Zu heiß!

Ich war vorgestern von der Werkstatthölle nach Hause unterwegs, als ich auf den Tacho sah und merkte, dass die Temperaturanzeige maximal ausgeschlagen hat und die LED blinkte. Zudem war der Öldruck zu niedrig. Alarmsignal – sofort runter von der Straße. Glück im Unglück – da kam eine Tankstelle. Also da rausgefahren und sofort Motor aus. Motorhaube auf und nachsehen. Der Kühlwasserbehälter war leer. Als Wassernachkippen. Aber das Wasser, das ich nachkippte, kam unten wieder heraus.

Äh ja. Glückwunsch! Kein Werkzeug dabei, also ADAC. Das Risiko, den Motor zu himmeln, war es mir einfach nicht wert. Das dauerte. Gut, kann man nie wissen, wie viel die an einem Tag zu tun haben. Manchmal hat man Glück, manchmal hatten eben andere ebenfalls Pannen. So wartet man – gut, dass man an der Tankstelle wenigstens kalte Getränke bekommt.

VW Pirat

Als der Helfer kam, wollte er den Schlauch irgendwie improvisieren.

ADAC

Es folgte ein Drama, woran durchaus auch das Material schuld war. Der Engel versuchte den Schlauch herauszuoperieren, wobei der auch am anderen Ende einriss. Dann versuchte er es mit Tape zu fixen und ihn ärgerten die VW Klemmschlauchschellen. Schlauchschellen hatte er keine dabei, daneben war ein Louis Motorradshop, also ging ich schraubbare Schlauchschellen einkaufen.

Er spannte mich auch als Hiwi ein, ich solle doch schon einmal die Anschlüsse vom Kalk entfernen etc.

Und dann musste er feststellen: Doof: Wenn man den Schlauch mit Tape umwickelt, dann dehnt der sich gar nicht mehr um den Anschluss.

Kühlerschlauch

Ich bot mehrfach an, er solle mich einfach zu meiner Garage an meiner Wohnung schleppen und ich hol dann aus der Werkstatthölle einen Schlauch aus dem Fundus und gut. Irgendwann gab er auf und schleppte dann doch ab.

Gestern dann einmal mit dem Prolo in die Werkstatthölle. Gesucht und fündig geworden.

Kühlerschlauch

Kleiner Spoiler, was demnächst in der Hölle passiert: Ich habe den Prolo dort stehen gelassen und die Kennzeichen mitgenommen.

VW Prolo

In der heimischen Garage habe ich den Schlauch dann eingesetzt.

Kühlerschlauch

Das System ist wieder dicht, in Bälde werde ich das Wasser aber noch einmal ablassen und Frostschutz einfüllen, da hatte ich keinen mehr zur Hand. Bei den Temperaturen ist ein Frostschaden unwahrscheinlich, aber der Frostschutz dient ja gleichzeitig als Rostschutz. Sagen wir mal, ich spüle das System gerade mal kurz.

Share:

1 thought on “Zu heiß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.