Kleines Zwischenprojekt: Rheinstraßenküken

Meine Facebookfreunde wissen es ja schon: Ich bin unverhofft Entenpappa geworden. In unserem Hinterhof mitten in der Mainzer Altstadt hat eine Ente ihre Eier gelegt und 10 gesunde Küken ausgebrütet.

Entenküken

Da eine Umsetzung an den Rhein nicht geklappt hat, werden wir Haubewohner die Enten wohl betreuen, bis sie selbst flügge werden. Und da ich eh immer wieder Bilder von der Bande mache, habe ich ein kleines Zwischenprojekt gestartet: rheinstrassenkueken.wordpress.com – Täglich Bilder von den Entenkids.

Share:

7 thoughts on “Kleines Zwischenprojekt: Rheinstraßenküken

  1. Habt Ihr ne Möglichkeit, da irgenwie ne Wanne mit Wasser hinzustellen, wo die Kleinen reinkommen, bei der Hitze? Die Alte kann ja zum Saufen wegfliegen, aber für die Kleinen wirds anstrengend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.