Der Jägerkübel

Der Jägerkübel ist der Bock, an dem ich schon am längsten rumschraube und der durch viele Evolutionsstufen gegangen ist. Wir nutzen ihn auf Käfertreffen als Treffensau um über den Platz zu cruisen. Im Heck schlägt ein 90PS Passatherz und auch der Rest ist alles andere als dezent...

Twitter

Inhalte

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

blogging tool
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


Seiten: << 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 18 >>

18.06.10

Permalink 12:26:48, von KLE E-Mail

Neue Brille und trotzdem nicht mit Budel...

Ich wollte ja eigentlich heute zum Käfertreffen nach Budel fahren, aber wie ihr lesen könnt, sitze ich am Rechner und sitze nicht am Steuer. Ich lasse es dieses Jahr ausfallen. Doch der Reihe nach. Ich kam gestern in die Werkstatthölle und das Besucherauto stand immer noch davor. Immer noch nicht genug Platz, um mich unter den Motor zu legen und am Anlasser zu fummeln. Also machte ich an den Scheinwerferrahmen weiter. Material besorgt und breitere Rahmen geschweißt. Metallrahmen für Schweinwerfer 4 Löcher durch jeden Rahmen und mit Blechschrauben drangeschraubt. Als ich sie dran hatte, war das zweite Auto endlich aus der Halle und ich konnte die komplette Front bestaunen. Front VW Kübel Jägermeister Wie ihr seht, die schwarzen Blinkergläser sind auch gekommen. Mußte ich gleich dranschrauben. Da das Besucherauto raus war, konnte ich mich endlich an den Anlasser machen - mach einen Höllenlärm und bringt den Wagen nur mit gut Glück zum Anspringen. Liegt daran, daß die Adapterplatte am Sack ist, bzw. nie wirklich richtig saß, das fluchtet nicht richtig zwischen Anlasser und Schwungscheibe. Neue ist bei eBay ersteigert, aber bis heute nicht da. Also versuchte ich was. Rand von Anlasser teilweise weggeflext und Langlöcher in den Anlasser, um den etwas näher ranrücken zu können. Anlasser bearbeitet Eingebaut, Schrauben nicht ganz fest angezogen, mit dem Hammer Richtung Schwungscheibe gekloppt und dann festgezogen. Test. Klingt immer noch grausam, aber springt an. O.k., so komme ich nach Budel. Während ich am Anlasser gearbeitet habe, habe ich die Scheinwerferrahmen lackiert. Schicht für Schicht von beiden Seiten grundiert und matt schwarz angeblasen, während der Trockenphasen immer weiter am Anlasser gekämpft. Ich glaube, ich finde die in Orange besser, aber das hätte jetzt erst einmal zu lange gedauert, um zu trocknen. Metallrahmen aus Winkelstahl Ich finde in schwarz wirken die zu massiv - nein, die waren noch orange - dafür wird das Blech des Kotflügels innerhalb des Rahmens noch schwarz. Farbdiskussion Scheinwerfer Ansonsten ist die Front fertig - dachte ich zu dem Zeitpunkt. Verdeck zu, es regnete... VW Kübel Facelift Also Werkzeugkiste für Unterwegs eingepackt, ich fahr längere Strecken mit dem Kübel ausschließlich mit Werkzeug bewaffnet. Und dann ab durch die Mitte. Erste "Panne" - die Scheinwerfer leuchten VIEL zu weit nach oben. Ich leuchte in die Fenster im 1. Stock - haue Haue. das bedarf DRINGEND Nachbesserung. Egal, fahre ja tagsüber nach Budel - das glaubte ich zu dem Zeitpunkt immer noch. Also weiter zur Tankstelle, volltanken. Reinsetzen, Anlassen, äh, anlassen... Krächz Krächz Krächz - nix. Verdammte Scheiße. Glücklicherweise ging?s gaaaanz leicht bergab auf der Tanke - reichte zum Anrollen lassen. Auf der Heimfahrt spielte ich alle Szenarios durch. Nein, ich kann?s drehen und wenden - das wird nix mehr vorm Wochenende. Könnte den Motor rausreißen, neue Schwungscheibe (sollte ich sicher noch eine haben, is ja die vom Passatmotor) einbauen und dann könnte das fürs Wochenende reichen. Aber dann kann ich das Wassersystem nicht ausreichend entlüften, ich riskier den nächsten Motor zu himmeln. Neeeee. Unterwegs immer anschieben. Könnte man, aber mit Anhänger hintendran? Was soll?s, ich hab?s gelassen, muß Budel dieses Jahr ohne mich stattfinden. Hätte mit?m Passat fahren können, aber das macht keinen Spaß. Budel ohne Cruisemobil ist nicht Budel. Nächstes Jahr wieder...

