In meiner Wohnung riechts irgendwie nach Farbe…

Gestern kam ich später in die Werkstatt, weil ich mit dabei war, als Monsterbacke sich mit ein paar anderen Schraubern am Kentucky Schreit Ficken getroffen hat. Aber ein paar Dinge habe ich schon geschafft. Ich war vorab bei Conrad Elektronik und hab ne fliegende Sicherung für die Endstufe besorgt – so war die in der Packung:

Ich dachte gut, das Kabel wird irgendwie geschraubt sein, oder sowas – nix, der Ring is fix, man muß den zerschneiden – so n Blödsinn. Gut, zerschnitten, das eine Ende mit ner Öse für die Batterieklemme versehen, das andere Ende eben mit der Leitung zu Endstufe verlötetund Schrumpfschlauch drüber.

Ist das auch safe. Dann kam noch der Schaltknauf dran. Eigentlich wollte ich da einen Tiki reinsetzen, aber die sind gerade vergriffen, deshalb habe ich einen anderen aus dem Sortiment des Fusselshops reingesetzt. Ich dachte mir, Golfball wäre klassisch. Hatte der Golf 1 GTI ja serienmäßig und ich bin mir nicht sicher, der Golf 1 GTD evtl. auch.

Das Original war aus Gummi – habbich sogar im Fundus, aber der is schwarz, das geht nicht zur restlichen Innenausstattung, Chrom geht aber immer. Is eh noch viel zu wenig Chrom im Innenraum. Iron Cross war original natürlich auch nicht oben drauf, wie kommt das denn dahin? 😉

Die Hauptaufmerksamkein bekamen nochmals die Felgen für die Winterpneus. Die bekamen noch ihren roten Rand.

Diesmal nur mit nem kleinen Borstenpinsel aufgetragen, ohne danach mit schwarzer Farbe nachzukorrigieren. Gut, man könnte denken, ich wäre Alkoholiker, denn ne ruhige Hand habbich wirklich nicht, aber ich finde es ok so.
Die Felgen – inkl. der Alus für den Vari – habe ich dann in den Kofferraum eingeladen.

In der Werkstatt isses doch zornig kalt inzwischen, deshalb habe ich die Felchn jetzt im Arbeitszimmer in meiner Wohnung/meinem Office unterm Tisch stehen. Bis kommende Woche ist der Lack dann sicher gänzlich durchgetrocknet – das dauert bei Kunstharz ja immer. Dann können die Reifen druff…

Share:

3 thoughts on “In meiner Wohnung riechts irgendwie nach Farbe…

  1. Is eigentlich auch kein Sicherungshalter aussem Hifi-Bereich, ich hab son Ding für meine Nachrüst-Fensterheber eingesetzt. Für Endstufen werden je nach Dimension Sicherungshalter für Glas- oder Streifensicherungen oder Sicherungsautomaten eingesetzt.

  2. Na, wir wollen ma die Kirche im Dorf lassen. Die Endstufe hat lächerliche 50W – das 6 qmm Kabel is schon mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Es reicht da ne 8A Sicherung. Ich hab nur ein so dickes Kabel genommen, weil auch die Kabel an der Endstufe so dick waren, gereicht hätten da ein viel dünneres Kabel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.