mit schwarzem Kunstleder bezogen - denke, das paßt besser, als das weinrote Kunstleder. Türverkleidungen Mercedes /8 Fahrertür Türverkleidungen Mercedes /8 Beifahrertür Weiter ging?s mit den Radkästen hinten. Die werde ich mit Teppich beziehen. Di Wahl fiel diesmal auf dünnen Autoteppich, in dem ich bisher die Steckscheiben des Jägerkübels eingewickelt hatte. der läßt sich schön formen. Leider konnte ich das nur halb verkleben - der Kontaktkleber ging mir aus. Ich hab jetzt schon 1l von dem Zeug verarbeitet. Radkastenverkleidung Teppich Da muß ich nochmal ran - hoffe, das Faltenfrei hinzubekommen. Den Abschluß zur Tür habe ich mit Kantenschutz garniert. Ich hatte eigentlich keinen - ich hab eine kaputte Türdichtung genommen und einfach den Dichtgummi abgzogen. Recycling in Reinkultur...
Permalink 07:39:51, von KLE E-Mail

Felgen abdichten

Der 32TDH hatte ja 2 Plattfüße in der Vorhölle. Gestern war ich bei meinem Reifenmann, um die Räder zu checken. Etwas mehr Luft drauf als nötig, die Ränder der Felgen mit Reiniger eingesprüht und ja - es stiegen Blasen auf. Diagnose: Felgenrand zu rau durch Korrosion. Also hat er die Reifen abgezogen und ich hab den Rand mit Schleifpapier abgezogen... Exip Alufelgen Kreuzspeichenfelgen 6J 14 ...und wieder mit der Sprühdose beigelackt gegen erneute Korrosion. Felgen lackieren Ich hoffe das war?s jetzt und die Räder halten jetzt endlich dicht.

30.08.10

Permalink 08:22:46, von KLE E-Mail

Bericht/Bilder Rust'n'Roll 2010

Wie? Bericht vom Rust'n'Roll? Die Fusseltuner waren doch in Alzey auf dem Käfertreffen in Alzey? Nun, da mich das Thema interessiert hat und ich nicht überall sein kann, bat ich im Fusselforum, daß mir jemand einen Bericht schreibt und Dr. Reiche war mal so nett:
Letztes Wochenende war der Auftakt zum ersten Rust'n'Roll, dass von den Sourkrauts aus Berlin auf die Beine gestellt wurde. Geplant war eigentlich ein Eintagestreffen am Samstag mit Abreise am Sonntag und für diejenigen, die eine lange Anreise hatten war für Freitag nur Notzelten ohne Unterhaltung geplant. Pustekuchen! Schon als ich mit meinen Kumpels mit den Mopeds in der Nacht von Freitag zu Samstag anreiste, war der Platz schon zur Hälfte gefüllt, aus jeder Ecke schallte Stimmungsmusik und man hatte den Duft von gegrillten Würstchen und Buletten in der Nase. Dann hieß es erst einmal Zelt aufbauen, ein zwei Bierchen mit den Nachbarn trinken und Früh um 4 ab in die Koje. Es war für alle eine kurze Nacht, denn als halb 6 morgens Nana Mouskouris "Guten Morgen Sonnenschein" zum 10ten mal über den Platz hallte, waren alle wach. Über den Tag hinweg fand sich immer mehr rostiges Blech auf dem Platz ein. Allerdings hat man einige Fahrzeuge vermisst, die sich vorher auf der Rust'n'Roll-Seite angemeldet hatten, wie z.B. Helge Thomsen mit seinem Granada. Vielleicht hat einige das durchwachsene Wetter daran gehindert anzureisen. Das Wetter hat aber keinen daran gehindert ordentlich Party zu machen und Benzingespräche zu führen. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt mit Getränken und Essen zu moderaten Preisen. Jetzt zu ein paar Fahrzeugen: Pritsche mit hübschem Dachgarten. VW Bus T2a Pritsche Ratte Eigentlich kann die Hülle eines Trabants nicht rosten, da sie aus Duroplast besteht. Man kann aber mit Rostlack nachhelfen. Trabant im Rostlook Auch sehr originell war dieser 2er Golf. Dieser war mit Bambus beklebt. VW Golf 2 Bambuslook Es gab aber nicht nur Rostiges zu sehen, sondern auch Originale. Dieser Käfer ist im originalen Zustand mit historischen Kennzeichen. VW Käfer Zum anderen gab es auch diesen VW Iltis zusehen. VW Iltis Ein sehr schick gemachter Passat in manilagrün. VW Passat 32B Zweitürer manilagrün Anmerkung KLE: Da bemühe ich mich, die Farbe auszurotten und dann lackiert einer absichtlich einen Wagen in der Farbe - Sauerei &amp;#62;&amp;#58;&amp;#88;&amp;#88; Ein ganz besonderes Highlight war auch dieser radikal umgebaute Käfer. VW Käfer Rust Rod Volksrod Auch die Fahrzeuge aus dem Autohaus Fickfrosch haben sich sehen lassen. Kennzeichenhalter Autohaus Fickfrosch Man konnte außerdem sein Prachtstück mit einem Pinstripe von HotRod-Paint-Shop veredeln lassen. Sven vom Hot Rod Paintshop bei der Arbeit Am Nachmittag fand noch eine Rundfahrt über 30km durch die Landschaft Thüringens statt. Am Abend gab es dann noch das Beerace. Dort ging es darum auf einem klapprigen Drahtesel im K.O.-System eine Strecke von ca.100m zufahren und zwischendurch noch eine Flasche Bier zu leeren. Im Anschluss wurden dann die Pokale für das schönste Fahrzeug, den schönsten Dachgarten und die weiteste Anreise vergeben. Trotz, dass sich Regen und Sonne immer wieder abgewechselten, lies sich niemand die gute Laune nehmen und es wurde zu einem gelungenem Treffen und jeder hofft auf eine zweite Auflage.
Danke an Dr. Reiche für den Bericht und die Bilder - wir reichen noch Bilder nach, die landen dann in der Galerie.

<< 1 ... 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 ... 765 >>