Verkleidungen Sargraum – nächster Teilabschnitt fertig

Es ist immer wieder schön, wenn man etwas fertig bekommt. Gestern waren erneut die Verkleidungen des Sargraums dran. Ich hab neue, hochwertige Bohrer geholt und damit war?s dann kein Problem mehr, die Löcher für die Blindnieten zu bohren. Damit konnte ich die Verkleidung auf der Beifahrerseite festnieten.

Seitenverkleidung Sargraum Mercedes /8 Rappold Leichenwagen

Die Deckel für die Serviceöffnungen hinter den Rückleuchten fehlten. Also selber bauen. Ich hab aus dünnem verzinktem Blech entsprechende Blenden ausgeschnitten und am Türrahmen der Werkstatttoilette gebogen.

Serviceklappe

Mit Kunstleder beklebt und angeschraubt. Damit sind auch die Löcher geschlossen.

Abdeckung Serviceöffnungen

Fehlte noch die Verkleidung auf der Fahrerseite. Die mußte ich noch aussägen. Erst grob und dann in mehreren Schritten beigeschnitten, bis es paßte.

Seitenverkleidung Eigenbau

Zum Beziehen der Verkleidung habe ich den Tacker bemüht. Immer schön straff gezogen und festgeschossen.

Seitenverkleidung beziehen

Die fertig bezogene Verkleidung dann festgenietet und die Box reingeschraubt.

Kofferraumverkleidung Leichenwagen

Fertig! Jetzt muß ich noch die Kabel der Boxen nach vorne ziehen, die sichtbaren Teile des Gestells beziehen oder lackieren und dann kann ich die Ladefläche festschrauben und die Gummimatten drauf verkleben. Es geht voran!

Share:

3 thoughts on “Verkleidungen Sargraum – nächster Teilabschnitt fertig

  1. Sieht ja auch von innen super aus.
    Find gut das du jeglichen Leichenwagencharakter aus dem Fahrzeug nimmst.
    Wann haste denn den Roll-Out geplant, scheint ja langsam sich dem Ende zu nähern.

    caddy rat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.