War nicht gestern Freitag der 13.?

Nun, was richtig katastrophales ist mir nicht passiert. Aber trotzdem…
Ich machte mich dran, die Louvers einzuschweißen. Also vermessen, wo die Bleche einzusetzen sind und da das Blech blank gemacht.

Der erste Schnitt tut immer weh. Ich habe es so gehandhabt: Wo die Motorverstrebungen angrenzen, wird stumpf verschweißt, den Rest habe ich mit der Absetzzange gelöst.

Die Bleche habe ich unten grundiert und lackiert mit der Srühdose. Nicht der optimale Schutz, aber besser als nix und später komme ich wegen den Streben nicht mehr zum Lackieren dran.

Und dann fing ich an, das einzuschweißen.

Und just an diesem Punkt endet mein Bericht von den Arbeiten. Denn nach den ersten Punkten würden die Schweißpunkte irgendwie so komisch und es spritze wie verrückt. Gas alle. Na super! Wohl zu oft geschweißt. Und Gas bekomme ich erst wieder ab Montag bei Linde. Zwangspause.

Na wenigstens is nix kaputtgegangen am Freitag den 13. – ich glaub da eh nicht dran, bin erst auf der Heimfahrt durch nen Radiomoderator drauf gestoßen, daß das das Datum war…

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.