32TDH


Basis ist ein Passat GLS Bj. 77, den ich "versehentlich" bei eBay für ca. 200 Euro ersteigert habe. Ziel: Alltagsauto mit Turbodiesel Motor aus dem Passat 32B und H-Kennzeichen.

Twitter

Inhalte

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

blogging tool
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


Seiten: << 1 ... 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ... 32 >>

16.09.08

Permalink 09:58:09, von KLE E-Mail

Nicht mehr halterlos

Ich räume in der Werkstatt. Nebenbei habe ich aber die Halter an den Ventilenti gebastelt. Schön an den Kasten drangebraten und beilackiert. Langsam frage ich mich bei meiner Teilehorterei wohin noch damit - zumindestens kurzfristig wegen der Party meiner Vermieterin Nun - ich habe ja 2 Kombis in der Werkstatt. Den roten Vari... ...und die Leiche. So leert es sich an manchen Stellen deutlich. Hab auch irgendwie Druck dazu - meine Vermieterin macht parallel im Gewölbekeller Ramba Zamba. Ich machte gestern Feierabend, nachdem ich mit ner Tür in der Hand über ein Getriebe gestolpert bin und mich auf den Schlachtwagen flachgelegt habe. Schööööön die linke Hand und den Arm aufgerissen. Wenn das keine Einladung war, Feierabend zu machen...

15.09.08

Permalink 09:29:40, von KLE E-Mail

Frei durchatmen...

Derzeit steht erstmal Aufräumen ganz groß auf dem Plan. Die Teile von der Schlachtung des baligrünen 32ers müssen eingelagert werden und meine Vermieterin will ihren Geburtstag im Gewölbekeller feiern und braucht dazu meine Werkstatttoilette. Und die Leute müssen irgendwie ohne sich die Klamotten zu versauen durch meine Werkstatt kommen. Trotzdem passiert nebenbei etwas und ich werde es mir nicht nehmen lassen, nebenbei immer etwas zu schaffen. Gestern kam Ben vorbei und brachte mir einen Lüfter aus einem KX Passat (Passat Typ 32B, 2,2l, 5zylinder, 115 PS). Ich hab ja eigentlich genug Lüfter rumliegen - wieso also einen weiteren? Nun, dieser Lüfter ist 2stufig, bedeutet, er hat eine zweite Stufe, die mehr Luft zieht, als die normale. Und ich greife jeden Strohalm, der die Temperatur runterbringt bei meinem Motorumbau. Und der Anbau wird offensichtlich recht easy. Der Ansaugkasten paßt sogar von der Breite, ich muß nur 3 Halter dranschweißen und gut. Nur die Verkabelung wieder. Schalter und Lüfter sind nicht direkt verbunden, das hätte es einfach gemacht...

11.09.08

Permalink 09:27:47, von KLE E-Mail

It?s cool man...

Endlich. Ich habe eines der letzten Puzzleteile aufgetrieben, die noch am 32TDH fehlten. Ich habe den Kühler! Das is ein originaler VW Kühler für den Passat 32 für Tropen-/Anhängerbetrieb. Er kam von Mario und war Teil des Teilehandels mit dem Motor vom 76er Schlachters, der jetzt in seinen Audi 80 kommt. Der Tropenkühler ist genauso hoch und genauso breit, wie der normale Kühler, aber er ist deutlich dicker. Der sollte für den Turbodiesel Motor ausreichen - hoffentlich. Man traut sich so ein neues Ding kaum zu verbauen...

02.09.08

Permalink 09:29:28, von KLE E-Mail

Ich weiß ehrlich gesagt nicht einmal, ob ich sie verbaue...

Gestern kamen von Autoteile Bösel die Reparaturbleche für die Wagenheberstützen. Ehrlich gesagt - ich weiß nicht, ob ich davon überhaupt eine reinbrate - doppelt brauch ich sie für den Wagen sicherlich nicht ;-) Aber ma wieder gut, wenn ich sie brauche, einfach ins Regal greifen zu können...

27.08.08

Permalink 09:37:48, von KLE E-Mail

Immer schön die unangenehmen Arbeiten nach hinten schieben...

Richtig Bock auf Entrosten hatte ich gestern nicht, aber ich hatte ja auch andere Aufgaben. So mußte ich mal sehen, wie der Gurkenhobel, der die ganze Zeit in der Tiefgarage im Kofferraum des 5enders lag, auf dem Auto aussieht. Ganz ehrlich. Das steht dem Wagen nicht. Ich liebe ja diese Katzentreppen, aber in dem Fall - nein. Vielleicht auch besser so - 2,5 Jahre nach hinten nix sehen reicht. Da man unter der Außenjalousie auch so schlecht putzen kann, wird der Blick in den Innenspiegel zum Blindflug. Im Teilefundus suchte ich Teile für andere. So kam ich auch mal wieder dazu, bei den Reparaturblechen für den Passat 32/33 durchzusehen. Ah - ich hab sogar ein Stück Bodenblech. Nicht, daß ich das verbraten würde für die paar Löcher, aber selbstredend ist das vorhandene Blech für die Beifahrerseite und meine Durchrostungen auf der Fahrerseite. Apropos Blech. Ich hab ma vorgesorgt, wenn ich den Fußraum schweiße und hab Wagenheberauflagen bestellt bei www.autoteile-boesel.de Witzige Geschichte am Rande: Die Bleche kosteten, als ich sie vormittags entdeckte, 13,53 Euro. War mir aber nicht sicher, obs die richtigen sind. Also erkundigte ich mich per Telefon und in nem Passatforum. Geklärt, ja, das sind die richtigen Bleche, zurück in den Webshop und tatata: Die Bleche waren im Angebot für 9,04 Euro. Hab sie gleich für beide Seiten geordert - und doppelt. Is ein Zeichen, daß die bald aus dem Programm fallen und die die Reste rausramschen. Lenkrad und Hupknopf sind wieder zusammen. Die braune Farbe auf den Schrauben hat gehalten - super! Ja, ich hätte die Fettfinger auf den polierten Speichen wegwischen sollen. Muß ich das jetzt immer putzen? Scheiße, was habbich mir da angetan. Jetzt is alles Ton in Ton. Vielleicht doch die Schrauben in Chrom? Die sind aber so teuer bei eBay... Irgendwann ging mir die Ausreden aus für meinen inneren Schweinehund und dann wurde doch noch im Innenraum entrostet. Ob ich mich für Product Placement bezahlen lassen könnte? Liebe Tabakindustrie, wie wärs - Ihr sponsort meine Zigarettensucht und auf jedem Bild liegt ne Kippenschachtel. Wär das nix? Das is übrigens der erste Passat, den ich hatte, der unter der Rücksitzbank von oben rostete. Da muß lange Wasser gestanden haben. Von oben is auch nicht so schlimm, sollte es von unten durch sein, fehlt demnächst die Hinterachse - DAS wäre schlimm. Daß der Fußraum Beifahrerseite eindeutig nasser war, als die andere Seite, ist mir übrigens auch klar. Da sind Löcher im Wasserkasten und die sind genau überm Beifahrerfußraum. Genauer gesagt über dem Handschuhfach. Vielleicht ist das ja auch der Grund warum eben jenes bei mir fehlt...

<< 1 ... 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ... 32 >>