Fusselblog - KLEs Schrauberblog

 
Im Fusselblog schreibe ich über den Aufbau meiner Autos im Fusseltuning Stil. Zudem berichte ich über Veranstaltungen, Trends, etc. rund um Oldtimer, Youngtimer und Tuning.

Auf dieser Seite seht Ihr alle Einträge dieser Seite chronologisch - unabhängig vom Projekt.

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

blogging tool
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


Seiten: << 1 ... 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 ... 771 >>

26.08.10

Permalink 16:32:36, von KLE E-Mail

Ready for Alzey...

Dieses Wochenende ist wieder Käferteffen in Alzey. Nicht nur weil es um die Ecke von Mainz ist, eines meiner Lieblingstreffen. Monsterbacke ist heute schon hingefahren, ich habe heute den Kübel aus der Tiefgarage geholt und bin zur freien Werkstatt meines Vertrauens gefahren. Die Junx habe ein Herz für olle Karren und ließen mich an ihr Gerät. Ich mußte die Scheinwerfer noch einstellen und ohne Einstellgerät geht das nur Pi mal Daumen. Also n richtiges Gerät genommen. So weit weg war?s garnicht von der richtigen Einstellung aber der Scheinwerfer der Beifahrerseite ist etwas dunkler. Da muß ich nochmal die Stromversorgung checken. Jetzt steht der Jägerkübel in der Garage hinterm Haus und wartet auf die Abfahrt Jägerkübel in Garage Ich werde morgen in Alzey aufschlagen und freue mich auf ein tolles Wochenende...

25.08.10

Permalink 08:29:00, von KLE E-Mail

Gewinnspiel: Der Fusselblog verlost 3 Gutscheine ? 30,- Euro bei Amazon.de


Das Gewinnspiel ist beendet - die Gewinner findet Ihr im Blogeintrag vom 09.09.2010.
Das Portal GuteGutscheine.de sponsert uns 3 Gutscheine ? 30,- Euro von Amazon. GuteGutscheine Auf GuteGutscheine.de findet ihr Gutscheincodes sowohl für online Shops, als auch Gutscheine, z.B. für Burger King, McDonald?s, Subway, etc., die man ausdrucken und beim Einkauf abgeben kann. Das Portal ist einfach aufgebaut, über die Startseite könnt Ihr anfangen, nach Gutscheinen zu stöbern. Direkt auf der Startseite findet Ihr die beliebtesten Online-Shops zu denen es Gutscheine gibt. Alternativ ist auch immer die Top 25 ein guter Anlaufpunkt um nach aktuellen Schnäppchen Ausschau zu halten. Die Website wird regelmäßig aktualisiert, so daß es immer wieder neue Schnäppchen zu finden gibt. Ein Bewertungssystem, bei dem man u.a. angeben kann, ob der Gutschein auch tatsächlich funktioniert hat, soll helfen, schwarze Schafe auszusortieren, falls sich einer drunter gemogelt haben sollte. Derzeit sind ca. 2.200 Shops gelistet, die Rabatte gewähren.

Das Gewinnspiel

Wenn Ihr einen der drei Gutscheine ? 30,- Euro bei Amazon.de gewinnen wollt, dann macht folgendes: 1. Setzt irgendwo einen Link zum Fusselblog oder eine der Unterseiten. Das kann sein in Eurem Blog / Eurer Blogroll, der Linkliste Euerer Homepage, bei Twitter, einem öffentlichen Diskussionsforum, Facebook etc. Es gilt auch ein schon länger existierender Link, wenn Ihr den schon auf Eurer Website irgendwann einmal eingebaut habt. Ihr könnt z.B. dieses Gewinnspiel verlinken, müßt es aber nicht. 2. Kommentiert diesen Blogeintrag und postet den Link zu der Seite, auf der Ihr den Link gesetzt habt. Denkt dran, daß Ihr Euere korrekte eMail-Adresse angeben müßt, damit wir die Gewinner benachrichtigen können. Die eMail-Adressen werden nicht veröffentlicht. Als Name reicht Euer Internet-Nick. Unter allen Teilnehmern, die bis zum 8. September 2010 so teilgenommen haben, werden die Gutscheine verlost. Die Gewinner bekommen die Gutscheine direkt von GuteGutscheine.de zugesandt. Die Gewinner werde ich hier nennen. Viel Erfolg!
Permalink 08:01:10, von KLE E-Mail

Leider zu spät...

