Fusselblog - KLEs Schrauberblog

 
Im Fusselblog schreibe ich über den Aufbau meiner Autos im Fusseltuning Stil. Zudem berichte ich über Veranstaltungen, Trends, etc. rund um Oldtimer, Youngtimer und Tuning.

Auf dieser Seite seht Ihr alle Einträge dieser Seite chronologisch - unabhängig vom Projekt.

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

blogging tool
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


Seiten: << 1 ... 761 762 763 764 765 766 767 768 769 770 771 >>

02.01.05

Permalink 23:23:12, von KLE E-Mail

3-2-1-meins!

Mir sind heute ein paar schöne Felgen durch die Lappen gegangen bei eBay, die wunderbar auf das Projektfahrzeug gepaßt hätten. Egal, werdens eben ein paar andere Räder. Räder kann man noch einen Tag vor der Techno Classica draufschrauben. Wenn es eine Limosine wird, dann kommen diese Rückleuchten drauf: Zuschlag für EUR 23,27 - ein fairer Preis für nen kompletten Vierersatz Leuchten, oder?
Permalink 23:15:05, von KLE E-Mail

Limo oder doch ein Variant?

Bisher ist noch kein Basisfahrzeug gefunden. Und wir diskutieren untereinander, ob wir nicht auch einen Variant nehmen sollten. Nun, auch dafür haben wir inzwischen ein paar Ideen. Wir lassen den Zufall entscheiden, welches Fahrzeug sich findet. Inzwischen habe ich auch in lokalen Anzeigenblättchen inseriert und ein paar Bekannte angemailt, die gute Connections haben. Wenn jemand noch eine Idee hat, wo man noch suchen kann - einfach hier als Kommentar hinterlassen...

31.12.04

Permalink 00:01:30, von KLE E-Mail

Bericht von der 1. Besichtigungstour

So, von der ersten Tour bin ich zurück. Der erste besichtigte war eher enttäuschend. Generationen von Pfuschern haben sich an dem Teil schon ausgetobt, das war kein so schöner Anblick - viiiiiel Arbeit. Der zweite war schon besser, hatte aber auch einige Pferdefüße. Ich wollte ja Bilder machen, das gestaltete sich aber schwierig. Die Halle hatte keine Beleuchtung und ich hatte nur die Handycam ohne Blitz: foto1 Von der Basis her ganz ok, Zumindestens ein Kotflügel rettbar, Endspitzen durch, ein fieses Rostloch unter der einen Seitenscheibe: und dann die fiesesten Horrormeldungen: Innenraum feucht und angeschimmelt, ins Armaturenbrett eingesetzte Musikkasettenbox, da, wo normal der Lautsprecher sitzt und nachgerüstetes Glasdach. Komplett checken konnte ich den Wagen nicht - er stand zu nah an der Wand in einer total zugeparkten Halle. Bei einem spontan geäußertes Gebot reagierte der Eigentümer nicht. Vielleicht kommt ja noch ein Anruf, die Suche geht weiter...

30.12.04

Permalink 12:50:24, von KLE E-Mail

Basisfahrzeugsuche

Heute gehts Abends auf Besichtigungstour für das Basisfahrzeug. Zwei Fahrzeuge stehen im Westerwald, die evtl. in Frage kommen, auch wenn der Einstiegspreis zu hoch erscheint. Einmal ist es ein 78er GLS: gls Is prinzipiell für den Rostzustand zu teuer, aber vielleicht wird man sich ja trotzdem einig. Die tollen Features, wie Innenverstellbare Außenspiegel sind vollkommen überflüssig für unser Projekt und würden eh rausfliegen. Auch daß es ein 75PS Modell ist, ist ja egal. Der zweite ist ebenfalls ein 78er, der aber mit großer Klappe und mit kleiner Maschine. Hat ein Mitrarbeiter eines Schrottis vor der Presse gerettet. Auch eigentlich zu teuer, aber der inseriert den schon lange. Von dem habe ich noch keine Bilder, werde ich aber machen. Zudem wurde mir noch ein dritter angeboten, der eigentlich von den dreien die beste Wahl wäre. Fairer Preis nur leider ist der nicht wirklich im Budget: 75 Das ist ein 75er Chrommodell, zwar auch Schweißarbeiten nötig, aber im überschaubaren Umfang. Steht ein wenig weit weg. Mal sehen, ob einer dieser Autos den Zuschlag bekommt...

29.12.04

Permalink 14:35:42, von KLE E-Mail

Das Projekt

Der 5ender ist ein gemeinsames Projekt von youngtimes.de und www.fusseltuning.de. Ziel ist es innerhalb von 3 Monaten ein außergewöhnliches Auto auf die Beine zu stellen, das bei der Techno Classica 2005 auf dem Clubstand des DFT ausgestellt werden soll. Die Basisidee ist, einen Fünfzylindermotor aus einem Passat der Baureihe 32B in einen Passat 32 einzubauen und das Fahrzeug optisch im Rahmen einer möglichen TÜV-Abnahme extrem zu gestalten. Im Gegensatz zu manchen TV-Produktionen sollen dabei aber keine Unsummen in dem Projekt versenkt werden, es soll vielmehr versucht werden, so wenig Geld, wie möglich auszugeben. Perfektion steht nicht im Vordergrund, ganz nach der Fusseltuning-Philosophie. Wir verbauen gerne Teile, die uns andere zur Verfügung stellen, wobei das Gebrauchtteile sein können, auch zum Aufarbeiten, aber kein Schrott. Wir werden unter der Rubrik "Teile gesucht" immer wieder auflisten, was wir benötigen. Wenn jemand Teile kostenlos zur Verfügung stellt, wird er als Sponsor auf der Karosserie genannt und natürlich auch hier auf der Page in der Liste der Unterstützer genannt.

Wir werden vor allem an Wochenenden schrauben ind einer Scheune in der Nähe von Alzey, 40km südlich von Mainz. Wenn jemand mitschrauben will, ist das möglich. Aber bitte nicht einfach nur danebenstehen und dumme Kommentare abgeben. Anmeldung und Terminabsprache nötig, da wir zu keinen festen Zeiten schrauben.

Noch steht nicht fest, wie das Endergebnis aussehen wird, das ist davon abhängig welche Teile wir für das Projekt günstig finden werden.

Lassen wir uns also überraschen, was aus dem Projekt wird...

Jürgen & KLE, die Initatoren

<< 1 ... 761 762 763 764 765 766 767 768 769 770 771 >>