Fusselblog - KLEs Schrauberblog

 
Im Fusselblog schreibe ich über den Aufbau meiner Autos im Fusseltuning Stil. Zudem berichte ich über Veranstaltungen, Trends, etc. rund um Oldtimer, Youngtimer und Tuning.

Auf dieser Seite seht Ihr alle Einträge dieser Seite chronologisch - unabhängig vom Projekt.

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam online

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

blogging tool
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


Seiten: << 1 ... 738 739 740 741 742 743 744 745 746 747 748 ... 755 >>

18.03.05

Permalink 17:31:18, von KLE E-Mail

Konspirativer Treff an Raststätte Medenbach

Mal wieder an die Autobahnraststätte - mein Treffpunkt, wenn mir freundliche Menschen Teile mitbringen, die ich rirgendwo in Deutschland ersteigert habe. Diesmal am Treffpunkt: Herr F aus K mit seinem VW-Bus. Er brachte einen Satz Intra-Felgen, die ich als Alternative zu den ATS mal geschossen hatte. Hat irgendwer vielleicht Papiere zu diesen Felgen? Hier die Eckdaten: 5,5J13 ET 38 LK 4x100 KBA Nr. 40183 Intra 55130 Hergestellt in Deutschland 7/81
Permalink 11:12:17, von KLE E-Mail

Wasser im Knie

Man wird alt - gestern fiel aus zu schrauben, Knie in Kühlakkus gepackt - ich hab mal wieder Wasser im Knie und da schont man sich mal. Zum Samstag haben sich schon 2 andere Schrauber angekündigt, vielleicht kommen ja noch mehr und da will ich fit sein. Trotzdem war ich kurz auf dem Schrottplatz - leider gibt es meinen Lieblingsschrotti nicht mehr - Sch... gesetzliche Auflagen, die Vertifizierung ständig erneuern zu lassen. Beim Django hätte ich die Kleinteile, die ich brauche, für ne Spende inne Kaffeekasse bekommen. Also zum Schrotti mit Apothekenpreisen. Immerhin fand sich ein passender Gaszug - aus einem Passat 32B, dürfte ein 1,6er oder 1,8er Vorfacelift gewesen sein - egal. Wollte eigentlich noch einen Unterdruckspeicher, oder wie sich die dämliche grüne Plastikkugel heißt, mitnehmen, aber 5 Euro dafür erschienen mir doch zu teuer. Da muß ich in der Werkstatt nochmal suchen, irgendwo wird sowas doch noch rumfliegen... Heute kam ein Care-Päckchen von tg aus dem Bugnet. Zwei Golf 3 Blinker, die er über hatte - vielleicht garnich so schlecht als Alternative. Muß man mal ranhalten, ob die sich nett einpassen lassen... Es lag auch noch ein GL5-Schriftzug bei - bei Velourssitzen paßt der ja dann eigentlich, oder?

17.03.05

Permalink 09:03:20, von KLE E-Mail

Oh Wunder - die Kühlerschläuche passen...

Gestern habe ich die Front weiter verstätkt. Das Stehblech wird jetzt durch ein schraubbares Vierkantrohr ersetzt. Damit es sich nicht verdrehen kann und für weitere Stabilität ist es mit einer Querverbindung nach unten verschraubt. Der Kühler ist auch wieder drin. Und ich konnte es kaum selbst glauben, die originalen Schläuche passen einigermasen. Der obere ist top, der untere etwas nah an der Stirnwand, aber das bekommen wir auch noch in den Griff... Die untere Halterung ist übrigens ein Mix aus 32 und 32B Teilen, etwas tief für meinen Geschmack, dafür geht aber die Haube geschmeidig zu und ich habe die Möglichkeit, den Ausgleichsbehälter fürs Kühlwasser höher als die Kühler zu montieren. Auf der Heimfahrt gings dann noch mal schnell durch den Mc Drive in Alzey. Der Bedienung konnte man beim Bedienen die Schuhe besohlen. Entsprechend genervt drückte ich bei meinem Alltagspassat (32B Fünfender) danach ma kräftig aufs Pedal im Industriegebiet. Irgendwie sah ich im Rückspiegel nicht viel später ein so komisch rotierendes blaues Licht. "So, wie der sich anhört, ist da ja ne Mördermaschine drin" Ich die Motorhaube auf, weil nichts zu befürchten, was den Motor angeht - 5zylinder Serie meine Herren. Der Sound macht einfach süchtig, hoffentlich höre ich den 5ender bald grollen...

15.03.05

Permalink 23:57:09, von KLE E-Mail

Nur 16cm!

Schon wieder ein Neuteil! Eine Lichtmaschine hatte ich noch, nur mit toten Kohlen. Also mal wieder ein Neuteil gekauft - 11 Euro, das haut ins Budget... Wir hatten auch Tote zu beklagen. Meine gute Bosch-Flex starb in den Händen von Joschy. Für die Statistik: Das war die dritte Flex. 2 Billigflex gingen auf Garantie, die Bosch war zu alt dafür... Was haben wir noch gemacht, außer Werkzeug zu zerstören? Joschy hat die Pedale komplettiert, ich den Halter für den Kühler umgeschweißt und gemeinsam haben wir einen Träger zum Schließen der großen Lücke im Frontblech zu schließen. 16cm mußten wir nach vorne, jetzt ist an dem Vierkantrohr (übrigens ein Träger aus einem stabilen Büroschreibtisch) der vorwdere Motorhalter verschraubt. Der vorderste Punkt am Motor. Die Sache wird wieder stabil vorne...

13.03.05

Permalink 23:20:46, von KLE E-Mail

Sonntagsausflug

Nun, die Zeit drängt und da Urs anbot seinen Sonntagsausflug zusammen mit Sarah nach Freimesrsheim zu legen, waren Joschy und ich rein zufällig auch da. Ich war schon vorher rausgefahren, um den erweiterten Getriebetunnel zu lacken, damit wir Getriebe und Motor endgültig reinkloppen konnten. Joschy und ich bereiteten alles vor und als wir komplett waren, ging es relativ schnell - langsam bekommen wir Übung. Schwieriger erwies sich das Auswechseln der Pedalerie, die Joschy und Urs übernahmen. Ja, auch wenn es Außenstehende nicht verstehen werden, das Bild oben zeigt Urs beim Ausbau der Pedale. Die waren dermaßen festgemoddert, daß das eine größere Geschichte wurde, inkl. dem Ausbau der Heizung. Durch das entstandene Loch konnte man besser Hämmern. Sarah kümmerte sich derweilen um die Vorbereitung von Kleinteilen zum Lackieren und die Grundierung dieser. Auch Dinge, die einfach Zeit kosten... Eigentlich wäre ein Gruppenfoto (und auch ein Foto von Sarah von vorne für die Supporterliste) angebracht gewesen, aber am Ende drängten ein paar Termine, so daß wir die Runde recht zügig wieder aufgelöst haben. Trotzdem: Wir haben wieder ein paar Puzzleteile zusammengetragen zum "Gesamtkunstwerk".

<< 1 ... 738 739 740 741 742 743 744 745 746 747 748 ... 755 >>