Oha! Den Unterschied merkt man!

Mich hat gestern der Job daheim gefesselt, aber die Geschichte mit dem Bypass hat mich gewurmt – das mußte ich wissen. Also ein digges Kabel genommen und mal schnell an dem Pumpenanschluß verdrillt.

Bypass

Durch die Beifahrertür zur Batterie gelegt und da einfach mal verklemmt.

Bypass

Probefahrt! Ums gleich vornewegzunehmen: komplett weg ist der Fehler nicht, aber es ist DEUTLICH besser. Also nicht nur Landstraße – Autobahn war jetzt angesagt – wie läuft er obenrum? Gut, man muß im Hinterkopp behalten: Ich habe nur 45 PS, sportwagenähnliche Fahrleistungen sind nicht zu erwarten. Aber mit Anlauf…

Tacho

160km/h Tacho! Hallo! Das sind 20km/h mehr, wie vor neuer Masseverbindung und Bypass. Da steht wohl an, neue Kabel zu verlegen, denn den Erfolg möchte ich jetzt beibehalten. Endlich einmal eine Schrauberaktion nach all den anderen Geschichten, die meßbaren Erfolg hatte. Ich mach zur Feier des Tages ein Fläschchen auf…

Share:

8 thoughts on “Oha! Den Unterschied merkt man!

  1. Hmmmm, ich glaub` immer noch nicht dran. Aber lege mal neue Kabel, aber nicht die Lautsprecherkabel der Flugleitung. Und lasse sie im hinteren Bereich ein wenig länger, dass ich Dir originale Steckereinsätze draufpressen kann. Wenn ich sie überhaupt im Fundus habe.

    Adios
    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.