Das 32BQP - Fusseltuning 83er Passat 3türer


Das 32BQP ist ein 1983er Passat 32B Dreitürer mit 54PS Schleppanker-Dieselmotor. Aufgebaut mit 600,- Euro Materialkosten, wobei 280,- Euro schon auf den Kat (Euro 2) gehen. Das 32BQP ist meine Alltagsschlampe, der Motor ein Kompromiß. Es macht trotzdem Laune "so etwas" im Alltag zu bewegen...

Twitter

Inhalte

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

powered by b2evolution CMS
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« 32BQP - wer will nochmal, wer hat noch nicht?Das 32BQP ist wieder auf dem Markt »

Das 32BQP lebt noch!?

17.01.15

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Das 32BQP lebt noch!?

Letzthin bekam ich von Blogleser Steffen über die Fusselblog Facebook Seite eine Nachricht: Er hat das 32BQP gesehen!

32BQP

Der Wagen stand auf einem Fahrradweg neben der Landstraße. Abgemeldet, innendrin zugemüllt und ein Scheinwerfer fehlte. Wie er da hingekommen ist? Ich weiß es nicht und Steffen wusste es auch nicht. Immerhin: Man sieht, es wurde an dem Auto gearbeitet: Die Felgen/Reifen sind neu, die waren beim letzten bekannten Verkauf nicht dabei. Es wurde einiges lackiert/entrostet, die Platte unterm Kennzeichen war ursprünglich auch kein Riffelblech.

32BQP

Fundort war im Main-Tauber-Kreis, Baden-Württemberg. Auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht, ich habe nicht das Gefühl, dass er da wild entsorgt wurde.

Ich habe Steffen gebeten, einen Zettel dranzuhängen, was er über eine Freundin erledigen wollte. Als die zum Fundort kam, stand der Wagen nicht mehr da. Hoffen wir, dass das z.B. eine Probefahrt war und der Wagen wegen Spritmangel liegenblieb, oder irgendetwas in der Richtung.

Wenn einer weiß, wem der Wagen jetzt gehört - ich würde mich über einen Kontakt freuen. Ich würde hier gerne sporadisch berichten, was aus dem 32BQP wird. Egal, wem es jetzt gehört: Sein Wagen, kann damit machen, was er will. Vielleicht gibt es irgendwann das 32BQP 2.0 in neuem Look. Würde mich aber freuen, wenn er auf irgendeine Art weiterlebt. Auch wenn er mit seinen Diesel 54PS nu wirklich ein Schleppanker war - ich habe den Wagen geliebt (auch wenn ich aus Platzgründen ihn nicht wiederhaben will)...

Danke an Steffen für die Bilder und den Versuch, den Besitzer zu kontaktieren!

9 Kommentare

Kommentar von: Bodo Spanner [Besucher]
Zugemüllt?
Der ist doch aufgeräumter als die Werkstatthölle :D
17.01.15 @ 11:55
Kommentar von: bullitöter [Besucher]
Hm, liegengeblieben wegen was auch immer, und zur Ersatzteilbeschaffung hat er so lange die Kennzeichen mitgenommen?

Den würde ich glatt noch adoptieren bevor er in die Presse geht, auch wenn ich eigentlich kein Auto brauche.
17.01.15 @ 15:36
Kommentar von: Mazdastefan [Besucher]
Naja, vielleicht war er auf roten Kennzeichen unterwegs und ist auf ner Probefahrt liegen geblieben. Der Fahrer hat dann seinen Trailer oder jemanden zum Abschleppen geholt und in der Zwischenzeit die roten Kennzeichen mitgenommen.

So könnte ichs mir vorstellen.

17.01.15 @ 16:35
Kommentar von: MainzMichel [Besucher]
Unterwegs ohne Scheinwerfer...
Aber schon merkwürdig, direkt parallel zur Landstraße. Da kann der Wagen noch nicht lange stehen. Vermutlich ist er dort gestorben und wurde sofort abgemeldet und teilgeschlachtet. Und jetzt ist der Rest auf dem Weg in die Presse.

Adios
Michael
17.01.15 @ 20:00
Kommentar von: Marcus K. [Besucher]
Wäre vllt. besser, was soll an dem müden Haufen noch groß umgebaut werden...
17.01.15 @ 20:58
Kommentar von: Joschy [Besucher]
War die Basis der weiße QP, an dem ich mitgeholfen hatte, die Frontscheibe zu zerstören;-)
17.01.15 @ 23:29
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Joschy jo, das 32BQP ist entstanden, als ich noch in der alten Werkstatt geschraubt habe und Du da nicht weit weg von gewohnt hast und öfters mal dabei warst. Ist das für Dich inzwischen auch total weit weg?
18.01.15 @ 10:52
Kommentar von: Beiwei [Besucher]
Für mich der coolste Wagen aus dem Blog. Schade, dass er abgegeben wurde :-(
18.01.15 @ 15:51
Kommentar von: Steinn [Besucher]
Ich gebe meinem Vorredner recht. Die Kiste war einfach mal richtig geil. Schade daß sie nun so traurig aussieht.
18.01.15 @ 19:15