Der Pirat - VW Passat 32B im Kampfbomberlook

 
VW Passat 32B Alltagsschlampe im Bomberlook. Alle Daten zum Fahrzeug im Fahrzeugportrait

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

User tools

multiblog
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Ende gespitztNicht mehr ganz so nackt hintenrum... »

Der Arsch ist dicht

10.07.15

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Der Arsch ist dicht

Ich wollte endlich das Heckblech schließen. Dazu musste ich das Heckblech anpassen. Das zog sich. Denn nicht nur, dass ich Blech und Fahrzeug zurecht schneiden musste, das Blech war zudem auch verzogen und ich musste sehen, dass ich mir nicht die Beulenpest ans Heck brate. Also stand auch Biegen auf dem Plan. Zudem musste ich die Löcher stanzen bzw. bohren für die Punktschweißung. Irgendwann war ich so weit, dass ich so einigermaßen zufrieden war.

Pirat

Das Blech habe ich innen noch mit Zinkspray lackiert. Und dann ging es los. Punkt für Punkt schweißen. Da nix wirklich grad war immer mit Gripzangen beiziehen oder mit dem Hammer zusammenkloppen. Auch das hält auf. Aber das Blech ist fest!

Pirat

Das Blech war günstig, weil es

a) nicht mehr 100% gerade war und

b) rechts eeine Ecke fehlte.

Die Ecke hatte ich deshalb von dem Heckblech aufgehoben, von dem das Innenblech und das Blech mit der Schlossfalle stammt.

Ecke

Also stand wieder Filetieren auf dem Plan bis ich das passende Stück heraushatte, das ich noch brauchte. Auch das habe ich angefangen einzuschweißen.

Pirat

Pirat

Ich bin noch nicht ganz durch mit dem Schweißen und verschliffen muss es auch noch werden, aber ich erreichte die 22 Uhr Lärmgrenze und da ich mitten in einem Wohngebiet schraube, habe ich aufgehört den Nachbarn zuliebe.

Ich denke, für das heckblech geht noch etwas Zeit drauf, dann geht es mit den Endspitzen weiter. Wenn denn die zweite auch mal eintrifft. Die sieht sich seit Mittwoch Mainz an.

DHL

Ich bin gespannt, wann sich der DHL Fahrer bequemt, auch mal an meiner Wohnung anzuhalten...


Nachtrag 09.07.2015, 11 Uhr

Die Endspitze ist eben angekommen. Puh, ich hatte schon Horrorgeschichten gehört von vermissten Sendungen wegen des Poststreiks.

Endspitze VW Passat 32B

Witziges Detail: Sie wurde als Van Wezel Produkt verkauft. Die haben die offenbar aber auch nur von Klokkerholm gekauft und umettiketiert....

Endspitze

5 Kommentare

Kommentar von: OST [Besucher]
F5
10.07.15 @ 09:21
Kommentar von: Thomas [Besucher]
*****
Lärmgrenze 22:00 Uhr? Gewerbemischgebiet und Du bist nicht der Einzige der die Umgebung beschallt?
Meine Nachbarn würden mir über kurz oder lang den Strom abdrehen.
Gruß
Thomas
10.07.15 @ 09:23
Kommentar von: egalkarl [Besucher]
Auf den DHL-Status würde ich nicht all zu viel geben.
Es kann durchaus sein, daß das Paket längst in der Nachbarschaft irgendwo gelandet ist oder zurück in der Filiale, wo es natürlich unauffindbar ist und dann zurück zum Absender geht...
Alles schon erlebt.

Und das wird ganz bestimmt alles besser, wenn die Post/DHL nun schlechter bezahlte Ableger gründet!
10.07.15 @ 09:26
Kommentar von: Sammy [Besucher]
zum Nachtrag: siehste, am Ende wird alles gut ;)
10.07.15 @ 11:49
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
@Thomas
Die Werkstatthölle hat keine Fenster und DICKE Mauern. Und was meinste, warum man dem Nachbarn hilft, seinen Renault übern TÜV zu heben? Aber man sollte es eben trotzdem nicht übertreeiben...
10.07.15 @ 11:55