17.06.10

Permalink 09:52:21, von KLE E-Mail

Scheinwerferrahmen passen nich :-(

Gestern war ich tagsüber mal bei Monsterbacke. Das Fernsehen hatte sich angesagt. Diesmal ein Team, das für VOX Auto Mobil produziert. Fernsehdreh VOX Auto Mobil Der Bericht geht hauptsächlich um Peters HotWheels Bus. Aber es wird im Bericht wohl ne Einleitung oder einen Schwenk auf Fusseltuning geben, deshalb war ich mit dem Pirat vor Ort. Hauptsächlich ging es aber um Monsterbacke, deshalb soll er berichten, er hat auch mehr Bilder gemacht ;-) Ich hab mit dem Redakteur geredet, evtl. gibt?s einen zweiten Dreh bei mir mit meinen Autos. Ich werde Euch informieren - ebenfalls wenn der Sendetermin des Berichts über Monsterbacke feststeht. Abends ging?s dann aber in die Werkstatt. Lack war trocken, ich konnte die Schweinwerfer reinschrauben - obwohl ich die Löcher für die Schrauben vorab gebohrt hatte - es paßte nicht überall 100 % - Anpassungen nötig. Stoßstange dran und dann alles erstmal verkabelt. Blinkt, leuchtet, blendet auf, blendet ab. Front VW Kübel Thing Aber die Scheinwerferrahmen - da muß ich erneut bei. Die Scheinwerfer stehen schon weit raus, was gut ist, damit die Reifen nicht dran schleifen. Dafür sind die Rahmen nicht hoch genug und sie gehen auch nicht nahe genug an den Scheinwerfer dran - man sieht zu viel im Spalt. Nein, nein, nein, so gefällt mir das einfach nicht. Scheinwerferrahmen VW Kübel 181 Und wieder einmal bin ich dann auch so radikal, daß ich etwas, was Arbeit gemacht hat, wieder in die Ecke werfe und neu anfange - es muß mir gefallen, nur, weil?s fertig ist, baue ich das nicht an. Wird?s eben notfalls ne Spätschicht heute. Bei ner anderen Geschichte mußte ich tatsächlich einen Kompromiß eingehen - wir sind in Deutschland. Das Kennzeichen konnte ich nicht mehr ganz außen anbringen, da sitzt ja jetzt der Blinker. Nur mittig geht auch nicht, dann denke ich den Ölkühler ab. Unter die Stoßstange würde gut aussehen - nur dann habe ich keine 20cm Mindesthöhe mehr. Und die sind nun einmal in Deutschland vorgeschrieben - gut, bei Kübel macht das auch Sinn, wenn wir in Spa auf dem Treffengelände cruisen, is die Gefahr doch groß, das Kennzeichen abzufahren. Also habe ich den Kennzeichenrahmen an die Stelle geschraubt, wo er am wenigsten vom Ölkühlergitter abdeckt. Kennzeichenbefestigung VW Kübel Was mir etwas Bauchschmerzen bereitet: Das Auto des Besuchers meiner Vermieterin steht nun schon den dritten Abend an der selben Stelle in der Werkstatt. Unbewegt. Geänderte Front VW Kübel Nicht, daß meine Vermieterin dem erlaubt hat, sein Auto da abzustellen, während er in den Urlaub gefahren ist. Ihr Recht wäre es, denn die Vorhölle gehört nur so auf Goodwill zu meinem Mietobjekt. Nur muß ich an dem heute Abend vorbei, wenn ich mit dem Auto nach Budel will...

