Fusselblog - KLEs Schrauberblog

 
Im Fusselblog schreibe ich über den Aufbau meiner Autos im Fusseltuning Stil. Zudem berichte ich über Veranstaltungen, Trends, etc. rund um Oldtimer, Youngtimer und Tuning.

Auf dieser Seite seht Ihr alle Einträge dieser Seite chronologisch - unabhängig vom Projekt.

Twitter

Instagram

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

blogging tool
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


Seiten: << 1 ... 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 ... 794 >>

12.10.10

Permalink 08:49:00, von KLE E-Mail

Meine Veteramaausbeute...

Gestern ging?s endlich mal wieder in die Werkstatt. Geschafft an meinen Projekten habe ich aber nicht viel. Ich mußte erst einmal die Neuzugänge von der Veterama in den Fundus eingliedern und nicht verkaufte Sachen einordnen, wo sie nicht im Weg stehen. Außerdem habe ich einer Freundin schnell nen neuen Endtopf unter ihren Polo 6N geschraubt. War keine große Sache, die man hier durchexerzieren müßte. Ich brauchte eigentlich nix dringend, deshalb habe ich sehr dreist gepokert und wieder einmal feststellen müssen, daß bei der Veterama kein Mensch Ur-Passat Teile sucht. Sonst hätte ich nicht solche Schnapper gemacht, daß ich zuschlagen mußte. Irgendwann kann ich mir vermutlich einen Passat nur aus Stoßstangen bauen. Chromstoßstangen Passat 32/33 Urpassat VW Wobei bei einigen nicht sicher bin, ob es tatsächlich Passat ist, da muß ich noch genau nachmessen. Bedeutete für mich irgendwann am Stand Spießrutenlaufen. Meistgenannter Kommentar: Ich sollte lieber Einparken lernen, als immer neue Stoßstangen zu montieren &amp;#58;&amp;#46; Einen neuen Frontspoiler von Kamei für das Zwischenmodell kenne ich nun schon seit mehreren Jahren. Er war mir immer zu teuer. Das Argument, wie oft der Verkäufer ihn noch wieder einpacken und heimnehmen wolle, zog. Frontspoiler VW Passat 32/33 Kamei Nicht, daß ich sowas montieren würde, aber zum Teiletauschen ist das harte Währung. 4 Schweller für den Urpassat wollte auch ein Händler nicht mehr einpacken. Schweller VW Passat 332/33 Auch für den Framo gab?s was. Das war aber vorbestellt und ich habe die nur gekauft, weil sie günstig waren. Chromfelgen in 7J14 im 4x108er Lochkreis. Mangels Chromfelgen 7J14 Hübsch sind die nicht, aber ausreichend breit und haben den richtigen Lochkreis - leider nur 2 Stück...

