Messe Highlights in „der automechaniker“ – Beispiel: Truck Show

Manchem Blogleser wird es aufgefallen sein – in den letzten Tagen war ich erschreckend selten in meiner Werkstatthölle. Das hat berufliche Gründe. Und normalerweise hat so etwas hier nichts zu suchen – aber diesmal hat es etwas mit dem Thema zu tun. Ich habe zusammen mit dem Marketingteam der Automechanika eine Werkstattzeitung geschrieben: der automechaniker.

der automechaniker

Die 8seitige Zeitung ist heute in den Druck gegangen und wird ab Mitte August kostenlos an alle Werkstätten verschickt, die im Verteiler der Messe sind. Zielgruppe soll aber nicht der Werkstattleiter sein, sondern das komplette Werkstatt Team. Im automechaniker habe ich viele der Messehighlights zusammengesucht, die uns an der Schraubenschlüsselfront interessieren.
Wenn dir Zeitung in den Versand geht, werde ich sie hier auch als PDF Download anbieten. Wer von Euch in einer größeren Werkstatt arbeitet – schaut, daß der Chef Euch den automechaniker auch mal in den Pausenraum zum Schmökern legt. Ich habe die Texte absichtlich kurz und knackig gehalten, damit in der Pause auch noch Zeit für die Frühstücksstulle bleibt…

Ganz klar: Die Automechanika ist mit ca. 4.500 Ausstellern die größte Aftermarketmesse weltweit und die ideale Plattform, um sich über Neuerungen in der KFZ Branche zu informieren, das ideale Werkzeug für seinen Arbeitsplatz zu finden oder z.B. eine Hebebühne zu Messekonditionen zu ordern. Aber es gibt auch ein reichhaltiges Rahmenprogramm.

Eine Attraktion ist z.B. die Truck Show. Hier werden verschiedene Wettbewerbsfahrzeuge aus den Bereichen Trail, Rallye und Renntrucks ausgestellt. Eben kam die News durch, daß eines der Ausstellungsfahrzeuge der Iveco Dakar-Truck von Miki Biasion (Ex-Rallye Weltmeister) sein wird.

Iveco Dakar

Das Fahrzeug war der Sechstplatzierte bei der Dakar 2012. Ebenso zu sehen sein wird voraussichtlich der Mercedes Renntruck von Heinz-Werner Lenz, dem dreifachen Europameister.

Renntruck

Natürlich darf man mit den Fahrzeugen nicht über das Messegelände holzen, aber wann kommt man schon einmal hautnah an solche Boliden heran? Zudem gibt es einen Rennsimulator – ebenfalls für Renntrucks. Simulierter Rennsport aus einer ganz anderen Perspektive.

Derzeit hageln förmlich Angebote von Ausstellern herein, was noch so alles an Ausstellungsfahrzeugen zur Verfügung stehen könnte und die Automechanika ist in der Koordinationsphase. Ich denke mal, das wird eine einmalige Gelegenheit, eine sehr breite Palette von LKWs zu bestaunen, die alles Mögliche können außer Waren von A nach B zu bringen.

Share:

1 thought on “Messe Highlights in „der automechaniker“ – Beispiel: Truck Show

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.