Altauto-Scene

 
KLEs Geschwätz, das nicht zu einem seiner Karren gehört.
 
  • Berichte von Autotreffen und Oldtimermärkten
  • Geschichten rund um KLEs Werkstatthölle
  • Termine
  • Berichte über fremde Projekte
  • Fusselblog Interna
...und was mir sonst noch so auf der Leber liegt und ich einfach mal runterschreiben will.

Twitter

Inhalte

Fusselblog Leserkarren

Was fahren die Leser dieses Blogs? (Galerie auf Facebook)
Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

powered by b2evolution free blog software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Der goldene November beim Altautotreff in DarmstadtDas Wunder von Mannheim »

Der Altautotreff Darmstadt bleibt in Darmstadt

19.10.15

Permalink 10:53:00, von KLE E-Mail

Der Altautotreff Darmstadt bleibt in Darmstadt

Gestern fand wieder einmal der allmonatliche Altautotreff in Darmstadt statt.

Altautotreff

Vorab habe ich mir einen Alternativparkplatz angesehen. Den Helvetika Park in Groß-Gerau. Eigentlich ein super Gelände. Massig Parkplätze mit einem Burger King.

Helvetikapark

Aber nicht nur das. Es gibt Subways, einen Chinaimbiss, eine Kneipe mit gutem Essen und sogar einen sonntags geöffneten Bäcker mit Kaffee & Kuchen. Keine Frage: Ideal für einen Altautotreff. Eigentlich. Leider hat das Gelände eine Vorgeschichte. Hier fanden schon Tuningtreffen statt, US Cars versuchten das Gelände für eine regelmäßige Cruise Night zu nutzen und wie e so ist: Gerade die Tuning Fraktion hat es versaut. Donuts drehen, mit überhöhter Geschwindigkeit über den Platz fahren, Müll hinterlassen...

Das gab schon mächtig Ärger, so dass es einen Platzwart gibt und schon bei kleineren Versammlungen sofort die Polizei geholt wird. Und da es ein Privatgelände ist, haben sie auch das Recht dazu, einen Platzverweis zu geben. Da ist Ärger vorprogrammiert, eine offizielle Genehmigung ist nicht zu erwarten. Damit ist der Platz gestorben.

Ich werde mich weiter umsehen nach Alternativen, aber vorerst bleibt der Altautotreff trotz Umweltzone ab 1.11.2015 in Darmstadt.

Konkret betreffen würde das von den gestern anwesenden zwei Fahrer:

Kalli mit seinem Winterauto, einem Audi 100 ohne Kat...

Altautotreff

...und Michael mit seinem Midas.

Midas

Beide nahmen das gelassen. Kommen sie eben mit anderen Fahrzeugen.

Was war sonst los? Für das kalte, aber trockene Wetter waren anständig Besucher da. Sehr geschmeidig dieser NSU Prinz, der bei Rennsportevents eingesetzt wird.

NSU Prinz TT

Natürlich mit aufgestellter Motorhaube, wie man das so eben früher gemacht hat.

NSU Prinz TT

Selten: VW Polo Diesel, ehemaliges Fernmeldefahrzeug mit Dieselmotor und LKW Zulassung.

Polo Diesel

Der gehört Macrochip, dem Organisator des Alt aber bezahlt Treffens. Das auf dem Dach ist natürlich kein Spoilerwerk, sondern eine Heckklappe von einem Ford Escort. Der Altautotreff ist eben auch Austauschpunkt für Teile. Die Heckklappe hatte ich wegen des Spoilers bei eBay für 1 Euro ersteigert und Macrochip hat das für mich geborgen. Im Kofferraum lag auch noch eine Stoßstange zum selben Preis. Hoch lebe das Schraubernetzwerk!

Auch selten geworden: FiestaXR2.

Fiesta XR2

Natürlich waren auch einige Amis da.

Altautotreff

War wieder ein runder Sonntagnachmittag. Mehr Bilder in der Galerie.

Der nächste Altautotreff ist am 15.11.2015, dann um 15 Uhr. Kommendes Wochenende wird ja die Uhr umgestellt...

3 Kommentare

Kommentar von: egalkarl [Besucher]
Bei der Vorgeschichte ist die Reaktion des Parkplatzeigentümers schon verständlich.

Aber es ist ja nicht verboten, im Auto anzureisen, wenn man Appetit auf nen Burger, ein Sandwich, was vom Chinesen oder auf Kaffee&Kuchen hat.
Und bei der Gelegenheit ein wenig Haubensitzen&Benzinreden zu betreiben, sollte auch nicht sooo schlimm sein, solange die üblichen Idioten nicht auftauchen und anfangen zu spinnen.

Is nur ungüstig, wenn dazu regelmäßig unter dem Begriff Altautotreff eingeladen wird. Egal wie "brav" die Treffen bislang an anderer Stelle verlaufen sind.
19.10.15 @ 11:04
Kommentar von: schotte [Besucher]
schöner Consul, gibt es weitere Infos dazu?
gruß Schotte
19.10.15 @ 11:12
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
19.10.15 @ 15:43