16.06.10

Permalink 08:15:05, von KLE E-Mail

RAL 2004 Jägermeisterorange

Gestern kam ich etwas früher in die Werkstatt in der Hoffnung, daß kein Besucherauto vor dem Kübel steht - Pustekuchen. Also mußte ich mit sehr beschränkten Platzverhältnissen schaffen - aber es ging. Nachdem ich die Flügel innen rauslackiert hatte, konnte ich außen endlich in orange anlegen. Jägermeisterorange RAL 2004 Auf der Beifahrerseite war?s eng. Ich hoffe, ich erschrecke nicht zu sehr vom Lackbild, wenn ich den von der Seite richtig ansehen kann. Jägermeisterorange RAL 2004 Wer sich jetzt über die Delle im Kotflügel wundert - die war schon und durfte als Stück Geschichte des Wagens bleiben. Hatte ich mich übrigens darüber gewundert, daß die billigsten Farbwalzen nicht fusseln? Mit richtigem Lack fusseln die die wie die Sau - passend zum Rest des Jägerkübels. Sehr schön, wobei Schönheit in dem Fall natürlich im Auge des Betrachters liegt &amp;#58;&amp;#46; Fussellack Am Ende des Abends hatte der Lack schon etwas angezogen, das wird morgen wohl trocken genug sein zum Weiterarbeiten. Ich hab, wie üblich, Kunstharzlack genommen. Hatte ne Restdose und der Konsistenz nach hatte ich da schon Härter beigemischt beim letzten Einsatz. Lackierung mit Kunstharzlack Die Stoßstange ist inzwischen anbaufertig, Blinker sind drin. Hab noch ein anderes Blinkergehäuse rausgesucht, weil in einem 2 Schraubenlöcher nachträglich reingebohrt waren. Hätte man zuschmieren können, aber warum, wenn man genug im Fundus hat... VW Kübel Stoßstange mit Golf 1 Blinkern Die Scheinwerferrahmen habe ich auch verschliffen. Scheinwerferrahmen eckige Scheinwerfer Komplett anpassen konnte ich sie nicht, dazu muß ich die Scheinwerfer montiert haben und das wollte ich nicht im frischen Lack machen. Genau aus demselben Grund habe ich die Stoßstange nicht montiert.

15.06.10

Permalink 07:38:43, von KLE E-Mail

Jetzt heißt es Gas geben....

Am Wochenende will ich zusammen mit Monsterbacke zum Keverweekend nach Budel / Holland. Dann muß der Jägerkübel wieder einsatzbereit sein. Das bedeutet Gas geben. Als ich gestern in die Werkstatt kam, war aber wieder ein Besucherauto meiner Vermieterin direkt vor dem Kübel - aber es gab genug in der Haupthölle zu schaffen. Die Blinker mußten noch in die Stoßstange - da war bisher nur ein Loch. Das zweite habe ich dann auch rausgeflext und dann blechlachen gebaut, die die Blinker halten sollen und eingeschweißt. Halterungen für Blinker selbst gebaut Das Spiel für beide Seiten. Ich hab?s so gebaut, daß die Blinkergläser mit der Stoßstange bündig abschließen, damit die Gefahr der Beschädigung gering ist. Golf 1 Blinker in VW Kübel Stoßstange Am Ende kommen da schwarze Blinkergläser rein, die habe ich schon bei eBay geordert, sind aber noch nicht eingetroffen. Schwarze Blinkergläser VW Golf 1 /2 Die Stoßstange ist so krumm und schief - ich verzichtete auf Schönheitsreparaturen. Gerade wird die vom Spachteln auch nicht. Ich hab nur den Rost abgeschliffen und danach grundiert... Stoßstange VW Kübel ...und lackiert. Bumper VW Thing 181 Ich will nicht wissen, wie viele Schichten Lack die an den dicksten Stellen hat. Ursprünglich war die oliv, wurde aber schon mehrmals schwarz übergejaucht. Die Scheinwerferrahmen mußte ich ja neu bauen, da sie zu eng waren. Ich hab sie jetzt mal großzügig gebaut, ich befürchte fast zu großzügig. Ich habe dazu eine plane Holzplatte genommen und die Winkeleisen mit einer Winkelschine rechtwinklig ausgerichtet und dann mit ein paar Schweißpunkten fixiert. Winkeleisen rechtwinklig verschweißen Als es die richtige Form hatte, die Schweißnähte durchgezogen. Selbstgebaute Scheinwerferringe Verschleifen konnte ich das nicht mehr, ich hatte die Lärmgrenze 22 Uhr erreicht. Aber ich konnte noch etwas mit Karosseriedichtmasse herumsauen. Die Verbreiterungen der vorderen Kotflügel sind ja vernietet und verklebt, um die scharfen Kanten zu entschärfen. Von dieser Dichtmasse/Karosseriekleber war an den Schweißnähten etwas weggebrannt beim Schweißen bzw. hatte ich die Dichtmasse beim Beischleifen weggeschliffen. Auch waren die Blindnieten verschwunden. Das geht natürlich nicht, die Änderung soll nicht auffallen, also gab?s auch neue Nieten. Neue Blindnieten und Dichtmasse Und da ich die Dichtmasse offen hatte, habe ich auch den einen Scheinwerfer geklebt. Der hielt nicht mehr 100 %, war mehrmals auseinandergegangen. Scirocco Scheinwerfer abgedichtet Muß ja keinen Schönheitspreis gewinnen, muß nur dicht sein. Beim nächten Einsatz komme ich hoffentlich an den Kübel so dran, daß ich lackieren kann. Hab ja noch ne andere Baustelle offen. Ich möchte noch die Adapterplatte wechseln, weil der Anlasser wieder kratzt. Hab lange gesucht und endlich eine bei eBay geschossen - Auktion lief am Sonntag aus. Adapterplatte Passatmotor VW Käfer Mal sehen, ob di rechtzeitig ankommt, oder ob wir in Budel hoffen müssen, daß der Anlasser noch hebt?

