Titan

 
1990er Escortdame mit 1,8er Bauerndieselmotor. Chrash Trash Auto, absichtlich überladen mit allerlei 80er Jahre Trash.

Twitter

Partner

Inhalte

Fusselblog Leserkarren

Was fahren die Leser dieses Blogs? (Galerie auf Facebook)
Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

powered by b2evolution CMS
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Kopp ab!Danke Ford! »

Er hats wohl doch krumm genommen...

08.10.14

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Er hats wohl doch krumm genommen...

Es war eine kleine Chance, dass die Miesere beim Escort mit einem Zahnriemenwechsel erledigt sein könnte.

Ich hatte den Einschraubdorn von Alex inzwischen dankenswerterweise bekommen, also wird mal probiert, ob er es überlebt hat. Platz hatte ich ja inzwischen geschaffen, um ihn reinzuschrauben.

Einschraubdorn

Laut Etzod reinschraube, dann im Uhrzeigersinn drehen bis die Schwungscheibe am Dorn anliegt, dann wäre OT. Gelesen, gemacht. Für die Nockenwelle gibt es eine Position, an der man sie mit Spezialwerkzeug XY fixieren kann. Also einem 6er Bohrer.

Nockenwelle fixieren

Position zu den Wellen stimmt, also drauf mit dem Zahnriemen. Ist ne Würgerei und als er drauf war, habe ich den Motor erst einmal durchgedreht. Das heißt ich wollte es tun, aber ein Kolben schlug an. WTF! Wo liegt mein Fehler? Ich stand auf dem Schlauch. Also den Engländer angerufen, ob er mal vorbeikommen könne. Er kam.

Er machte im Prinzip nichts anderes, als ich, aber er suchte mit der Lampe die Position für den Einschraubdorn und schraubte ihn dann rein. Ich glaubte an folgenden Fehler inzwischen bei meiner Montage: Ich habe den Motor nicht so weit gedreht, dass die Schwungscheibe am Dorn anschlägt, sondern so weit, bis der Kolben am Ventil anschlägt. Der 2. Versuch könnte also klappen. Tat er nicht. Wieder kollidierte ein Kolben mit einem Ventil.

Nanu? Wo liegt der Fehler?

Wir haben die Nockenwelle rausgeschraubt, damit alle Ventile entlastet sind und probiert, ob sich der Motor dann durchdrehen lässt.

Nockenwelle

Das ging. Also dachten wir, es muss an der verkehrten OT Position der Kurbelwelle liegen.

Der zweite Zahnriemen war noch drauf, der steuert die ESP. Und auch für deren Rad gibt es eine Fixierung mit einem Spezialwerkzeug - in dem Fall ein 9,5mm Bohrer. Der Motor lief ja gut, also sollte die Einstellung stimmen. Also Bohrer rein und mit dem Einstelldorn verglichen: Komplett andere Position. Muss man das verstehen? Nein, muss man nicht.

3. Versuch, Fixiert mit den 2 Bohrern Zahnriemen aufgeworfen, gedreht und natürlich schlug ein Ventil gegen den Kolben.

Verdammt, was ist nun OT?

Dummer Gedanke von mir: Einspritzdüse raus und sehen, wo der Kolben am höchsten steht. Geht aber natürlich nicht, ist ein Vorkammerdiesel.

Nockenwelle komplett raus, um zu vergleichen, wie die Ventile stehen, wenn sie komplett entlastet sind.

Vergleich

Man sieht es auf dem Foto schlecht, aber die Ventile stehen entlastet verschieden tief heraus.

Ford Motor 1,8d

Gut, kann sein, dass Einlass- und Auslassventile unterschiedlich stehen, aber auch unter den einzelnen Einlassventilen ist ein Unterschied zu sehen. Unsere Analyse: Alles Hoffen hat nix genützt, da sind Ventile krumm.

Den Motor Instandsetzen? Ich weiß noch nicht. Ich suche jetzt erst einmal nach einem Komplettmotor, weil das evtl. günstiger kommen könnte. Ventile kosten, Kopfdichtung, Kopfschrauben, ...