Erinnert Ihr Euch an den Eigenbau, den ich letzthin angeboten bekommen hatte? Leider sind von dem ja die Papiere verschollen. Also wollte ich mich schlau machen, ob nicht wer mehr über den Wagen weiß. Man kauft ungerne die Katze im Sack. Also stellte ich eine Frage an die Oldtimer Markt in der Rubrik "Leser helfen Lesern". Leider kam sie nicht in dem Heft, das danach erschien, sondern erst im aktuellen Heft - ich habe das Heft heute erst im Abo bekommen. Leser helfen Lesern Und heute kam auch die erste Reaktion. Das Auto wurde evtl. tatsächlich wiedererkannt. In Wuppertal gab es eine Hinterhofwerkstatt Namens "Biber", die Buggies und Käfer gebaut/umgebaut hat. Ne ganz kleine Klitsche. Der Anrufer hat gleich um die Ecke der Firma gearbeitet und hat den Wagen öfters gesehen. Was jetzt natürlich keine definitive Aussage ist, das ist Jahrzehnte her, Verwechslungen nicht ausgeschlossen. Aber immerhin ne heiße Spur, die man jetzt weiterverfolgen kann... Das kann übrigens nicht die Firma Biber sein, die früher billige Cabrioumbauten angeboten hat - meinen Recherchen nach sitzt/saß die in Borken/Hessen. Aber eben leider zu spät. Ich kann den Wagen garnicht mehr kaufen. Oli hat ihn inzwischen bei eBay ohne Mindestpreis verhökert. Und er wurde auch schon abgeholt...
Permalink 07:12:39, von KLE E-Mail

Immer um die Ecke denken...

Mir fehlten ja Schrauben zum Befestigung diverser Blenden an den Türen. Kleine Senkkopfschrauben im Format M4x8, wie ich inzwischen weiß. Klar, bei Mercedes gibt?s die sicher, aber Schrauben beim Autohändler ist immer ein teures Vergnügen. Kann man machen, muß man aber nicht. Baumarkt? In der Größe? Vergiß es. Also beginnt man nachzudenken. Es gibt Schraubenfachhändler, aber die verkaufen meist nur in großen Gebinden und zudem haben die katastrophale Öffnungszeiten, weil sie sich eher an Werkstätten und nich an Privatschraubern mit Bedarf an Kleinmengen wenden. Also überlegen - wo sind noch kleine Schrauben verbaut? Computer? Elektrogeräte? Modellbau! Und wer hat ne Modellbauabteilung, notfalls auch ne Computer- und ne Elektronikabteilung? Richtig. Conrad Electronic. Glücklicherweise haben wir in Mainz einen Conrad Laden - bei Kleinteilen machen die Versandkosten den Preisvorteil oft kaputt. Zudem hatte ich die Schrauben nicht vermessen, sondern einfach eine Musterschraube eingesteckt. Also rein und in der Modellbauabteilung angefangen zu suchen - Bingo! 50er Pack für 1,49 Euro. Senkkopfschrauben von Conrad Electronic Da kann mir auch mal - wie üblich - eine zwischendrin unglücklich runterfallen ohne daß ich sie wiederfinde &amp;#58;&amp;#46; Immer mal um die Ecke denken kann sich lohnen...

24.08.10

Permalink 07:53:01, von KLE E-Mail

Auf Kernkompetenzen konzentrieren ;-)

Bei den hinteren Türen fehlten die Türverkleidungen komplett. Also selbst bauen, hilft ja nix. Ich nahm Tapete und nahm die Form vom Fahrzeug ab. Türverkleidungen schablonieren Im Baumarkt hatte ich mir Hartfaserplatten vorschneiden lassen für die Seitenverkleidungen der Ladefläche und eben die Türverkleidungen. Für gerade einmal ca. 10 Euro für 4 Platten eine überschaubare Dekadenz. Nur die Rundungen mußte ich noch mit der Stichsäge raussäbeln. Rohbau Türverkleidungen Ann weinrotes Kunstleder drübertackern. Bei geraden Flächen kein Teufelswerk. Man muß nur darauf achten, daß das Kunstleder anständig gespannt ist, damit keine Falten entstehen. Türverkleidungen mit Kunstleder beziehen Da die Platten natürlich keine Halteclips haben, wollte ich das mit kleinen Blechschrauben festschrauben. Original war das wohl auch so, wie kleine Löcher in den Türen verrieten. Nur kam ich nicht weit. die kleinen Bohrer, die ich hatte waren ratz fatz abgebrochen. Türverkleidungen mit Schrauben befestigen Also neue Bohrer besorgen und die Arbeit auf den nächsten Einsatz verschieben? Ich machte erst einmal andere Dinge bis ich mich auf meine Kernkompetenzen. Was ist das? Na klar! Blindnieten! Türverkleidungen halbe Türen Leichenwagen Sitzt, paßt, wackelt nicht und hat kaum Luft... Bevor ich mich auf die Nietaktion besonnen hatte, habe ich die zweite B-Säule mit Teppich beklebt. B-Säule Mercedes W114 Rappold Leichenwagen Den "Torbogen" zwischen Sargraum und Fahrerkabine habe ich auch fertig bezogen. Die restlichen zwei gekürzten Trennwandreste mit Teppich beklebt und festgeschraubt. Rest Trennwand Leichenwagen Die Schrauben werde ich wohl noch mit einem Pinselchen mattschwarz antupfen, damit sich die wegschauen. Die Fahrertür bekam auch noch ihre Türverkleidung. Türverkleidung Brokatstoff Leider konnte ich nicht alle Details dran schrauben. Mir fehlten kleine metrische Senkkopfschrauben. Die waren leider zu speziell, als daß ich die im Fundus hätte. Muß mal sehen, wo ich die herbekomme, will keine Mercedes Preise bezahlen...

<< 1 ... 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 ... 771 >>