Yeah! TUR-BO-DIE-SEL!

Ich hab ja noch die geliehenen Händlernummern. Da könnte ich doch endlich mal den 32TDH probefahren. Also nochmal alle Betriebsstoffe kontrolliert, Staub abgewischt, Nummern drangeschraubt und zusammen mit Tony auf Probefahrt. Die erste Gelegenheit, mal Bilder von dem Bock zu machen, leider war draußen das Licht auch nicht soo dolle, es fing grad an zu regnen, aber deutlich besser, als in der Halle. Jetzt kommen ein paar mehr Bilder – sorry, das muß jetzt sein 😉

Leider waren die Winterpneus druff. Mit den Sommerreigen kommt er noch fetter.

Der Lack hat n paar kleine Schwachstellen, die Halle is einfach zu dunkel, aber die kann man nachbessern. Der Bock gefällt mir trotzdem extrem gut. Gut, Fotos gemacht, dann mal Testfahrt. Erst mal ganz piano. Bremsen ziehen gut und gleichmäßig, Wagen zieht nicht einseitig. Für Auge mal Pi zusammengeschraubtes Fahrwerk ganz gut. Aber hey, die Temperatur steigt schnell und kommt in Richtung roten Bereich. Schnell Heizung an und runter vom Gas. Spontane mobile Analyse: Thermostat macht nicht auf.
Ber erst einmal auf dem Heimweg tanken. Diesel für 99,9 Cent – das muß man ausnutzen. Bei der Einfahrt in die Tanke fällt die Temperaturanzeige komplett aus, auch die Tankuhr. Riecht n bissi verschmort. Scheiße. War da nich irgendwas mit so einem Bauteil namens Spannungskonstanter?

Erstmal Tank voll gemacht…

…und zurück in die Werkstatthölle.

Kaum da angekommen kam Ben vorbei und hatte 2 Dachrinnenleisten von einem 32B bei, die ich auf den Jägervari packen wollte als billige Alternative – die Chromleiste, die da draufgehört war zerbröselt.

Die schwarze Leiste sieht auf dem Bock aber wie ein Fremdkörper aus – nicht gekauft.

Am 32TDH haben wir erst einmal die Sommerräder draufgezogen. Das Kühlwasser sollte abkühlen.

Dann der Tacho, also die Anzeigen. Oh Gott, ob ich da wirklich Ersatz habe – wird eng 😉

Bin nich mal sicher, ob das alle meine 32er Chrommodell Tachos sind 😉 Und der große Fundus is auch gut, denn erst der zweite getestete Spannungskonstanter funktionierte auch – an einigen Tachos war gar keiner dran. Ach ja – muß ich erwähnen, daß das Teil bei VW entfallen ist?

Gut, funzt wieder.

Dann mal das Kühlwasser abgelassen und Thermostat rausgeschraubt. Dann mal in den Thermostatfundus gegriffen, hatte noch 4. Die haben wir in einen Topf mit Wasser geworfen und auf die Herdplatte gestellt. Wettrennen, dass als erstes aufmacht gewinnt. Es gewann ein gebrauchtes.
Also das eingebaut und im Stand warmlaufen lassen. Funktionierte alles, so daß wir uns zu einer Probefahrt zu dritt entschieden. Und das war auch gut, wenn die Hinterachse belastet ist, dann schleifen die Reifen minimal am Radlauf. Kann man ja umlegen.

Wie fährt er sich denn jetzt? Voll ausdrehen wollte ich ihn nicht, aber der Turbo – ja, das hat was. Auch wenn der TDH auf dem Papier 5 PS weniger hat – Drehmoment siegt! Das macht richtig Spaß! Ja, so wollte ich das haben – hat sich gelohnt der Aufriß. Kein Rennwagen, aber durchaus flott…

Also wieder in die Werkstatthölle rangiert, Batterie abgeklemmt, nochmal alles nachgesehen. Gut.

Das habbich vermutlich als Motivationsschub gebraucht. Ich werde jetzt mit Nachdruck am TÜV arbeiten, eventuell meine Strategie ändern. Das Auto ist einfach zu geil, um in der Werkstatthölle zu versauern…

Share:

21 thoughts on “Yeah! TUR-BO-DIE-SEL!

  1. Dein TDH erinnert mich von vorne enorm an das Audi 100 Coup? und ich bin mir sicher, dass ihn einige Nicht-Kenner genau dafür halten werden.
    Echt schick geworden.
    Sag mal, kann ich die roten Sterne, die Du auf den Sommerfelchn drauf hast bei Dir im Shop bestellen ode kannst Du mir die Quelle nennen…ich hab da nämlich auch noch son Proejekt…ich sag nur…ludenschleuder un borbet A.
    Gruß
    styrmer

  2. Was sieht die Haube doch geil aus. Also die Projekte werden immer besser im Laufe der Jahre. Ist richtig hübsch geworden der Bock. Und die Felgen passen extrem gut dazu.

  3. Man , die Kiste ist echt genial !!!
    Klasse, meiner Meinung nach Dein bestes Auto bisher!
    *daumen ganz oben!!!

    Hast Du noch Interesse an den Zierringen für die Tellerminenfelgen?

  4. An das Audi 100 CoupeS musste ich auch sofort wieder denken, insbesondere die Front, da drängt sich der Vergleich einfach auf!
    Is ein echt schönes Auto geworden, nur für KLE-Verhältnisse viel zu wenig Aufkleber druff! 😉
    Wärs ein Vari würde er sich als Pseudo-Woody (also mit Holzfolie) gut machen bei dem schönen Grün.

    Was sind das nochmal für Spiegel?

    Wegen Dachrinnen-Chrom am Vari: Hab aus Käferkreisen noch Meterware verchromten Kantenschutzprofils, gabs damals bei div.Käfer-Zubehör-Dealern. Frag doch mal im Volkswarenhaus nach.

  5. chic geworden*daumen hoch* ohne die louvers wäre es mir persönlich zwar lieber, aber geschmack hat halt jeder n anderen:-)

    p.s: wo isn das forum geblieben? bin ich blind? hätte da n verunfalklten audi…den wollte ich dort nals ersatzteilspender eintragen. motorkb: PM und getriebekb:PKM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.