Posted in Pirat

Ich komm nicht drauf…

Weiter an meinem Pirat. Die Handbremse zog erst so richtig auf der letzten Raste. Kein großes Ding, ich musste das einfach nur nachstellen. Ich weiß gar nicht, ob das serienmäßig so ist, aber ich habe die Mutter vorsichtshalber gekontert.

Die Handbremse hält jetzt auf der zweiten Raste. Knackig.

Da war doch noch etwas bei der Fahrt in die Werkstatthölle? Ach ja, das Handbremsseil schliff am Reifen und ich hatte das provisorisch gefixt mit den Mitteln, die ich dabei hatte.

Die Blechlasche, die das normal hält, ist noch da, aber sie leidet wohl unter Materialermüdung. Zwei dicke Kabelbinder sollten es halten. Doppelt hält besser.

Die Fahrertür bekam eine neue gebrauchte Türdichtung, die war echt durch, davon habe ich vergessen Bilder zu machen.

Das lästigste Problem, mein Elektrikproblem, konnte ich aber nicht lösen. Ich bekam den Tipp vielleicht hat der Wischermotor schlechte Masse – Versuch war es wert.

Um das Problem noch einmal zu schildern: Die Sicherung der Lüftung brennt sofort durch, schaltet man sie ein. Steckt man eine überdimensionierte Sicherung rein und schaltet die Lüftung ein, geht der Scheibenwischer an und nicht wieder aus, bis man die Zündung abschaltet.

Michael, der KFZ Elektriker meines Vertrauens, hatte leider keine Zeit, was ich ihm natürlich nicht krumm nehme, bin ja froh, wenn er überhaupt hilft. Er meinte aber, es wäre besser, ich komme mit dem Wagen zu ihm, also nahm ich den Pirat mit nach Hause, um schneller zu ihm zu kommen, sollte er Zeit haben.

Parallel fing ich an, das bei Facebook und einem Passat Forum zu diskutieren. Verdächtige derzeit: Zusammengeschmolzene Kabel, der Lenkstockschalter und das X-Relais. Hoffen wir mal, dass sich dieser Drecksfehler finden lässt. Es ist echt lästig.

+3
Share: