Weiter beim Schlachtverein

Der Passat Schlachter blockiert alle Arbeiten – also hat er absolute Priorität. Gestern kam David zum Helfen vorbei. Er wollte das Schiebedach und wurde gleich mit eingespannt. Ab und an findet man beim Schlachten lustige Dinge im Innenraum – diesmal waren´s nur Hundeleckerli.

Hundeleckerli

Hundeautos sind ekelig.

Ja – was sollich groß schreiben? Der Innenraum ist fast komplett leer, nur noch ein paar Kleinteile, wie die Stopfen des kaputten Dachhimmels rausbauen, den Teppich, den Beifahrersitz – dann isser innen fertig, um mit Müll vollgestopft zu werden. Ich muß den ja ein wenig wieder beschweren, damit der Schrotthändler den kostenlos holt. Aber ich genug rumliegen, das weg kann bzw. von dem ich froh bin, es aus den Füßen zu haben.

Passatschlachtung

Die Schaltkulisse muß natürlich auch noch raus. Die braucht öfters mal einer. Warum? Nun, wenn man von 4gang auf 5gang umbaut, sollte man auch die Schaltkonsole wechseln, weil die Rückwärtsgangsperre an anderer Position sitzt. Viele bauen aber nur das 5ganggetriebe aus und vergessen die Konsole und der Umbauer steht dann doof da.

Colorverglasung ist auch komplett draußen.

Passatschlachtung

Da ich keine zweite Windschutzscheibe in Color hatte und einen kompletten Colorglassatz haben wollte, habe ich mich dazu entschieden, die Dichtung rauszuschneiden für den Ausbau – sicher ist sicher. Mal sehen, ob ich den Arsch hochbekomme, die auch im Pirat zu verbauen…

Share:

5 thoughts on “Weiter beim Schlachtverein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.