12.06.10

Permalink 08:26:42, von KLE E-Mail

Leise rieselt der Schleifstaub...

Nach dem Photoshooting vorgestern war ich noch in der Werkstatthölle. Meine Vermieterin kam aus dem Urlaub zurück und ihr Auto stand hinter dem Kübel. Jägerkübel in der Werkstatthölle Ich nutzte die Gelegenheit, um zumindestens einen Kotflügel weiter zu verschleifen und als Sichtlackierung zu grundieren. VW Kübel Kotflügel verschliffen Gestern dann kam der andere Flügel dran. Da waren die Schweißnähte noch zu verschleifen. VW Kübel Schweißnähte verschleifen Und da kam natürlich auch Spachtel zum Einsatz. Ganz so gut habe ich es mit dem Schweißen nicht drauf, daß ich ohne auskommen würde. Während der Spachtel trocknete, habe ich die Stoßstange runter gerissen. Demontiert war sie schnell, aber bis ich den Ölkühler raushatte - der ist in der Stoßstange verschraubt und man kommt bescheiden an die Schraubenköpfe dran... VW Kübel Stoßstange Demontiert Spachtel verschliffen und neue Schicht, derweilen wieder an die Stoßstange. Die is wirklich krumm und schief und auch gespachtelt, wobei der Spachtel nicht überall immer gehalten hat - also genau passend zum Jägerkübel. Richtig grad is da kaum ein Teil. Wozu auch? Der Bock stellt keine Qualitätsanspruch... Auf einer Seite habe ich dann das Loch rausgeflext für die Golf 1 Blinker, die ich da reinsetzen will. Golf 1 Blinker in VW Kübel Nach 2x spachteln und verschleifen sollte es gut sein mit den Flügeln. is nicht perfekt, aber drauf geschissen - alles andere würde als nachträgliche Manipulation zu sehr auffallen &amp;#58;&amp;#46; VW Kübel  Kotflügel grundiert Wieder mit der Rolle grundiert und ich bin etwas enttäuscht. Ich hab extra die billigsten Fellwalzen gekauft, die ich gefunden habe - und die Fusseln kaum. Da will man scheiß Qualität und dann taugt der Billigrotz auch noch was. Aber schließlich haben die Fusseln im Lack des Jägerkübels Fusseltuning den Namen gegeben...

<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 18 >>