11.10.10

Permalink 08:40:35, von KLE E-Mail

Bericht/Bilder Herbst Veterama Mannheim 2010

Am Wochenende hatte ich meinen Stand auf der Veterama in Mannheim. Verkaufsstand Veterama Wie angekündigt hatten wir einen Gemeinschaftsstand mit einigen anderen - mit Catering. Eine sehr, sehr geile Geschichte. Immer Lete da, die auf den Stand aufpassen können, wenn man mal weg muß, Kühlschrank, großer Schwenkgrill, Kaffeemaschine, Rollbraten, Steaks, selbst angesetzte Schnäpse und zwei, drei Fläschchen Bier &amp;#58;&amp;#46; Bierreserven Es waren bei unserer Truppe die unterschiedlichsten Charaktere/Verkäufer dabei. Vom engagierten Verkäufer für Spanngurten, Kabelbindern, Flaschenzügen etc. über einen, der Mercedes Stoßstangen etc. aufarbeitet und neu verchromt, Hägar, der so einen Scheißdreck dabei hatte, daß sich jeder gewundert hat, wenn er was verkauft hat - inklusiv ihm selbst - bis hin zu Leuten, die eigentlich nur wegen des Caterings dabei waren. Und irgendwie keiner dabei, der nicht mal mithalf, jeder warf in die gemeinsame Kasse fürs Catering - eine echt runde Sache. Wir hatten eigentlich ein wenig Platz zu wenig - uns fehlten 2 Meter. Aber das brachte nicht etwa Streit, sondern man rutschte einfach zusammen und wo Not am Mann war, da wurde eben improvisiert. Meine Leiche stand z.B. dem Cateringzelt etwas im Weg - kein unlösbares Problem. Eine meiner Transportkisten, ein Spanngurt - warum sollte das auch nicht halten? improvisierte Zeltstütze Das Wetter war gigantisch! Am Freitagmittag noch etwas bedeckt brach dann die Sonne aus, die das ganze Wochenende richtig Gas gab. Die Umsätze interessierten schon kaum, wir hatten den ganzen Tag Spaß. Es kamen viele Leute an den Stand, die man lange nicht mehr gesehen hatte. Gesprächsthema Nummer 1 war bei mir natürlich die TV Total Stockcar Crash Challenge. Viele - teilweise auch mir vollkommen unbekannte, erzählten mir, daß sie für mich wie wild gevotet haben. Auch so lernt man Leute kennen. Die Leute waren voll bei der Sache. Auch wenn ich sie nicht gesehen habe - ich wußte schon von dem mäßigen Abschneiden der Wildcard Gewinner, als ich noch in Mannheim war. Etwas Schadenfreude war durchaus zu vernehmen. Wie ich bei Facebook übrigens inzwischen mitbekommen habe, gab es auch bei den Zuschauern eine Protestkurve, die entsprechend eingekleidet waren. Das Bild darf ich Euch nicht vorenthalten: T-Shirt Kellermeister Junx, ich wär so gerne für Euch gefahren! Ich hätte auch gewußt, wie man einen Frontkratzer auf losem Untergrund wendet, wenn der Rückwärtsgang am Sack ist - Volleinschlag, Handbremse, Vollgas - sind die noch nie auf Schnee gefahren? &amp;#58;&amp;#111;&amp;#111;&amp;#112;&amp;#115;&amp;#58; Laut Corry auf der TV Total Seite war die Lenkung angeschlagen, die Schaltung funktionierte nicht mehr und man mußte auf dem Gas bleiben, damit der Motor nicht abgestorben ist. Das sind nu wirklich beherrschbare Probleme, mit denen ich auch im öffentlichen Straßenverkehr fahren würde &amp;#58;&amp;#46; Zurück zur Veterama: Natürlich habe ich auch ein wenig eingekauft - nicht weniger als 8 Passat Chromstoßstangen, 4 Schweller und auch ein originaler Frontspoiler für das ZwiMo war dabei - ich glaube, es war wirklich niemand außer mir auf diesem riesigen Oldtimermarkt, der Ur-Passat Teile gekauft hat. Dementsprechend waren die Tarife. Ich muß mich selbst bremsen, nicht mehr zu fragen, was Teile kosten. Sonst kaufe ich den Markt komplett leer &amp;#58;&amp;#46; Für den Kübel gab?s auch noch ein Teil - den ganzen Markt konnte ich nicht ablaufen, mir blieb nicht viel Zeit nach Schließen des Standes bis zum Einbruch der Dunkelheit. Alles mitmachen konnte man nicht auf der Vet - abends gab?s z.B. kostenlose Livemusik, einige Freunde und Bekannte von mir hatten Stände, Grillfeuer, Abendprogramm, aber man hat eben nur 2 Abende. Aber man hat nie das Gefühl, etwas verpaßt zu haben. Die Veterama war dieses Jahr eine runde Sache - in meiner Tradition fast die beste der letzten Jahre. Freue mich schon auf die Fortsetzung im Frühjahr in Ludwigshafen...

09.10.10

Permalink 09:17:33, von KLE E-Mail

Schock schwere Not...

