Titan

 
1990er Escortdame mit 1,8er Bauerndieselmotor. Chrash Trash Auto, absichtlich überladen mit allerlei 80er Jahre Trash.

Twitter

Partner

Inhalte

Fusselblog Leserkarren

Was fahren die Leser dieses Blogs? (Galerie auf Facebook)
Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

blog software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« GrillfestKönnte was werden.... »

Dann machen wir doch KLE Standard

03.11.14

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Dann machen wir doch KLE Standard

Ja, die Blogleser haben ja recht. So ganz in Silber, das passt nicht zu mir. Die Turbofelgen brauchen einen anderen Look. Und da ich jetzt nicht mehr lang rummachen will mit den Rädern, mache ich sie eben in einer meiner Standardlackierungen. Also schwarz angeblasen.

Ford Escort Turbofelgen

Pinsel rausgeholt und den Rand rot angepinselt.

Ford Escort Turbofelgen

Ja, man sieht noch Schleifspuren vom anschleifen. Das ist mir jetzt egal, wenn die etwas eingeschmutzt sind, sieht man das eh nicht mehr. Die Farbkombination gefällt mir immer noch, der rote Rand lässt die Felgen größer erscheinen. Das bleibt jetzt so.

Etwas Farbe bekam auch das Frontblech ab.

Front

Das ist jetzt nur, damit kein rot durchblitzt hinter der Front. Jetzt kann ich das vorne auch wieder alles zusammenbauen.

Einem nervigen Problem habe ich mich gestern noch gestellt: Das Türschloss auf der Fahrerseite. Das war von Anfang an kaputt. Nervig: Die Tür ließ sich abschließen, aber nicht aufschließen. Ich habe mir das Problem angesehen. Keine Strebe fehlt, aber die Wege waren irgendwie zu kurz. Also habe ich das Schloss ausgebaut.

Schloss

Sah jetzt nicht offensichtlich kaputt aus. Aber der Knick in der Stange machte irgendwie keinen Sinn. Also habe ich es einfach mal doof damit probiert, die Stange gerade zu biegen.

Schloss

Wieder eingebaut, getestet, funzt.

Keine Ahnung, wie das verbiegen kann. Da muss einer schon mächtig Gewalt mit der Schlüsseldrehung ausgeübt habe, um das zu verbiegen - vielleicht hat auch wer die Tür versucht mit einem Draht zu öffnen.

Ich werde das Schloss wohl etwas nachfetten, bevor ich die Türverkleidung drüber setze.

1 Kommentar

Kommentar von: Sammy [Besucher]
die rote Felgenlinie hat was von "the fast & furios" ;)
03.11.14 @ 11:13