Restkomfort

Was sollte man nach dem Einbau eines Fahrwerks machen? Richtig! Spur Einstellen lassen. Gestern hat das Marco für mich erledigt.

Spureinstellen

Bevor er vermessen hat, stand aber noch eine andere Arbeit an, wenn der Bock schon einmal auf der Bühne steht. Der Bock war mit dem Fahrwerk wirklich hart gefedert. Eigentlich etwas zu hart für meinen Geschmack. Ich bin auch keine 20 mehr, da achtet man schon mal mehr auf seine Bandscheiben. Der Grund für das zu harte Fahrwerk: Er federte nicht vorne. Die Anschlaggummis waren zu lang. Sie einzukürzen war gar nicht so einfach. Letztendlich benutzten wir Trick 17 – oder war es Trick 38?

Eine Spachtel unter dem Bunsenbrenner glühend heiß gemacht und so die Anschlagpuffer durchgeschmolzen.

Anschlaggummi

Das funktionierte gar nicht mal schlecht, wenn man es mal im Griff hat.

Dann ging es aber ans Spur Einstellen. Die war ziemlich daneben. Ob das „nur“ vom Fahrwerk kam, lassen wir mal dahingestellt. Kann sein, dass sie vorher schon daneben war, auch wenn er nicht schräg zog. Beim Polo 86C ist das Einstellen so eine Sache. Nein, das kann man nicht beidseitig, sondern nur auf der Beifahrerseite. Tolle Wurst. Und unten am Federbein kann man den Sturz nicht einstellen. Keinerlei Langlöcher etc.

Marco konnte aber die Spur korrigieren.

Spureinstellen

Von der Werkstatt von Marco zur Werkstatthölle war es nicht weit, also fuhr ich da noch vorbei. Ich wollte etwas suchen und auch mal sehen, ob die Baustelle vor dem Tor endlich beendet ist – ist sie nicht.

Ich hatte ja die Mittelkonsole von einem anderen Polo eingebaut, da der FOX keine hatte. Die Schaltmanschette vom FOX passt da nicht und die zur Mittelkonsole gehörte, war vollkommen hinüber. Aber es könnte doch die vom Passat 32 passen so von den Abmessungen. Ja, sie passt!

Schaltsack

Ist nicht 100% in Ordnung, hat einen kleinen Riss, aber für den Bock taugt das. Und Gummimanschette find ich cooler als Schaltsack aus Kunstleder, oder sowas in der Art. Ich sollte den echt mal saugen innendrin, wenn ich mir so das Bild ansehe…

Auf der Heimfahrt habe ich mich erwischt, dass ich einen Kreisverkehr zweimal gefahren bin. Ich habe vorne wieder etwas Restkomfort zurückbekommen. Nicht viel, es ist ein Sportfahrwerk, aber ich habe wieder Restkomfort. Ob er vorne auch noch etwas tiefer gekommen ist – ich sehe es auf den ersten Blick nicht.

VW Prolo 86C

Ich meine aber, er steht jetzt etwas gerader und die Federn setzen sich sicherlich noch ein wenig.

Share:

17 thoughts on “Restkomfort

  1. Ach Gerfried, was erzählst Du denn wieder für einen Blödsinn. Wo interpretierst Du denn schon wieder das Versauen der Fahreigenschaften hinein?
    Das Ding liegt wie ein Brett, deutlich höhere Kurvengeschwindigkeiten drin. Deshalb schreibe ich ja auch, dass ich einen Kreissverkehr auch schon mal 2x fahre – weil es Spaß macht.
    Dass ein Sportfahrwerk natürlich härter ist und deshalb weniger Komfort hat, das sollte jedem klar sein. Dahinshweben UND Kurvenräuber, das geht mit einem konventionellen Fahrwerk bei so ner ollen Karre nicht…

  2. Hm. Also ich hab mit KAW nur gute Erfahrungen gemacht. Ob Polo. Golf oder Passat, spielt alles keine Rolle. Auch im E34, oder im Calibra. Dit war imma top.
    Und der Support is auch top. Wollte was fürn Kombi haben, hattense aber nich. Dann halt H&R. H&R geht auch immer.
    Woher Kugellagerfried seine Meinung bezieht kann ich nich sagen. Wohl nicht aus Erfahrung.

  3. Ihr könnt reden was ihr wollt,am Besten fährt die Kiste mit original Federn und guten HD Dämpfern.Das Fahrverhalten ist so kalkulierbarer und nicht so tückisch wie mit dem KW Mist.
    Meine Meinung ist meine subjektive Ansicht und Einstellung zu Zuständen, Ereignissen oder anderen Personen .
    Meine Meinung äußert sich in einer Aussage und ihre wesentliche Aufgabe ist die Bewertung oder Beurteilung, sie sagt aus, wie ich etwas sehe.

    MFG

  4. Zitat:
    „Ihr könnt reden was ihr wollt“

    Gut, damit erübrigt sich ja jede Diskussion.

    Zitat:
    „Meine Meinung ist meine subjektive Ansicht und Einstellung zu Zuständen, Ereignissen oder anderen Personen .
    Meine Meinung äußert sich in einer Aussage und ihre wesentliche Aufgabe ist die Bewertung oder Beurteilung, sie sagt aus, wie ich etwas sehe.“

    Ich sag nur: Erich Ribbeck, subjektiv-objektiv https://www.youtube.com/watch?v=oQIKcS2OUpA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.