Umsetzung des Kopfkinos

Ich habe mich durchgerungen: Die DKW F-102 Stoßstange kommt dran. Aber das war wie eigentlich immer nicht Plug & Play zu lösen. Beim Framo hat die vordere Stoßstange zusätzlich die Funktion, dass sie die Kotflügel vorne hält. Also musste die drunter bleiben. Aber ich musste sie abändern, deshalb erst einmal abmontieren.

Framo ohne vordere Stoßstange

Die DKW Stoßstange ich nicht ganz so hoch, wie die vom Framo. Also musste ich sie unten einkürzen.

Stoßstange Framo

Stoßstange Framo

Die DKW Stoßstange ist etwas zu lang, also habe ich sie in der Mitte geteilt. Die Rundung innen stimmte auch nicht, das musste ich beischneiden. Zudem waren die Ecken zu lang. Also habe ich sie eingekürzt. Den Mittelteil habe ich länger gelassen, um ihn um 90° nach innen zu biegen.

Stoßstange

Die Ecken habe ich verschweißt, mit der Fächerscheibe alles sauber verschliffen. Danach das Überstehende weggetrennt, so dass ein sauberer Abschluss entstand.

Stoßstange

Als ich beide Seiten fertig habe, habe ich die beiden Hälften auf die Framo Stoßstange gelegt und überlappen lassen. Angezeichnet, abgeschnitten und in der Mitte alles verschweißt.

Schweißnaht

Die Wellen auf dem Bild kommen nicht vom Schweißen. In der Mitte ist das Ding ausgebeult und deshalb etwas wellig. Beim Framo ist das relativ egal, genau wie der Umstand, dass ich keinen Edelstahl Schweißdraht hatte, das darf ruhig rosten.

Dann ging es an die Montage. Zuerst die Framo Stoßstange und dann die neu gebaute Stoßstange darübergestülpt. Vorher hatte ich die Blinker auf der Stoßstange montiert.

Stoßstange

Stoßstange

Die Stoßstange geht ein wenig weiter um die Ecke. Das ist beabsichtigt. Gefällt mir so deutlich besser.

Share:

17 thoughts on “Umsetzung des Kopfkinos

  1. Mir hätts besser gefallen, wenn die Blinker in diese Nischen zwischen Kotflügel und Grill gekommen wären, aber das wäre vermutlich wirklich gegen irgendwelche bestehende Maßvorgaben?!
    (Als wenns darauf noch angekommen wäre +g+)

    Sieht aber gut aus, das Ganze. Nun musste aber die Grillleisten auch polieren bei so viel Blinbling an der Schnauze!

  2. @majo601
    Wie albern würde das denn aussehen, wenn ich die oben auf die Kotflügel setzen würde? Das macht überhaupt nix, wenn man das nicht auf den ersten Blick sieht. Die Leute sollen solche Gags ruhig ein wenig suchen. Macht Lust, den Wagen genauer zu studieren.

    @elont
    Ich kann beim besten Willen keine Regelung finden, die den Abstand zum Rand definiert. Duie Blinker sind durch das hervorstehende Glas weit genug auch seitlich zu erkennen, das sollte reichen.

  3. Würd zumindest mal ne stellprobe machen mit den Blinkern weit außen da wo die rundung schon beginnt. Blinker sind immer weiter außen als die Scheinwerfer, mindestens aber auf mitteleachse derselben.
    Andererseits ist das ganze Auto ja so der BER unter deinen Projekten hinsichtlich TÜV und aus eigener Kraft zu einem Treffen zu fahren. #scnr

  4. @elont

    Wo steht das in Deinem PDF? Ich sehe das nicht. Die Vorschrift gilt für ANHÄNGER. Bei mehrspurigen Kraftfahrtzeugen ist KEINE Angabe.Ich weiß, es macht keinen Sinn, aber es scheint keine Regelung zu geben.

    Die Blinker sind universelles Zubehör.

  5. @KLE
    max. 400mm vom äusseren Rand
    min. 600mm zueinander
    zw. 350 und 1500mm in der Höhe

    Anbauvorschrift für Fzg-Front nach Tabellenbuch Kfz-Technik.
    Für Fzg-Heck steht nix drin bezüglich Blinker, Schlußleuchten hätten in etwa die Maße wie oben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.