Hat zufällig einer einen Motor an der Hand? Notfalls einen Zylinderkopf? Der Motor hat den Motorkennbuchstaben RTB und war nur 1 Jahr im Escort MK4 (oder Escort ´86) verbaut. Es ginge auch ein Motor aus dem Nachfolger Escort oder Fiesta. 1,8l Diesel, 60PS, Motorkennbuchstabe sollte mit RT beginnen.

22 Kommentare

Kommentar von: Capt'n ReCaptcha [Besucher]
Ich stelle mal ein ganz zaghaftes "mierda" in den Raum?!
08.10.14 @ 10:01
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
mierda????
08.10.14 @ 10:07
Kommentar von: Merlin [Besucher]
http://www.ebay.de/itm/Ford-Escort-IV-Zylinderkopf-fur-RTA-RTB-Diesel-Motor-1-8-60PS-Bj-90-ED394-/321469564980?pt=DE_Autoteile&hash=item4ad9144834
08.10.14 @ 10:31
Kommentar von: Jonas [Besucher]
Kle,... du bist echt ein Masochist. Erst dieser nervige Fiat und jetzt der Ford. Man könnte echt meinen, du magst es mit diesen Scheißkarren zu kämpfen ;-)
08.10.14 @ 10:44
Kommentar von: SG [Besucher]
Das ist die Rache der Sackkarre... Die nimmt es Dir krumm, dass Du sie verkauft hast.
08.10.14 @ 10:53
Kommentar von: egalkarl [Besucher]
Mierda kommt mir spanisch vor. +g+

140 inkl. Versand für nen optisch guten Kopf (immerhin schon inkl. Ventile) find ich nich zu teuer.

Weiß aber nich was der Rest fürn Kopfwechsel an Kosten verursachen wird...?!
08.10.14 @ 11:33
Kommentar von: omega [Besucher]
Kackfass
08.10.14 @ 12:43
Kommentar von: Igor [Besucher]
Mach doch erstmal den Kopf runter. Dann siehst du, ob es sich lohnt den auszutauschen oder gleich nen anderen Motor.
08.10.14 @ 12:52
Kommentar von: Hessi [Besucher]
Mensch, KLE, das tut mir echt leid. Ich mag den Focht auch nicht, aber das musste ja nun nicht sein.

Hoffe für Dich, dass Du ne Lösung findest, die für Dich am einfachsten und kostengünstigsten ist.

Wäre aber auch nicht sonderlich traurig, wenn Du eine neue Alltagsschlampe finden würdest. ;-)
08.10.14 @ 12:52
Kommentar von: Sammy [Besucher]
mierda ist spanisch für scheisse ;)
08.10.14 @ 13:01
Kommentar von: Freddy [Besucher]
Okay denke Gluggescheiße hast du bestimmt genug gehört , aber ich werfe mal etwas in den Raum an das man manchmal in der Eile und Ärger vieleicht nicht denkt .

Wieviel Umdrehungen macht die Nockenwelle wenn die Kurbelwelle Eine macht ?

Nicht das du mit der Nockenwelle falsch stehst .

Wenn das passt vergiss das hier .

Nur leider auch wenn 2-3 Leute dran arbeiten ist man ab und an mal zu schnell.

Hatten mal nach der Arbeit beim Vw Caddy ne Kopfdichung gemacht .
Ich war mich umziehen , der andere was zum trinken holen und der Besitzer hat den Kopf selber draufgesetzt nur ohne Dichtung .
Nachts im dunkeln vorm Haus Not-Op !

Ich dachte der Kumpel hätte den Kopf drauf gemacht und der umgekehrt .
Motor von Hand gedreht und blockierte !
Hat das Zeit gekostet den Fehler zu finden ...
Bzw. wollten wir den Kopf nicht mehr runter tun .

Und der Besitzer sagte nichts , nur als wir alle Arbeitsschritte aufgedröselt haben kam dann der Fehler raus . 2 Stunden Später konnte der auf die Arbeit fahren .

