Altauto-Scene

 
KLEs Geschwätz, das nicht zu einem seiner Karren gehört.
 
  • Berichte von Autotreffen und Oldtimermärkten
  • Geschichten rund um KLEs Werkstatthölle
  • Termine
  • Berichte über fremde Projekte
  • Fusselblog Interna
...und was mir sonst noch so auf der Leber liegt und ich einfach mal runterschreiben will.

Twitter

Inhalte

Fusselblog Leserkarren

Was fahren die Leser dieses Blogs? (Galerie auf Facebook)
Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam online

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

powered by b2evolution
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Sonnenbrand statt Frostbeulen - Bericht und Bilder von der Veterama in Hockenheim 2013Zittern um "meine" Veterama »

Mein Gespann Veterama-tauglich machen...

14.03.13

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Mein Gespann Veterama-tauglich machen...

Veterama im Winter - es ist eine Herausforderung. Ich muß den Pirat nehmen, der stand noch auf Sommerreifen und auch der Bestattungsanhänger ist nicht optimal ausgestattet für diese Temperaturen. Der Wetterbericht bessert sich, aber in der Nacht von Freitag auf Samstag sollen es immer noch -4°C werden.

Also habe ich den Pirat genommen und hab die Leiche hinten drangehängt und bin erstmal zum Baumarkt.

Gespann

Die Hauptstraßen waren frei, aber auf dem Parkplatz vom Baumarkt - gut Bremsen geht anders...

In der Werkstatthölle kamen erst einmal die Allwetterreifen auf den Pirat, die auf dem letzten Schlachter waren - ein deutliches Sicherheitsplus, auch wenn so originale Stahlfelgen vom Passat 35i, auf denen die Reifen nun mal waren, schon nicht der Bringer sind.

Winterräder

In dem Fall geht aber eben Sicherheit vor Optik. Ist ja nur für dieses Wochenende. Danach wird wieder Panda gefahren.

Im Baumarkt hatte ich mir einfachen Teppich geholt. Keinen zu dicken, denn ich wollte den verkleben. Zurechtgeschnitten und doppelseitiges Klebeband drauf.

Teppichklebeband

Das Dach des Bestattungsanhängers war bisher nicht gedämmt. Einfach nur Blech. Da kann sich die Wärme im Hänger nicht halten. Deshalb habe ich das mit Teppich gepolstert. Die Dachform ist nicht so einfach zu bekleben. Ich hab erst einmal die Mitte mit einem Streifen kaschiert und dann an den Seiten Klebeband aufgeklebt.

Teppichisolierung

Eigentlich wollte ich das nach dem Aufkleben beischneiden, aber warum eigentlich? Ist eigentlich scheißegal, wie es aussieht - die Wärme soll es halten. Die Ecken habe ich mit kleinen Stücken beklebt. Ging einfacher, als gedacht, warum habe ich das nicht schon früher gemacht? Hoffen wir, daß das Klebeband hält. An den Seiten hält es ja auch - und das schon seit Jahren. Auch die Scheiben als weitere Wärmebrücke habe ich verkleidet.

Teppichisolierung

Gestern aber nur auf einer Seite - mir ist das Teppichklebeband ausgegangen.

Teppichisolierung

Die passenden Teppichstücke sind aber schon zugeschnitten. Kann ich notfalls sogar noch in Hockenheim reinkleben. Ist nicht perfekt geworden, sind ein paar Falten drin, aber Hauptsache es isoliert.

Auf den Pirat habe ich den Dachgepäckträger wieder montiert, um möglichst viele Teile unterzubringen, der Kofferraum ist komplett vollgeladen.

Dachgepäckträger

Heute wird der Hänger vollgeladen, damit es Freitag losgehen kann. Bin gespannt, wie die Winter-Veterama angenommen wird...

Bei unserem Gemeinschaftsstand ist gesundheitlichen Gründen 12m Standfläche (2,5m tief) nicht besetzt - wenn einer dazustoßen will: Zum Selbstkostenpreis abzugeben. Die Veterama ist seit Wochen ausgebucht und wir haben mit dem Freigelände 2 eine sehr gute Position.

8 Kommentare

Kommentar von: Henrie [Besucher]
Hallo,KLE allein in Hochenheim ?
14.03.13 @ 09:21
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Nö, 3 vom Gemeinschaftsstand kommen sicher.
14.03.13 @ 09:50
Kommentar von: Rollator-Biker [Besucher]
Bloß nicht erfrieren oder ersticken in dem Bock !
14.03.13 @ 14:35
Kommentar von: OST [Besucher]
Mit dem Teppich hättest Du Dich mal lieber einwickeln sollen. Ich glaube nicht, daß das Zeug auch nur ein Stück isoliert.
14.03.13 @ 20:14
Kommentar von: Bibi [Besucher]
Ich habe bei ähnlichen Temperaturen mal vorm Kasseler Veteranenmarkt im Fiorino genächtigt. Ich bräuchte es nicht mehr unbedingt.

Rauchmelder unters Dach und den Heizstrahler mit in den Hänger?

14.03.13 @ 21:23
Kommentar von: Capt'n ReCaptcha [Besucher]
Ich halte den Teppich auch eher für psychologische Kriegsführung. Extrem-Isolator in so einem kleinen Hänger + Körperwärme würden da aber vermutlich schon mehr ausrichten...
Bin gespannt auf den Bericht und "fröhliches frösteln"...
14.03.13 @ 21:46
Kommentar von: dette ecker [Besucher]
*****
Leichendämmung – Teppich: U-Wert: 4,05 W/m²K

http://www.u-wert.net/berechnung/u-wert-rechner/index.php?&d0=0.3&mid0=1489&d1=0.15&mid1=88&bt=0&T_i=20&RH_i=50&T_e=-10&RH_e=80&outside=0&name=KLE%20Leichend%C3%A4mmung

Die „Dämmwirkung" entspricht –in etwa- 15cm Beton!!!

Referenzrechnung Stahlbeton 50cm: 4,08 W/m²K
http://www.u-wert.net/berechnung/u-wert-rechner/index.php?&d0=15&mid0=10&d1=0.15&mid1=88&bt=0&T_i=20&RH_i=50&T_e=-10&RH_e=80&outside=0&name=KLE%20Leichend%C3%A4mmung

Nix für ungut, sieht immerhin gut aus, viel Spass und frohes schnattern…
Dette :-)
14.03.13 @ 23:45
Kommentar von: BiBi [Besucher]
Sagt mal: wie realitätsfern muss man eigentlich sein um die Veterama zum einen in den März und vor allem in diese Gegend zu verlegen? Da ist es doch immer gefühlt ein paar Grad kälter. Vor allem wird es sich auch auf den Käuferandrang auswirken. Freut mich, sollte ich mich irren.
15.03.13 @ 09:42