Toroleo – der Autoteile Preisvergleich

Toroleo.de – neues Preisvergleichsportal im Kfz-Bereich

Ihr erinnert Euch? Ich habe einen neuen Satz Sommerreifen für den Panda bekommen. Toroleo hatte sich an der Aktion auch beteiligt. Und da mich gerade eine verschleifte Erkältung etwas ausbremst, nutze ich die Zeit, mir auch dieses Angebot einmal näher anzusehen.

Toroleo schickt sich an, eine umfassenden Preisvergleich spezialisiert für den KFZ Bereich aufzubauen. Derzeit bietet die Webseite diesen Dienst an für:

          – Reifen
          – Felgen
          – KFZ-Versicherungen
          – KFZ-Finanzierung
          – Mietwagen
          – Autoreparatur
          – Carsharing

Das Angebot soll aber noch erweitert werden. Ich finde es grundsätzlich gut, ein spezialisiertes Vergleichsportal für alle Fragen rund ums Auto anzubieten, mir fehlt noch ein Preisvergleich für KFZ Ersatzteile für uns Selbstschrauber. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Daß das Portal schon heute mit dem Slogan „Der Autoteile Preisvergleich“ wirbt, deutet darauf hin, denn die einzigen Autoteile, die man derzeit vergleichen kann, sind Reifen und Felgen.

Natürlich habe ich auch ein wenig getestet. Für mich ist wichtig, daß so eine Preissuchmaschine unabhängig arbeitet. Bei der Reifensuche kommt nicht immer der selbe Händler als günstigster raus – ein gutes Zeichen.

Beim Felgenvergleich muß ich ehrlich sagen sind mir etwas zu wenige Anbieter im Rennen. Vielleicht habe ich aber auch zu speziell gesucht. Mein Test waren 15 Zoll Alus von Ronal. Aber immerhin – es ist auch eBay mit im Rennen, wo oft von Händlern Restposten verkauft werden, die wegen der geringen Reststückzahl nicht im normalen Sortiment der online Shops auftauchen.

Toroleo ist erst seit September des letzten Jahres online und dafür ist das Angebot schon sehr ansehnlich – ich werde beobachten, wie es damit weitergeht…

Share:

16 thoughts on “Toroleo – der Autoteile Preisvergleich

  1. Peter was geht´s Dich an?
    Ich deklariere es ganz klar als Werbung, gehe trotzdem kritisch mit dem Thema um. Deshalb kann man auch als Leser mal Gönnen können.
    Übrigens, ich lehne 98% der Angebote von gekauftem Content ab, weil das meiste einfach nicht zum Blog passen würde…

  2. Ich verstehe die Aufregung nicht. An die Testberichte der beworbenen Portale geht er ziemlich objektiv ran.
    KLE bloggt hier über sein Hobby – kostenlos für die Leser. Wieso soll er dafür durch solche Aktionen nichts abräumen dürfen?

  3. Was zahlt Ihr nochmal dafür, daß der KLE für Euch hier den virtuellen Unterhaltungs-Schrauber gibt? Wie?? Nix???
    Und warum stellt Ihr dann Ansprüche?
    Lest doch woanders. Wird ja auch keiner gezwungen, die Ludolfs anzuschauen…

  4. Hab überhaupt kein Problem damit, wenn Deine Arbeit was abwirft, im Gegenteil, ich finde das vollkommen in Ordnung. Was ich hingegen nicht verstehe, ist warum Du Dich und Deine Leserschaft so unter Wert verkaufst. Denn solche Pseudo-Artikel nerven die Leserschaft, einer hätte mehr als gereicht. Simple Links hätten es auch getan, sind schließlich wertvoll für die Suchmaschinenplatzierung. Aber selbst die wären mit ein paar Pupsi-Reifen noch zu billig abgegolten. Tut mir leid, aber Kritik muss auch mal sein – ist nicht böse gemeint.

  5. Ich nochmal: ich schließe mich ganz Haukes Meinung an! Mir ist egal, was oder ob KLE etwas abstaubt. Ich gönne ihm das! Aber ein Artikel zu diesem Thema hätte echt gereicht!
    KLE bloggt kostenlos für seine Leser, das ist richtig! Hierbei darf aber auch nicht vergessen werden, dass seine Leser ihm oftmals mit Tips, Anregungen oder auch Teileangeboten weiterhelfen, damit seine Schrauberprojekte vorangehen. Bin mir z.B. sicher, dass der entscheidende Tip, der aus der Sackratte eine vernünftig laufende „Winterhure“ macht von einem der Blogleser stammen wird.
    Ich sehe das hier als ein „Nehmen und Geben“, in der Kritik erlaubt sein sollte. Schließlich hilft solche, KLEs Blog noch besser zu machen, als er ohnehin schon ist!

  6. Leute, wass ist mit euch eigentlich los??
    Wenn Kle etwas verlost, habt ihr doch auch nix gegen Werbung!!! Ober?
    Tuninig für selbermacher zum kleinen preis, ohne atu 8/15, ist doch kle’s moto. Seine ideeen find ich grösstenteils toll. Da ich auch immer nach preisgünstigen alternativen suche bin ich für solche tipps dankbar. Wenn für kle was rausspringt, freu ich mich für ihn. Geldsparen kann ich damit ja auch.
    Grüsse aus der Schweiz
    Domi

  7. Ich finde die Seite zum Reifenvergleich gut. So etwas kannte ich vorher nicht. Gestern Abend habe ich mal ein bisschen in den Reifengrößen für meine Fahrzeuge herumgeforscht und festgestellt, dass man nicht immer gebraucht kaufen muss. Innerhalb eines Blogs wie diesem hier sehe ich in einem solchen Beitrag wie oben neben dem Aspekt der Werbung auch den Informationsaspekt. Das sollte man bedenken, bevor man hier meckert.

    Gruß, wfe

  8. Beruhigt euch mal Leute.. Kle hat ganz klar und fair angesagt was er da betreibt – er zockt frech einen Satz Reifen ab und schreibt dafür 2 kurze Berichte. Darin gibt er seine kritische Meinung zu den Produkten ab und setzt ein zwei Links, fertig.
    Der desinteressierte Leser (zB ich) kann den Beitrag einfach ignorieren und gut ist. Nichts unterschwelliges, nichts unfaires daran. Wahrscheinlich hält sich die Werbewirksamkeit für diese Firma eh in Grenzen – die meisten Leute können ja selber mit Suchmaschinen umgehen. Also was solls?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.