Altauto-Scene

 
KLEs Geschwätz, das nicht zu einem seiner Karren gehört.
 
  • Berichte von Autotreffen und Oldtimermärkten
  • Geschichten rund um KLEs Werkstatthölle
  • Termine
  • Berichte über fremde Projekte
  • Fusselblog Interna
...und was mir sonst noch so auf der Leber liegt und ich einfach mal runterschreiben will.

Twitter

Inhalte

Fusselblog Leserkarren

Was fahren die Leser dieses Blogs? (Galerie auf Facebook)
Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

multi-blog
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Bericht/Bilder Altautotreff Darmstadt Mai 2013Vorbereitungen zum Maikäfertreffen »

Bericht/Bilder DFL Cruise Night Hannover 2013

02.05.13

Permalink 11:31:00, von KLE E-Mail

Bericht/Bilder DFL Cruise Night Hannover 2013

Für mich ist das ja "mein" Maikäfertreffen. Die DFL May Cruise Madness, wie die Veranstaltung offiziell heißt, findet am Vorabend statt und ist ein ungezwungenes Treffen auf dem Parkplatz vor einem Einkaufszentrum bei einem Burger King in Messeumgebung Hannover. Da ich am eigetlichen Maikäfertreffen einen Stand habe, komme ich nicht herum, um auf dem eigentlichen Treffen Autos zu sichten, da ist die Cruise Night ein schöner Einstieg, auch wenn nicht alle Teilnehmer dorthin kommen.

VW Käfer

Viele kommen schon am Vorabend nach Hannover und zeigen, was sie im Winter zusammengeschraubt haben. So wie dieser Porsche 924:

Porsche 924 mit Käferfahrgestell

Was der auf einem Käfertreffen zu suchen hat? Nun, der Wagen hat tatsächlich einen luftgekühlten Heckmotor, der unter der Glasheckklappe super zur Geltung kommt.

Porsche 924 mit Käferfahrgestell

Auch neu in der Scene: VW T2a Wohnmobil mal anders. Sacketief und mit Airbrush sehr stylish gestaltet.

VW T2a Camper

Ich denke, die 2 Wagen werden wir in diesem Jahr in dem einen oder anderen Heft noch detaillierter vorgestellt bekommen.

Sehr schön fand ich auch diese T1 Pritsche.

T1 Pritsche

Leider kam er am Abend, so daß ich ihn nur im Halbdunkeln betrachten konnte - so, wie es da aber aussah, war der wohl blankgeschliffen und mit Klarlack gejaucht. Das PinUp fand ich sehr gelungen.

PinUp

Insgesamt war es etwas ruhiger al letztes Jahr, was wahrscheinlich daran lag, daß letztes Jahr der 1. Mai auf ein Wochenende fiel. Nicht jeder nimmt sich für die Cruise Night extra Urlaub.

Was das hier war - ich bin mir nicht sicher. Ich vermute eine historische Sonderkarosserie.

DFL Cruise Night 2013

Der Innenraum hat viele Porsche 356 Elemente.

DFL Cruise Night 2013

Das Heck sieht nach Spyder aus.

DFL Cruise Night 2013

Ma verzeihe mir meine Unwissenheit. Man kann nicht alles kennen.

Meine Vorliebe für orangene VW Kübel...

VW Kübel

Aber mal ehrlich - so eine Hinterachse mit extremstem negativen Sturz - das muß sich doch beschissen fahren.

Negativer Sturz

Sieht für einen Außenstehenden eher nach einem Achsbruch aus.

Ein originales Fahrzeug, das für mich eine gewisse Anziehungskraft auf mich ausgewirkt hat. Wenn ich das Kennzeichen recht deute ein 64er Standard Käfer.

1964er Postkäfer

Entweder gut gefaked, sieht aber original aus - das könnte ein originaler Postkäfer sein. Irgendwie hat das was.

Postkäfer

Und entweder gut restauriert, oder tatsächlich super erhalten. Wobei Patina ja nie schaden kann, wie bei diesem Käfer.

Patina Käfer

Das sah nach originaler Patina aus - die ist mir 100x lieber als die gefakte Patina, die ich teilweise einfach nicht mehr sehen kann. Beispiel? Bitte:

Patinakäfer

Basis für dieses Fahrzeug scheint ein Sondermodell "Samtrot" gewesen zu sein. Er hatte jedenfalls die entsprechende Innenausstattung.

Ein T3, von außen unspektakulär.

T3

Von innen - WTF?
T3

Konsequent auf Leichtbau getrimmt. Aber ob man unbedingt einen Blick auf die Vorderachse während der Fahrt haben muß, muß jeder für sich selbst entscheiden.

T3

Über die Motorisierung kann ich leider nix sagen.

Witzige Idee: Jeans-Bra auf einem Jeans Käfer.

Jeans Käfer

Die Cruise Night ist eine wunderbare Gelegenheit, alte Bekannte wiederzusehen und an der Zufahrtsstraße mach auch der eine oder andere etwas Show. Letztendlich löst sich das aber zu einer überschaubaren Zeit auf, weil alle fit für das Maikäfertreffen sein wollen und alle noch zum Hotel etc. fahren müssen. Sie ist aber seit 11 Jahren fester Bestandteil des Maikäfertreffens und jedes Jahr eine Reise wert.

Weitere Bilder in der Galerie.

6 Kommentare

Kommentar von: Makrochip [Besucher]
Beim silbernen Porsche dachte ich angangs an den 918er/RSK...allerdings finde ich in meinen Porschebüchern kein Bild mit der Front... Die wirkt im Verleich zum Orginal gestaucht, hat keine Plexiglasabdeckungen über den Scheinis und "eckigere" Radauschnitte als der 918er... auch das Armaturenbrett passt nicht... gehe von ner Sonderkarosse aus wobei die Front recht "italienisch" daher kommt
02.05.13 @ 13:13
Kommentar von: thorsten [Besucher]
Meintest du 718? daran habe ich jetzt gedacht. Aber da passt einiges nicht. Ich vermute eine Replika, da gibts ja einiges. Auch gern mit vielen Porsche-Teilen ausgerüstet.
02.05.13 @ 18:20
Kommentar von: Makrochip [Besucher]
Jop ich meinte den 718er... der mittige Tankdeckel passt irgendwie gar nicht zu den Wagen die Porsche in der Zeit produzierte *kopfkratz*
03.05.13 @ 11:38
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Ein anderer Besucher hat mehr Bilder von dieser Flunder gemacht, unter anderem von Emblemen - handelt sich offenbar um ein Fahrzeug auf Basis eines Devin-D von 1957
03.05.13 @ 21:37
Kommentar von: Gerfried [Besucher]
http://www.devinspecial.com/devin-d.html

da isser ;-)
03.05.13 @ 22:21
Kommentar von: eddie.orange [Besucher]
Der Postkäfer ist original Fernmeldetechnik von 1964 und ungeschweisst bis auf die hinteren Endspitzen. War seit 1978 abgemeldet und eingelagert. Habe ihn vor 2 Jahren mit minimalstem Aufwand wieder zum Leben erweckt. ;-)
04.05.13 @ 12:16