Wenn Blog-Schrauber sich besuchen ;-)

Ich glaube Blog-Schrauber ist der richtige Ausdruck für Leute, wie mich, die ihre Schraubergeschichten im Internet veröffentlichen. Aber ich bin ja nicht der einzige. Gestern war Dennis bei mir von der www.retroschrauberbu.de. Er brachte Reifen aus seinem Fundus für den Patensohnvari mit.

Und wie das so ist, er hat nicht nur die Räder abgeladen, sondern wir kamen ins quatschen. Ich über meine Karren, er über seine. Er schraubt an Mitsubishis aus den frühen 90ern. Andere Marke, selbes Hobby. Und so befruchtet sich das alles gegenseitig. Aber einwas haben wir gemeinsam: Genau, wie die Ur-Passatschrauber-Scene ist die Mitsubishi Scene doch eher überschaubar.

Für ihn waren die Pneus zu klein, er hat jetzt n bissi Material aus dem Fusselshop für seine Karren. Er war mit seiner Alltagsschlampe da. Mir zu jung, aber wenn sowas ohne Geld in der Familie weitergereicht wird, kann man schwer nein sagen.

War ein kurzweiliger Nachmittag, wenn auch kein produktiver. Aber ich praktiziere ja nicht immer leistungsorientiertes Schrauben. Ich bin gespannt, was er über den Besuch in seinem Blog schreibt 😉

Share:

8 thoughts on “Wenn Blog-Schrauber sich besuchen ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.