Vorbereitung fürs Shooting

Heute ist Tag X, die Leiche wird fürs Motor Maniacs abgelichtet. Das bedeutete Vorbereitungen. Natürlich habe ich sie sauber gemacht. Außen…

Leichenwagen Autowäsche

…und innen.

Innenraum Mercedes /8 W114

Inzwischen ist das alles noch mit Amor All behandelt – genau wie das Vinyldach.

Dabei bemerkte ich, daß der Innengriff der Beifahrertür lose war. Der Schuldige war schnell gefunden, die Mutter des Halters (keine Ahnung, wie man das Teil nennt) war weggebrochen. Daran läßt sich nix anschrauben. Links das unvollständige Altteil, rechts der Ersatz aus dem Fundus.

Muttern

Leider mußte dafür die Türverkleidung ab, aber inzwischen ist alles wieder komplett.

Türverkleidungen Brokatstoff

Und da war noch die Sache mit der Ventildeckeldichtung. Die siffte ein wenig. Also habe ich eine neue Besorgt aus dem Zubehör, weil ich eh Teile für den Pirat bestellen mußte. Nur 1x Porto. Ich habe die neue Dichtung eingebaut und sie siffte gewaltig. Nach nur einer Minute Leerlauf war schon eine sichtbare Menge Öl ausgetreten.

Undichter Ventildeckel

Verdammt, das war ne neue Dichtung! Chris am Telefonsupport meinte, evtl. gibt?s verschiedene Dichtungshöhen. Laut /8 Forum ist das aber nicht so. Ich habe die alte wieder eingebaut. Ärgerlich so ne Scheiße. War nicht billig die neue Dichtung: 9,49 Euro für den Mülleimer sind 9,49 Euro zuviel.

Share:

8 thoughts on “Vorbereitung fürs Shooting

  1. Moin,
    9,50? sind doch ok… hab bei VW 25? für ein Ventildeckeldichtung(Golf3)
    bezahlt! Also 50DM!!! das ist der ober klopper!
    Aber ich wollte eine sofort und auch nicht weit fahren, also Wat Kost die Welt !
    Cheers Dan

  2. den a3 würd ich mit dichtmasse vollscheißen, unglaublich, scheiß neuwagen…

    übrigens,
    umrüstsatz für vw?s 827er motor (gummidichtung von reinz, 8 neue stehbolzen ohne fase für die korkdichtung) im zubehör: <10 Euro.
    die korkdichtung liegt bei 3,20. da weißt du, was vw sich in die tasche steckt…!
    zum benz kann ich diesmal nix beitragen. er scheint nen aludeckel zu haben, sowas verzieht sich eigentlich nicht, dss du die dichtflächen vorher gereinigt hast nehm ich einfach an, mehr fällt mir nicht ein…

  3. Beim 5-zylinder hat sich die Korkdichtung irgendwie gesetzt, nach dem wechsel alles tutti, aber nen tag später merklich verbranntes öl in der luft.
    Merke: sämtliche schrauben waren locker, obwohl am vortag alle vorschriftsmässig angezogen.
    1 x nachziehen hat alles ins reine gebracht – dichtung dichtet!

  4. Beim Benz sind die VVD immer aus Gummi und wie eine Rinne ausgeformt. Daher sind dort Undichtigkeiten relativ selten. Ich vermute, dass die Billigdichtung eine unterschiedliche Materialstärke hat oder der Ventildeckel verzogen ist.

    Adios
    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.