Mfg Freddy
08.10.14 @ 13:20
Kommentar von: Monsterbacke [Besucher]
Man was bin ich froh das ich diese häßlichen Omegas fahre...in all den Jahren seit 1998 hatte ich bei keinem auch nur irgendwas am Motor außer einer Kopfdichtung.... Zahnriemendreck!!! Hoch lebe die Steuerkette... und wer, was die Optik dieses Kackfasses angeht, im Glashaus sitzt sollte lieber nicht mit Steinen werfen... und da habe ich den Vorteil des Kombis noch nich mal erwähnt.....lustich eigentlich das gerade deine letzten Alltagsfahrzeuge so richtige Krüppel sind...
08.10.14 @ 17:13
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Gnihihihihhi - wieso wußte ich, dass ausgerechnet Monsterbacke das "Hauptsache kein häßlicher Omega" als erstes entdeckt, obwohl es eigentlich jemand ganz anderem gewidmet ist. Einfach zu erkennen am Nickname und an seinen destruktiven Kommentaren ;-)
08.10.14 @ 17:33
Kommentar von: Reihensechser [Besucher]
Bauerndiesel in den Wind schießen, weißen Klaus leihen, ab in die Eifel, hart verhandeln und dann (wenn man/KLE denn drauf steht) das nächste Kackfass für höchstens 250€ mitnehmen:

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/ford-escort-laser/247509726-216-5290?ref=search

Joaah, ist 'n Benziner. Aber so viel schluckt die Möhre auch nicht und dank Baujahr '84 gibt's wahrscheinlich sogar das "H" für die Dummweltzone. Bremsleitung sollte an 'nem halben Abend gemacht sein und der Motor mit 66tkm grade mal eingefahren.
Ich hätt' keinen Bock auf Motor-Komplett-OP oder irgendeine Zylinderkopf-Lotterie, aber ich heiß' ja auch nicht Fusselkönig :-)
Und nein - ich bin weder verwandt noch verschwägert mit dem Besitzer des weißen Focht, noch krieg' ich da irgendwas für. War halt grad' eben der erstbeste Zufallsfund beim Stöbern auf Ebay-Kleinanzeigen... :-D
08.10.14 @ 17:45
Kommentar von: Jan Hinnerk [Besucher]
Der ist ja END-LASER! :-D *brüll*

Irgendwie musste Ich auch mal sowas billiges bringen....

Den hatte mein Nachbar in Kindertagen, 1,3er Escort Laser, allerdings in Silber.

Und das Modell vom Ätzkort würd ich mir glatt noch antun!
08.10.14 @ 18:35
Kommentar von: MainzMichel [Besucher]
Was war denn mit dem Fiesta-Motor, den Du bekommen könntest? Hab' ich was übersehen?

Adios
Michael
08.10.14 @ 18:49
Kommentar von: Freddy [Besucher]
Da ist ein 1300er CVH drin . Der Escort war schonmal im Netz ....
Dann lieber Diesel!
08.10.14 @ 19:25
Kommentar von: Monsterbacke [Besucher]
Bernd, is doch wurscht wem es gewidmet is, aber gerade was die Technik von den Omegas (A) angeht , solltest du das jahrelang bei mir mitbekommen haben wie geil zuverlässig die Dinger sind, was da alles reingeht, was man alles da dranhängen kann und wieviel Spaß man damit auch auf der Bahn haben kann...und häßlich ist da ziemlich Nebensache zumal man auch aus den Hobeln was zaubern kann....
Ich brauch im Alltag was worauf ich mich verlassen kann, ich hab keinen Bock mehr auf so Challenges ob ich auch da ankomm wo ich hin will... aber hey, selbstverständlich darf es jeder so machen wie er es gerne hätte... nur nen Escort fahren und mit dem Finger auf Omegas zeigen, das isn Eigentor :-)))))
08.10.14 @ 21:03
Kommentar von: Tommy [Besucher]
Ist doch nur n Fordmotor? Kopf ab, Ventile austreiben, geradedengeln, wieder alles zusammensetzen, fahren. ;-) :-P
08.10.14 @ 22:34
Kommentar von: OST [Besucher]
Aber dabei das Loch im Kolben nicht außer Acht lassen...
09.10.14 @ 09:22
Kommentar von: Omega [Besucher] E-Mail
You made my day KLE :-), ach und hab ich heute schon erwähnt was ich von deinem Ford halte :-).....
09.10.14 @ 13:14
Kommentar von: Tommy [Besucher]
@OST: Davon steht im Text aber nichts. Aber für alle Fälle: Panzertape.
10.10.14 @ 08:58