Und immer wieder Probleme, mit denen man nicht rechnet…

Dieses Jahr transportiere ich das Ausstellungsfahrzeug per Trailer zur Messe. Das hat gleich mehrere Gründe. Der weiße Klaus hatte massive Rostschäden, ist zwar vom Schweißen zurück, aber noch nicht komplett wieder zusammengebaut. Zudem hat der keine Umweltplakette und damit darf man nicht mehr nach Manz rein. Und: Mit dem weißen Klaus gibt es immer wieder Parkplatzprobleme vor der Messe.

Aber ich habe auch einen Autotransportanhänger an der Hand, den ich gestern schon einmal geholt habe, damit wir heute problemlos starten können.

Anhänger

Problem: Der Hänger hat einen 13poligen Stecker, ich eine 7polige Dose. Macht nix, hab ja nen Adapter im Auto liegen. Pustekuchen, ich hatte nur einen Adapter in die andere Richtung, 13er Dose, 7er Stecker, um die Westfalia Leiche an den weißen Klaus zu hängen. Der Verleiher hatte auch keinen passenden Adapter.

An der Stelle hätte der Einsatz gestern enden können, glücklicherweise hatte der Verleiher eine Anhängerbeleuchtung mit Magnetbefestigung, die einen 7poligen Stecker hat. Für den relativ kurzen Weg nach Mainz habe ich die verwendet, heute früh wird aber ein Adapter besorgt. Ist eindeutig die saubere Lösung. Das sind so die Dinge, die einen kurz vor der Abfahrt ausbremsen. Heute beginnen wir den Aufbau, ich freue mich drauf!

Share:

8 thoughts on “Und immer wieder Probleme, mit denen man nicht rechnet…

  1. Mal ne ganz doofe Frage: Wie hast du denn dann das mit der Kennzeichenbeleuchtung hinbekommen? Die Magnetfunzeln hängen doch kilometerweit vom Kuchenblech entfernt?

  2. Der Hänger hat einen 13poligen Stecker, ich eine 7polige Dose

    Deshalb habe ich (nach solchen Vorfällen) in jedem meiner Autos (mit AHK) einen Adapter passend zum Auto im Handschuhfach.
    PS: Die 1200 kg Anhängelast werden aber trotzdem nicht ganz ausgereicht haben. So leicht sind die 32-er doch auch nicht.

  3. Moin Zusammen,

    wenn ich das so sehe……wäre der /8 nicht die bessere Zugmaschine?

    Passt auch besser zum Stand (EDIT: Ach ja, da soll ja der 474 stehen ;-))

    Gruß vom Nordlicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.