Soziale Kontakte vermeiden

Das Wochenende kursierte das Gerücht, dass eventuell ein Ausgehverbot kommen soll. So lange dauert der März nicht mehr. Bedeutet, der Prolo muss in die Tiefgarage, weil das Saisonkennzeichen abläuft. Also dachte ich mir: Jetzt schnell reagieren und den noch wegschaffen, bevor ich dazu nicht mehr raus darf und der mit abgelaufenem Saisonkennzeichen auf öffentlichem Parkraum steht.

Aber auf seinem Platz stand noch die Fahrradrikscha. Eigentlich wollte ich die zusammen mit einem Kumpel das Teil auf dem Hänger transportieren. Ich habe nichts gehört, dass der Corona infiziert ist, aber wenn man derzeit ein persönliches Aufeinandertreffen verhindern kann, dann sollte man es derzeit tun. Egal, ob Verdacht, oder nicht.

Aber wie alleine das Teil da wegschaffen? Mir kam eine andere Idee: Theoretisch könnte der Anhänger ja in den Kofferraum vom Titan passen. Ohne Räder passt er ohne Probleme.

Das Dreirad nach oben gepackt – da sollte der Prolo dahinter passen.

Im Radio dann die Meldung: Die Ausgangssperre kommt in Rheinland-Pfalz (noch) nicht. Zwar werden die Regeln weiter verschärft, aber ich darf noch alleine herumfahren. Deshalb habe ich mir gestern nicht den Stress gegeben, auch noch den Prolo dahin zu schaffen.

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.