Rückenwindtour 2017 – Zwischenstand der Planung

Rückenwind Tour 2017

Die Einladungsphase für meine diesjährige Rückenwindtour geht noch eine Woche. Aber ich habe über viele Kanäle schon diverse Angebote bekommen, wo ich überall einmal reinschnuppern könnte. Danke dafür!

Ich habe das einmal auf einer Google Maps Karte eingezeichnet:

Da fehlen einige der Angebote? Ja, das ist richtig, denn ich habe alle die weggelassen, bei denen ich entweder schon einmal war, oder die nicht in den neuen Bundesländern (+ Berlin) liegen. Denn das waren die Kriterien für die Tour.

Man möge es mir verzeihen – ich habe mich bisher noch nicht bei den einzelnen Gastgebern gemeldet, denn ich möchte erst einmal sammeln und dann sehen, welche Route Sinn macht. Prinzipiell würde es inzwischen für meine Tour reichen, aber vielleicht lege ich Termine zusammen, vielleicht kommen noch andere dazu. Ich will fair sein. Wenn ich schreibe, dass man sich bis zum 31.07. melden kann, dann kann man das.

Vielleicht ist auch der eine oder andere Ort dabei, den man auch tagsüber besuchen kann.

Also sehen wir, was aus der Tour wird – ein halber Blindflug wird es eh zu Menschen zu fahren, die man teilweise nicht kennt, mit denen man noch nie geredet hat. Aber das macht die Sache ja so spannend. Ich hoffe auch für Euch Leser!

Zur Erinnerung: Termin ist 21. August bis zum 1. September 2017.

Share:

2 thoughts on “Rückenwindtour 2017 – Zwischenstand der Planung

  1. Kleiner Tipp: wenn du die zwei Tage noch dranhängen kannst, vom 01-03.09. ist das Headbanging in Finsterwalde. Wäre ein brauchbarer Urlaubsabschluss und liegt ja evtl. direkt in der Nähe des letzten Checkpoints. Lohnt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.