Ja, so hatte ich mir das vorgestellt…

Ich war gestern in der Werkstatthölle, weil ich Besuch von Dennis (coyote aus dem Fusselforum) bekommen habe. Wir haben Teile getauscht, bzw. er hat seinen Anteil abgeholt. Und wie das so ist, wir haben den ganzen Abend verquatscht, wilde Geschichten von Teilebergungen in Frankreich gesponnen, was man halt unter Schraubern so macht. Und es wurde spät.

Aber irgendwie – so ganz ohne etwas zu Schaffen konnte ich die Werkstatthölle nicht verlassen, also habe ich die Zierleiste an der Motorhaube noch montiert. Zunächst in der Mitte geteilt und dann Halter gebaut, wie ich das schon für die anderen Zierleisten gemacht hatte. Links und rechts ein Loch in die Haube gebohrt und schon konnte ich das montieren.

EuroHotRod

Ja, so gefällt mir das schon viel besser! Allerdings muss ich das noch nachkorrigieren.

EuroHotRod

Hinten sind die Leisten etwas hoch. Wäre es gestern nicht so spät gewesen, hätte ich es noch gerichtet. Wichtig war erst einmal, dass das nicht in der Werkstatthölle rumfliegt. Nicht dass ich aus Versehen die Leiste noch irgendwie verbiege oder so etwas…

Share:

2 thoughts on “Ja, so hatte ich mir das vorgestellt…

  1. viellecht sogar lieber noch’n kleinwenig nach hinten setzen (und dafür lieber n kleinen spalt zum emblem hin lassen), damit die seitlich mehr in einer (bogen)linie fluchten…? oÔ

    …und entroste doch mal zur probe die flaschenöffner wieder ein bißchen, damit man na bessere vorstellung davon bekommt, wie die „in chrom“ dazu wirken? 😮

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.