Fusselblog - KLEs Schrauberblog

 
Im Fusselblog schreibe ich über den Aufbau meiner Autos im Fusseltuning Stil. Zudem berichte ich über Veranstaltungen, Trends, etc. rund um Oldtimer, Youngtimer und Tuning.

Auf dieser Seite seht Ihr alle Einträge dieser Seite chronologisch - unabhängig vom Projekt.

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

blogging tool
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


Seiten: << 1 ... 742 743 744 745 746 747 748 749 750 751 752 >>

27.01.05

Permalink 09:55:45, von KLE E-Mail

Eiszapfen

Hölle, es wird langsam wieder RICHTIG kalt in der Scheune, das Schrauben mit der Wollmütze fängt wieder an... Auch wenn gestern die Reparaturbleche gekommen sind - erst einmal habe ich das Armaturenbrett wieder zusammengesetzt, solange ich noch im Kopf hatte, wie es zusammengehört. Dabei ist mir aufgefallen, daß die Ablageschale unten links vor dem Sicherunghskasten einfach fehlt. Sauerei - bei einem Kaufpreis von 200 Euro darf man doch erwarten, daß der Bock komplett ist, oder? Armaturenbrett komplett Es fehlen mir jetzt ein/zwei Blindstopfen für Zusatzschalter - ich hatte die von Urs mitbekommen, leider passen die nicht. Es gibt da zwei Systeme. Ansonsten habe ich gestern noch die Löcher im Radkasten Fahrerseite zugebraten. reparaturschweissung Danach waren die Füße einfach zwei Eisklötze und ich mußte zu einem Teileaustausch zu einer Autobahnraststätte (nicht für dieses Projekt). War wohl auch besser so - die Erkältung hält sich noch in Grenzen...

26.01.05

Permalink 09:53:04, von KLE E-Mail

Endlich!

Die Reparaturbleche sind endlich eingetroffen. Da kann ab morgen geschweißt werden. Schade, daß ich noch nie ein geformtes Reparaturblech reingebraten habe - aber das wird schon werden... Reparaturbleche ? Die Bleche stammen übrigens vom KfZ-Teilehandel Aßmann. Er hat noch ein großes Angebot an Reparaturblechen für den 32er Passat.

24.01.05

Permalink 23:54:29, von KLE E-Mail

Ein neuer Helfer

Heute war ein neuer Helfer mit in der Scheune: Torsten. Er ist ein Maschinenbaustudent und wollte mal an solch einem Projekt mitwirken ? ihm fehlt bisher das eigene Projekt. Torsten Also schwang er die Flex mit dem Drahtbürstenaufsatz. Er war eifrig dabei bis die Sicherung flog. Ich dachte, er hat das Kabel angeflext, das war aber heil ? es fiel einfach aus der Flex. Flex unplugged Praktiker ? geht nicht, gibt?s nicht! Da denkt man, man kann nix falsch machen, wenn man bei 20% Rabatt die billigste Flex kauft, das Projekt wird?s schon aushalten... Musste ich doch wieder die Trennscheibe aus der Bosch nehmen. Ich möchte nicht verschweigen, dass Torsten mit der Flex mehr Löcher in den Radkästen freigelegt hat, als mir lieb war. Lochfrass Ich habe derweilen das versaute Armaturenbrett rausgerissen und angefangen, das ?neue? reinzusetzen. Ich bin noch nicht fertig, aber es wird... Bilder auch heute wieder neu in der Galerie

23.01.05

Permalink 16:37:00, von KLE E-Mail

Fette Beute!

Link: http://www.generation-passat.de/

Heute war ich bei Urs und durfte in seinem Teilelager stöbern. Die Ausbeutung war nicht von schlechten Eltern: ausbeute
  • ein brauchbares Armaturenbrett
  • 3 Schachtleisten vom 4türer, aus denen ich mir zwei für den 3türer schnitzen will
  • ein Kotflügel Fahrerseite ? zwar mit ein paar kleinen Dellen und ein wenig Rost, aber ohne jegliche Durchrostungen
  • ein altes Radio
  • 2 herausgetrennte Kotflügelauflagen vorne ? ich hatte die Kotflügel noch nicht ab, vielleicht brauche ich die Bleche noch und Urs hätte das evtl. demnächst entsorgt...
Ich habe Urs ein paar Aufkleber mitgebracht und wir haben die Gelegenhit genutzt und ein paar Bilder seiner zwei Varis gemacht. Also nicht wundern ? die Bilder von den Autos in der heutigen Galerie ist nicht das Projektauto... Urs Varis

22.01.05

Permalink 22:30:46, von KLE E-Mail

Warten auf Reparaturbleche

Eigentlich wollte ich heute die zwei Endspitzen und den hinteren Radlauf auf der Fahrerseite schweißen, aber die bestellten Reparaturbleche, die schon für Mitte der Woche angesagt waren, kamen nicht bei. Also dachte ich, wir schaun mal unter die Teppiche. Also Sitze raus und dann Erstaunen. Der Fahrerfußraum war mit Glaswolle unter dem Teppich ausgestopft ? ein Feuchtbiotop: Im Beifahrerfußraum war der originale Dämmschutz und auch der triefte vor Wasser ? raus mit der Scheiße. Ich will den 5-Zylindersound ja später genießen. Natürlich hatte das Wasser auch seinen Effekt, also mal großzügig mal ein paar Bleche reingebraten ? abgedichtet mit Karosseriedichtmasse werden die noch ? hatte nur gerade keine dabei. Joschy war wieder mit von der Partie und er hat u.a. das Dach abgeschliffen, da rostete es auf gerader Fläche ? skandalös! Bilder wie immer in der Galerie.

<< 1 ... 742 743 744 745 746 747 748 749 750 751 752 >>