Ich war am Donnerstagabend in der Tiefgarage, in der so einiges meines Altblechs steht, um den Leichenhänger für die Veterama zu holen. Daneben steht der 5ender und da hing ein Zettel dran. Zettel Huch! Was is denn das? Ich komme nicht so oft, gut, daß ich innerhalb des Zeitraums da war, der auf dem Zettel stand. Nur was soll der? Ich habe den Stellplatz von einer Hausverwaltung gemietet und von der hatte ich keine Kündigung bekommen. Stellt Euch mal vor, ich wäre da nich hingekommen und der 5ender wäre nächste Woche eventuell zwangsverschrottet... Schock schwere Not... Klar, habe ich sofort bei dem Menschen auf dem Zettel telefoniert. Er hat die Wohnung zu dem Stellplatz gekauft und war entsetzt, daß der Stellplatz belegt war, von meinem Mietvertrag wußte er nichts. Er würde mir den Stellplatz aber vermieten - 5 Euro/Monat teurer, als der bisherige Mietvertrag. Sehe ich aber nicht ein. Mein Ansprechpartner ist die Hausverwaltung, von der ich den Stellplatz gemietet habe. Und ganz klar, daß ich die empört angerufen hatte. Die kannte den Schreiberling des Zettels nicht. Hä???? Was is denn jetzt los. Die Hausverwalterin will sich darum kümmern. Ich bin ja mal gespannt was dabei rauskommt. Wichtig ist, daß nix mit dem Auto passiert...

08.10.10

Permalink 08:50:01, von KLE E-Mail

Dieses Wochenende: Veterama in Mannheim

Link: http://veterama.de

Am Wochenende findet wieder die Veterama in Mannheim statt. Die Herbst-Vet sollte einer der größten Oldtimermärkte in Europa sein. Veterama Glücklicherweise bin ich Teil eines großen Gemeinschaftsstandes. Ich hatte das rechtzeitig gebucht und die Junx sind echt klasse. Es war ja nicht sicher, ob ich wegen der TV Total Stockcar Crash Challenge teilnehmen kann. Sie hätten meinen Anteil am Gemeinschaftsstand aufgeteilt und mir die Standgebühr zurückgezahlt, wenn ich nicht anreisen hätte können. Und jetzt habe ich eine Standfläche in einem guten Feld - mal sehen, wie sich das auf die Umsätze auswirkt. Ihr findet mich irgendwo auf dem Stand 3/205. Lageplan Veterama Es ist ein Gemeinschaftsstand, deshalb werdet Ihr meinen Namen NICHT im Programmheft finden, da stehen wir unter Quenter/Menke/Schlüter. Mein Stand wird voraussichtlich auf dieser Seite sein. Nicht 100% sicher, wir machen die Aufteilung vor Ort: Stand Fusselshop Der Gang ist gut zu finden, am Rand steht ein Cateringstand, an der Ecke steht wahrscheinlich der Dirk mit Mercedesteilen, gegenüber dürften Michael und Sascha mit ihren VW Teilen sein. Ich freu mich auf ein lustiges Wochenende - vielleicht sieht man sich an meinem Stand!
Schlagworte: 2010, a+m, mannheim, stand, veterama

07.10.10

Permalink 09:05:04, von KLE E-Mail

Platz 5 - alles für die Füße?

