Altauto-Scene

 
KLEs Geschwätz, das nicht zu einem seiner Karren gehört.
 
  • Berichte von Autotreffen und Oldtimermärkten
  • Geschichten rund um KLEs Werkstatthölle
  • Termine
  • Berichte über fremde Projekte
  • Fusselblog Interna
...und was mir sonst noch so auf der Leber liegt und ich einfach mal runterschreiben will.

Twitter

Inhalte

Fusselblog Leserkarren

Was fahren die Leser dieses Blogs? (Galerie auf Facebook)
Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

powered by b2evolution free blog software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Bericht/Bilder Altautotreff Darmstadt April 2013Ein Highlight von der TC: VW T3 S8 »

Messesmalltalk

19.04.13

Permalink 12:30:00, von KLE E-Mail

Messesmalltalk

Viele Geschichten, die gerade abends auf der Techno Classica passiert sind, gehen nur die Beteiligten an. Aber ein paar Geschichten will ich Euch doch erzählen.

Am Samstag ist immer die Jury vom Club Grand Prix unterwegs und passend zur Arbeitseinstellung von Bamako Motors legte in diesem Zeitraum der General Manager von Bamako Motors ein Nickerchen ein.

Bamako Motors

Ich erklärte allen Juroren, daß das Teil unserer Performance wäre, daß die meiste Arbeitszeit in afrikanischen Werkstätten verschlafen werde und es kam tatsächlich die Frage "Ist der echt?"

Auf der Autohaus Fickfrosch Seite erzählten viele Besucher ihre Geschichten, die einen entsprechenden Aufkleber oder die Kennzeichenverstärker auf ihrer Karre haben. Meine Lieblingsgeschichte war die:

"Ich habe den FF Aufkleber auf meinem Bel Air. Mit dem Auto fahre ich viele Hochzeiten und der Aufkleber ist immer ein Lacher. Ich hatte sogar mal eine Hochzeit, da hatte ich das Gefühl, der Aufkleber wurde öfters fotografiert, wie die Braut"

Was das über die Braut zu sagen hat - darüber will ich jetzt nicht spekulieren.

Mein Liebling war aber der ältere Herr, der fragend an den Stand kam:

Besucher: "Broilershausen? Wie weit weg ist das von Dortmund"

Wir: "Kommt darauf an, wie schnell man fährt"

Besucher: "Kennen Sie sich mit T3 Bussen aus?"

Wir: "Wir haben einige, die sich damit auskennen."

Besucher: "Ich habe schon schlechte Erfahrungen mit Werkstätten gemacht, die sich nicht mit alten Autos auskennen"

Wir: "Wir müssen Sie aufklären, wir sind keine richtige Werkstatt, dieser Stand ist eine Persiflage auf ein schlechtes Autohaus"

Besucher: "Was ist eine Persiflage?"

Wir: "Wir machen uns einen Spaß daraus, ein schlechtes Autohaus darzustellen, das es gar nicht gibt"

Besucher: "Es gibt aber doch genug schlechte Autohäuser! Haben Sie vielleicht eine Visitenkarten von sich?"

Wir: "Wir haben nur eine von unserer Niederlassung in Afrika: Bamako Motors"

Stimme aus dem Hintergrund: "....und Indonesien!"

Er hat die Visitenkarte angesehen und dann doch nicht eingesteckt. Ab und an fällt der Groschen pfennigweise...

1 Kommentar

Kommentar von: someone. [Besucher]
*****
nunja... - wenn er sich vom Stand angezogen fühlte, weil ihm die Aufmachung der Firma Fickfrosch spotan so gewohnt und vertrauenerweckend vorkam, verwundert es nicht, daß er in der Vergangenheit bereits vereinzelt schlechte Erfahrungen mit anderen Werkstätten machen mußte... xD
19.04.13 @ 22:27