Posted in Supporter

eBay-User „josiethommy“

Is zwar nur ne kleine Spende, aber ich habe mich gefreut: Bei josiethommy habe ich Kompletträder ersteigert, von denen ich nur die Reifen für mein Coup? brauchte. Zuschlag bei 1,50 EUR. Er hat mir bei der Abholung die Räder geschenk, meinte dafür brauche ich den Geldbeutel nicht aufzumachen 🙂

Share:
Posted in Passat 32BQP

Die Montagsmaler

Ich habe heute abend meine Räder angepinselt. Dazu habe ich mir Schlauchbootffarbe besorgt. Anscheinend hat das bisher noch niemand probiert, also spielen eben meine Reifen Versuchskaninchen.

Hat beim ersten mal nicht 100%ig gedeckt, morgen wird ne zweite Schicht gemalt. Jetzt sind es Hot Rod Wheels…

Share:
Posted in Passat 32BQP

Transport-Orga-Thriller

Heute Morgen kam ein Mail von Markus, der die Rücksitzbank von Mic transportieren könnte. Er hatte es erst heute im Bugnet gelesen. Und ich hatte keine Telefonnummer von Mic. Also Mails rausgeschickt und einen Foreneintrag bei der PKD gemacht, wer die Nummer hat. Um 18.00 Uhr wollte Markus bereits in Olpe sein. um 17.00 Uhr hatte ich die Teleonnummer, um 17.30 Uhr Mic am Telefon. Der mußte länger arbeiten, aber Markus auch. Sah also ganz gut aus. Wurde aber nix, weil Markus letztendlich viel länger mit seinem Projekt beschäftigt war. Um 21.30 Uhr haben wir die Sache dann abgeblasen. Schade drum, hätte klappen konnen…

Share:
Posted in Passat 32BQP

Behördeninnenausstattung – eine Rücksitzbank muß nach Mainz

Die Trümmer für die Innenausstattung finden sich so langsam zusammen. Es wird ein wüster Mix aus Brauntönen. Beige Seitenverkleidungen, kinderkackebraune Sporthocker blieb nur die Frage der Rücksitzbank. Die passend beziehen zu lassen, wollte ich mir sparen, aber was paßt? Nun, es gab für den 32B eine Behördenversion und die hat zumindestens Teil-Kunstledersitze. Und genau solch eine Rücksitzbank begann ich also zu suchen – und ich habe sie gefunden! ic von der Passat-Kartei hat eine über.

Auf diesem Bild ist eine identische Bank, die mir als Muster diente:

Die von Mic ist in einem besseren Zustand – hat er mir zumindestens versprochen 😉

Nur muß die Bank jetzt zu mir. Problem, die liegt in der Nähe von 57462 Olpe im schönen Sauerland, fast direkt an der A4/A45 Köln-Olpe, bzw. Dortmund-Gießen. Und die Bank müßte nach Mainz.

Fährt einer zufällig die Strecke und hat noch soviel Platz in der Karre?
N paar Aufkleber aus dem Fusselshop als Dankeschön sind obligatorisch.

Share:
Posted in Passat 32BQP

Die Räder sind zurück

Vorhin brachte Olli mir die Räder vorbei. Die eBay Reifen sind jetzt auf den richtigen Felgen.

Fehlt nur noch die Weißwand und die HotRod-Style-Räder sind fertig. Kommen schon richtig fett – und das, obwohl das ja „nur“ Stahlfelgen in 5J14 sind. Sas schöne Bett der Felgen kommt auf den Bildern irgendwie nich wirklich rüber – live sehen die besser aus. Bin schon gespannt, wie die auf dem Auto aussehen. 10mm Distanzen erlaubt mir der TÜV noch – mal sehen, wie weit die dann rauskommen. Vielleicht wirken sie ja schon ohne Distanzen.

Share:
Posted in Passat 32BQP

Wo ist die Arbeitszeit hin?

Als ich ghestern Feierabend gemacht habe, hab ich mich gewundert, wo die Zeit geblieben ist, die ich in der Scheune verbracht habe. Irgendwie sieht das kaum nach Fortschritt aus, was ich da gestern geschafft hab. Nun gut, ich habe den Stellmotor getestet, ob der die Heckklappe öffnen kann – kann er nicht 🙁 Dann habe ich die Löcher der Heckklappenschriftzüge zugeschweißt und verschliffen und gespachtelt. Es wird wieder kalt, der Spachtel dauert ewig, bis er trocknet.

Auf der Fahrerseite habe ich vorher noch mit dem Hammer fuhrwerkt und die Seite noch etwas rausgedroschen, damit die Spachtelschicht nicht zu dick wird. Dennoch: Da wird kein Magnet haften.

In Mainz gibts einen Altmetallschrottler, der brauchbare Trümmer zur Seite legt und wieder verkauft. Dort habe ich mir ein Reststück Alu-Riffelblech besorgt. leider iste nur ein paar cm zu kurz. Aber das könnte am Heck funktionieren:

Ach ja – die hintere Stoßstange ist verspachtelt und grundiert.

Wieder ein Teil vom Puzzle….