Gestern endete das Voting für die Wildcard bei der TV Total Stockcar Crash Challenge. Nachdem ich wirklich ewige Zeit auf Platz 1 war, war ich in den letzten Tagen abgefallen, kam gestern noch einmal auf Platz 3 hoch, um kurz vor Ende wieder auf Platz 5 zu landen. Eigentlich habe ich mir vorgenommen, eine dreckige Abrechnung mit der ganzen Geschichte zu machen. Aber ich lasse das. Was da hinter den Kulissen ablief, war alles andere als die feine englische Art. Es wurde mit Skripten gearbeitet, die die Profile zugespamt haben, es wurde verleumdet, es wurden Serverdaten ausgelesen. So konnte man "irgendein" Voting auslesen, das eine ganz andere Top 3 zeigte - da wäre ich dabei gewesen. Auch wurden Skripte veröffentlicht, mit denen man gleich mehrere Stimmen gleichzeitig abgeben konnte, es gab Spekulationen, daß die Top 3 von Brainpool vorbestimmt wurde und von Brainpool die Wahl manipuliere. Es gibt sogar ein Video, in dem ein Votingskript demonstriert wurde. Ex-Bigbrother Bewohner wurden disqualifiziert. Es war am Ende eine regelrechte Schlammschlacht. Brainpool dementierte, die ausgelesenen Zahlen seien nicht die kompletten Zahlen und versicherte, es werde nicht von Brainpool manipuliert und Doppelaccountstimmen werden teilweise sogar händisch raus gefiltert. Was soll ich sagen? Ob man es glaubt, oder nicht, bleibt jedem selber überlassen - der Nachweis ist schwer. Man kann z.B. nicht bei jeder doppelt verwendeten IP hinterher rechechieren, ob das jetzt aus einem Firmennetzwerk war, oder ob da die Schizophrenie eines einzelnen dahintersteckte. Ganz ehrlich? Brainpool will ich in der Situation nicht sein und ich denke auch, daß sie, falls sie das nochmal zu machen, aus manchem Fehler lernen werden. Z.B. verbindliche Regeln aufstellen, an die sich die Bewerber halten müssen. Diese Regeln gab es nicht wirklich. So hätte man so manches verhindern können. Auch werden sie sicherlich die Seite sicherer machen, daß keine Daten ausgelesen werden können und Hackversuche/Votingskripte scheitern. Aufregen hilft nix. Jetzt irgendwie hinterherkarten unter dem Motto: Aber der User XY hat aber und ich hab aber mehr oder nach den ausgelesenen Zahlen wäre ich aber 2. - Bullshit! Es ist gelaufen. Es gibt drei Gewinner und fertig. Gratulation an Henner, Corry und Heribert! Wobei ich natürlich eine Lieblingstheorie habe: Die Zweitplatzierte Corry ist ein Fake! Sie behauptet aus Bielefeld zu sein und wir wissen ja alle: Bielefeld gibt es nicht! &amp;#58;&amp;#46; Es war von meiner Seite einer der größten Medienschlachten, die ich organisiert habe. Und es hat auch Spaß gemacht irgendwie - was nicht bedeuten soll, daß ich nicht enttäuscht bin. Klar, direkt nach Ablauf des Votings war ich schon ziemlich zerknirscht. Aber es hatte auch gute Seiten. So haben mich Leute kontaktiert, von denen ich teilweise seit Jahrzehnten nix mehr gehört habe. Und es sind auch neue Freundschaften entstanden unter den Bewerbern. Und laut der Seite gibts für alle anderen aus der Top 10 was 40zölliges - ich mache mir jetzt Gedanken, unter welche meiner Karren 40?? Bling Bling Felgen passen &amp;#58;&amp;#46; Was aber das Beste war: Hey, Leute, es ist unglaublich geil, wenn Du merkst, wieviele Leute hinter einem stehen. Da unterstützen einen teilweise Leute, die man noch nie gesehen hat, weil sie es gut finden, was ich mache - das ist echt ein tolles Gefühl. An alle die mitgeholfen haben: Danke! Danke für Blogeinträge, Foreneinträge, Medienberatung, Newsletter, das Drehen des Videos, Tipps, ... oder einfach nur ab und an mal ein Vote. Besonderen Dank - und nehmt das nur exemplarisch - an die Firma everIT, bei der die ganze Belegschaft mitgeholfen hat, weil sie sich vom Fieber anstecken lassen hat. Die sitzen am Samstag im Stadion - sorry, hätte gerne für Euch meine Runden gedreht! Ich werde am Wochenende schön nach Mannheim auf die Veterama fahren, dort einen Verkaufsstand machen und mir abends mit Freunden gepflegt die Hucke vollsaufen. Ich denke, daß hab ich mir in den letzten Tagen verdient. Und etwas müßt Ihr alle zugeben - am Ende war es wirklich sauspannend...

<< 1 ... 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 ... 794 >>