Der EuroHotRod

Ich baue mir mein eigenes Auto auf Basis eines Framo V901/2. Wie es dazu gekommen ist und um was es genau geht, seht Ihr in der Projektbeschreibung.

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Warning: filemtime() [function.filemtime]: stat failed for webcam/cam1.jpg in /homepages/23/d29922103/htdocs/fusselblog/skins/KLE/index.main.php on line 214

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

Bisher verwendete Organspender

  • DKW F-102
  • Fiat Panda
  • Ford P5
  • Ford P6
  • Framo V901/2
  • Mercedes Benz O 305
  • Mercedes Benz Ponton
  • MG B(?)
  • Opel GT
  • Opel Kadett B
  • Peugeot 206
  • Seat Marbella
  • Volvo 245
  • Volvo 940
  • Volvo P544 (Buckelvolvo)
  • VW Bus T2
  • VW Bus T3
  • VW Käfer
  • VW Passat 32
  • VW Passat 32B
  • VW Typ3

Vollkommener Unsinn!

geile Karre www.geileKarre.de
free blog software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Volvo vs. OpelInnen leer »

Neues von der Holzfront

07.02.14

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Neues von der Holzfront

Diese Woche kamen gleich zwei Sendungen für die Türverkleidungen des EuroHotRod an.

Jürgen alias barjog hat sich besonders ins Zeug gelegt und 2 aufwändige Brettchen gebastelt.

Holz

Holz

Man merkt: da steckt richtig Liebe drin.

Von Christian kam ebenfalls ein Carepaket.

Christian

Neben der Asbach Uralt Geschenkbox aus Holz, die ich für die Türverkleidungen zersäbeln werde auch eine Rolle Fettband, die ich sicherlich noch brauchen werde zwischen Karosserie und Rahmen und ein beleuchtetes Notausgangschild für whatever.

An dieser Stelle mal wieder danke an die großzügigen/kreativen Spender!

4 Kommentare

Kommentar von: Sven [Besucher]
This may be the reason why the man that....weiter komm ich nicht wegen dem Blitz....
07.02.14 @ 09:54
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Es ist auch im Original schwer zu lesen:
"This may be the reason why the man that will not be blamed for nothing can not be killed by conventional weapons"
07.02.14 @ 10:06
Kommentar von: Sven [Besucher]
"Das wird (wahrscheinlich) der Grund sein, warum der Mann, der an nichts Schuld hat (bzw. zu nichts beschuldigt wird), nicht mit herkömmlichen (konvetionellen) Waffen getötet werden kann"

Stammt dieser Satz aus irgendeinem Film oder was hat der für einen Sinn? Versteh ich grad net.....
07.02.14 @ 10:49
Kommentar von: Jürgen [Besucher]
"The man that will not be blamed for nothing" ist der Name einer Steampunk Band. "This may be the reason why the man that will not be blamed for nothing can not be killed by conventional weapons" ist der Titel einer CD von denen.
Das bedeutet so viel wie das Bernd, der ja grade eifrig den Framo Hot-Rod baut, sehr stolz darauf ist und sich keinesfalls damit blamieren kann. Er lebt seinen Traum vom europäischen Hot-Rod und wird bei vielen einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Dieser Wagen und sein Erbauer wird tausende male fotografiert werden und für immer im Netz bleiben. Deshalb wird er theoretisch unsterblich werden und nicht mit konventionellen Waffen zu zerstören sein.
So in etwa könnte man es übersetzen.

Gruß
Jürgen
07.02.14 @ 11:47