Share:
Posted in Passat 32BQP

Fortschritte

Gestern war wieder Schraubereinsatz. Mußte in der Garage Platz machen, hab ein paar Teile in die Scheune schaffen und wenn man schonmal da ist…

Die zweite Heckleuchte ist jetzt auch komplett dicht. Wenn man mit Ruhe dran geht, geht das auch gut von der Hand. Fehlte die hintere Stoßstange. Inzwischen hatte ich ja eine dritte Kadett-Stoßstange zum Basteln. Leider hat die Vordere Kadett-Stoßstange doch tatsächlich eine leichte Spitze – also nahm ich ein etwas seitlicheres Trumm aus der neu besorgten, lackierten Stange.

Wie letztendlich das Heck aussehen wird, weiß ich bis heute nicht. Ich hab schon wieder ein paar Ideen, das Kennzeichen wandert auf jeden Fall schon einmal nach unten.

Als gestern dann mal wieder die Lärmgrenze 22 Uhr erreicht war, habe ich mir mal Gedanken zu den Rückspiegeln gemacht. Ich habe da noch 2 Engelmann-Spiegel liegen, die ich einmal für den Wucherpreis von 1 Euro (!) auf dem Flohmarkt gekauft hatte. Es zahlt sich eben aus, sowas einfach einmal mitzunehmen und in den Fundus zu legen – wer weiß, wann man es braucht.

So einfach, passen die aber leider nicht. Mal sehen, ob ich die montiere – die müssen weiter weg von der Tür, sonst sieht man nix Vernünftiges durch die Dinger.

Share:
Posted in Passat 32BQP

3-2-1-na Ihr wißt schon

Reifen habe ich ja noch gebraucht. Gut, beim Auktionshaus gestöbert.

Gestern gabs den Zuschlag – 1,50 Euro. Gut, sie haben nur noch 3-4mm Profil, aber erst einmal habe ich Sohlen. Die Räder lagen in Darmstadt. Der Verkäufer war nichtr sehr begeistert, über den Erlös, Nams aber mit Humor und schenkte mir die Räder.
Vielleicht finden sich ja noch bessere Reifen, aber ich habe jetzt erst einmal welche und Oli darf sie am Donnerstag aufziehen.

Die Spritkosten lassen sich sicherlich durch den Verkauf der Felgen und der Radkappen amortisieren 😉
Die Radkappen stehen inzwischen bei eBay:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=8011339665

Share:
Posted in Passat 32BQP

Probleme, Probleme, Probleme…

Gestern habe ich mich an die zweite Ecke gemacht – sieht irgendwie nicht sehr symetrisch aus, wenn auf der eine Seite die Ecke hinten zugeschweißt ist und auf der anderen nicht. Also wieder die Schablonen von der anderen Seite herausgeholt, Bleche geschnitten und angefange einzuschweißen. An der Ecke der Fahrerseite gabs schon ein paar Dellen. Irgendwie hat der da mal einen abbekommen. Die seitlichen Bleche waren also kein Thema , aber dann die Abschlußbleche. Soll ja symetrisch werden – war es aber nicht. Paßte hinten und vorne nicht.
Hammer rausgeholt und beigedroschen. Dicht is das Eck nun fast:

Die Seite ist aber nicht besonders glatt 🙁 Mal sehen, wieviel man von innen noch rausdengeln kann, den Rest muß wohl Spachtel ausgleichen. Scheiß Spiel.

Aber es gibt noch mehr Probleme. Ja, die Blinker vom Fiesta passen schön unter die Funzeln.

Leider nur optisch, denn es ist einfach zu wenig Platz. Scheiße – mal sehen, wie ich das gefixt bekomme…

Der Stellmotor, der die Heckklappe öffnen soll, muß auch noch unter die Haube. is aber verdammich wenig Platz für.

Das Stahlseil soll ja möglichst grad zum Motor ziehen, damit da nicht zuviel Kraft verloren geht. Aber auch dafür finden wir eine Lösung.

Share:
Posted in Passat 32BQP

Transportproblem 45549 Sprockhövel -> Mainz

Ich habe ein rißfreies Armaturenbrett gefunden. Gut, ich habe ein kaum gerissenes da, aber wenn man eh umbaut, dann sind die 20 Euro für das rißfreie gut investiert, weil wenn das schonmal angefangen hat, dann ist es bis zur endgültigen Auflösung nicht mehr weit. Durch die halbe Nation hat das Brett seine Reise schon geschafft. Nun liegt es in 45549 Sprockhövel bei Jonas und muß zu mir nach Mainz. Sprockhövel liegt zwischen Wuppertal und Bochum. Fährt zufällig jemand demnächst da vorbei und dann Richtung Süden und könnte mir die Teile mitbringen? Könnte auch an die A3 (Raststätte Medenbach) kommen, um das entgegenzunehmen. Aufkleber aus dem Fusselshop als Dankeschön wären obligatorisch…

Tach! Post!

Heute sind übrigens per Post die Fiasko-Blinker eingetroffen. Wird nicht einach, die einzubauen, da die extrem tief sind. Mal sehen. Zudem erreichte mich ein Zubehör-Stellmotor, den Michamaltik mit mir getauscht hat. Angeblich sollen die nicht so stark sein – ich werde es testen.

Share: