Treffen Anarchie pur: Das interne Fusselforum Treffen

Am vergangenen Wochenende war das interne Fusselforum Treffen. Intern? Nun, wir machen keine externe Werbung für das Treffen, auch ich nicht hier im Blog, denn das Treffen ist dafür da, dass sich die Mitglieder des Fusselforums kennenlernen bzw. wiedertreffen.

Fusselforumtreffen 2014

Das Fusselforum ist ja schon lange nicht nur ein online Diskussionsforum. Es ist eine wirkliche Gemeinschaft von Freunden geworden, die auch offline funktioniert. Geplant war das Treffen schon sehr lange – dass am Donnerstag davor ein Feiertag ist, war bei der Planung nicht aufgefallen. Eigentlich hätte ein Wochenende gereicht, denn Programm? Gibt es traditionell keines auf dem Treffen. Durch den Fronleichnam, das ja nicht bundeseinheitlich Feiertag ist, ergab sich die Situation dass die Besucher an unterschiedlichen Tagen anreisten und auch wieder abreisten. Es war ein ständiges Kommen und Gehen, es waren auch Tagesbesucher vor Ort.

Fusselforumtreffen 2014

Ich war schon Donnerstag da, den ersten Tag waren wir eine eher kleine Runde – aber eine lustige. Das Treffen fand auf dem Campingplatz Teichmann am Edersee statt. Eine super Location. Und da wir schon sehr frühzeitig gebucht hatten, haben wir die Wiese direkt am See bekommen, wie man auf dem ersten Bild oben erkennt.

Fusselforumtreffen 2014

Das ist eigentlich ein normaler Campingplatz, den man aber eben auch für so ein Event reservieren kann. Gute sanitär anlagen und vernünftige Preise. Das wussten auch andere Clubs zu nutzen. So stand uns gegenüber das Bulliforum, das ebenfalls zu dem Termin ihr Treffen da hatte.

Busfreunde Forum Treffen 2014

Es waren irgendwo auch noch ein paar Traktoren, VW Käfer, …

Am Freitag wurde die Runde bei uns immer voller, als z.B. der Opel Katheter und Jeff mit ihren C Kadetten eintrafen.

Opel Kadett C

Die Show auf seiner Seite hat eigentlich immer der ULTRA, der mit seinem neu hergerichteten DüDo (Mercedes „Düsseldorfer“) anreiste.

Mercedes Benz Düsseldorfer

Er hat das Teil als echtes Hippiemobil bei eBay ersteigert, entseucht und passend zu seiner Flotte im A-Team Look lackiert. Besonders schräg ist die Heckverlängerung aus Holz, die schon dran war.

Mercedes DüDo

Er machte Zwischenstation bei uns auf dem Weg zu einem „Güllepumpentreffen“ (Honda CX 500) und hatte seine zwei umgebauten Güllepumpen dabei. Eine davon hatte Elektrik Probleme und so wurde an dem Ding auf dem Treffengelände geschraubt und auch der Fehler gefunden.

Honda Güllepumpe

Und wie das so ist, bildete sich darum ein Kreis von Spektanten.

Fusselforumtreffen 2014

Der Kreis an Stühlen wurde immer dichter und das war dann gleich die Runde, in der man am Abend sitzen blieb. Wo sich die meisten Teilnehmer aufhielten, erkannte man im Nachhinein daran, wo die meisten leeren Flaschen lagen. Aufräumen? Ja klar – am Ende des Treffens.

Die mitgebrachten Autos waren eigentlich vollkommen egal, denn es geht darum, die Leute hinter den Postings zu treffen, aber da es sich ja um ein Autoforum handelt, dann kommen natürlich auch die unterschiedlichsten Karren. Große…

Dodge

…und auch kleine.

Daihatsu Cuore

Wer sich wundert, warum die Scheiben des Daihatsu Cuore von „nordwind32“ weiß sind? Nun, das sind von innen angebrachte Pappen – er hat tatsächlich in der Karre gepennt!

„Max Schmerz“ hat einen neuen Wagen – einen Ford Granada Leichenwagen, den er zum Schnapperpreis abgegriffen hat.

Ford Granada Leichenwagen

Also über Details wie diese wirklich mies sitzenden – originalen – Heckleuchten kann man diskutieren.

Ford Granada Leichenwagen

Auch ist ein V4 in so einem Wagen eher eine Untermotorisierung. Aber er war günstig und ist sparsam. Das sind auch Argumente.

Ich werde immer größerer Fan von Andys runtergerocktem BMW E28.

BMW E28

Tief, dicke Pellen und die zerschossene Fahrertür wird aus Prinzip nicht gewechselt. Das ist nur ein Übergangsauto, bis sein Ascona A wieder auf der Straße ist. In der Übergangsfrist hat er ihn inzwischen 2x geTÜVt, Ende der Übergangsphase nicht abzusehen.

Ich will jetzt nicht alle Autos vorstellen – mehr Bilder findet Ihr in der Galerie.

Wetter war nicht immer optimal, aber erträglich, denn es regnete zwar ab und an leicht, aber es waren nur kurze Schauer. Abgesoffen sind wir nicht – und auch nicht von der Sonne gekocht. Hätte deutlich schlimmer kommen können. Einen Programmpunkt gab es dann doch – die Ost-Fraktion brachte ein Bügelflaschenspiel mit, bei dem man die Verschlüsse auf die Flasche schnippen musste.

Prömpel Turnier

Peinlich aber wahr: Das Turnier gewann ein Platznachbar von einer Truppe, die zum Angeln zum Edersee gekommen war.

Ich bin bereits Samstag abgereist, weil ich noch einen Termin in Mainz hatte. Nein, ich wollte mich nicht vom Aufräumen drücken 😉 Es war ein tolles, entspanntes, lustiges Wochenende unter Freunden.

Share:

5 thoughts on “Treffen Anarchie pur: Das interne Fusselforum Treffen

  1. …und wir hatten vermutlich einfach früher gebucht und deshalb noch die freie Auswahl, wo wir stehen wollen. Wir sind gerade intern dabei den Termin für kommendes Jahr einzutüten, damit wir wieder den Platz bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.